Buchholz 08 weiter auf Kurs

Niklas Jonas (li.) erzielte in Dassendorf das Tor zum 1:1-Ausgleich
  • Niklas Jonas (li.) erzielte in Dassendorf das Tor zum 1:1-Ausgleich
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Oberligist holt Remis beim Serienmeister TuS Dassendorf

(cc). Die Elf des Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08 kann ihren starken Saisonstart fortsetzen. Am vergangenen Wochenende spielte die neu formierte Mannschaft von Trainer Nabil Toumi 1:1 (0:1)-Unentschieden beim starken TuS Dassendorf. "Obwohl wir erst in der zweiten Halbzeit richtig Zugriff schon im Mittelfeld bekommen haben", analysierte der 08-Coach: "Da spielten wir auch mit den Hausherren auf Augenhöhe.
Die Zuschauer, die extra wegen Dassendorfs Neuzugang, dem Ex-Profi Martin Harnik, zum Platz am Wedelweg gereist sind, wurden enttäuscht, denn Harnik stand noch nicht im Kader der Hausherren, sondern schaute nur von außen zu.
Lange mussten die Fans aber nicht auf die erste Torchance ihrer Dassendorfer Mannschaft warten, denn schon in der 6. Spielminute war Maximilian Dittrich über links durch und brachte den Ball in den Fünfmeterraum der Gäste. Dort stand Sven Möller, der mit einem Direktschuss am Buchholzer Keeper Philipp Wilke scheiterte. Nur drei Minuten später zischte der Ball von Dittrich am Buchholzer Torpfosten vorbei. Auf der Gegenseite probierte es der Buchholzer Dejan Sekac mit einem Schuß aus 20 Metern, der den Dassendorfer Keeper Julian Barkmann aber vor keine größeren Probleme stellte.
Obwohl die Dassendorfer das spielbestimmende Team waren, konnten sie sich erst in der 23. Minute mit de ersten Treffer belohnen. Der Torschütze zur 1:0-Führung war Mattia Maggio nach zuspiel von Eyke Kleine. Dabei blieb es vorerst bis zur Halbzeitpause, da die Dassendorfer zuwenig aus ihren weiteren Chancen machten.
Sechs Minuten nach dem Seitenwechse war es Niklas Jonas, der von Dejan Sekac am zweiten Pfosten bedient wurde, und zum 1:1 (52. Minute) verwandelte. In der Folgezeit schien kein Team mehr so richtig den Sieg zu wollen, obwohl es noch Chancen auf beiden Seiten gab. Vor allem in der 86. Minute, als Maximilian Dittrich alleine vor 08-Keeper Wilke stand, aber den Ball nicht über die Linie brachte. Es blieb beim 1:1-Remis.
Am kommenden Samstag, 17. Oktober, 17 Uhr, spielt Buchholz 08 beim Bramfelder SV, der am vergangenen Wochenende 1:1 beim TSV Sasel spielte.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen