(nw/tw). Die Karibik ist von jeher ein beliebtes Ziel für Traumurlaube, insbesondere für Flitterwochen. Wer hier sogar heiraten möchte, findet auf den Britischen Jungferninseln (BVI) nicht nur karibische Kulisse, sondern auch einfache Formalitäten: Bereits 24 Stunden nach Einreise in die BVI können sich Paare das „Ja-Wort“ geben, das auch in Deutschland anerkannt wird.
Die Voraussetzung: Man muss sich mindestens einen Tag auf den Inseln aufhalten. Am Tag der Ankunft kann man beim Standesamt die Hochzeit anmelden und eine Lizenz beantragen. Die Bearbeitungsdauer beträgt einen Tag.
• Infos: www.bvitourism.de/hochzeitsformalitaeten.

Weitere Reise-Tipps:

- Mystisch und märchenhaft
- ElbeMarkt auf Festung Dömitz
- Osteroder Verführungen
- Neue Clubanlage in der Türkei
- Gelassen und zügig unterwegs

Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen