Wanderfreunde entkusseln den Brunsberg

Heinz Baalcke brachte Hund Jaffa zum Entkusseln mit
  • Heinz Baalcke brachte Hund Jaffa zum Entkusseln mit
  • Foto: Wanderfreunde Nordheide
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Das war eine gelungene Premiere: Zahlreiche freiwillige Helfer folgten jüngst dem Aufruf der Wanderfreunde Nordheide und entkusselten gemeinsam mit deren Mitgliedern die Flächen rund um den Brunsberg in Sprötze. Wie berichtet, hatten die Wanderfreunde im Juli vom Landkreis Harburg den Auftrag zur Landschaftspflege erhalten.
Die Teilnehmer der Entkusselungsaktion befreiten die Heideflächen von kleinen Kiefern und Birken, die das Wachstum der Heide behindern. Zu den Helfern gehörten auch Anne und Detlef Peter aus Tostedt. Sie zählten genau mit: „Wir haben 140 Bäumchen ausgerissen“, sagte Anne Peter. Viele Helfer hatten ihr eigenes Werkzeug mitgebracht. Die Naturschutzbehörde stellte zudem Astscheren und Arbeitshandschuhe zur Verfügung.
Der nächste Termin für die Entkusselung des Brunsbergs steht schon fest: Am Naturparktag, der am Samstag, 12. November, durchgeführt wird, sind wieder alle Mitglieder der Wanderfreunde und freiwillige Helfer willkommen. Weitere Infos unter Tel. 04181-218234 oder -33916.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.