Akrobatikgruppe "Friends" war erneut zu Gast bei der Weltgymnaestrada für Showgruppen
Deutschland stark vertreten

Große Gruppe: die "Friends" reisten zur Weltgymnaestrada nach Österreich
  • Große Gruppe: die "Friends" reisten zur Weltgymnaestrada nach Österreich
  • Foto: Friends / SV Holm-Seppensen
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Holm-Seppensen. Eine unvergessliche Woche in Dornbirn (Österreich) hat die Akrobatikgruppe "Friends" des SV Holm-Seppensen hinter sich: Bei der 16. Weltgymnaestrada, dem weltweit wichtigsten Wettbewerb für Showvorführungen, waren die "Friends" Teil der offiziellen Delegation des Deutschen Turnerbunds (DTB). Mehr als 18.600 Athleten aus 66 Nationen waren in der Nähe des Bodensees am Start.
Bei der Weltgymnaestrada treffen sich alle vier Jahre Vorführgruppen aus aller Welt, um Trends und Entwicklungen im Akrobatiksport zu präsentieren. Die "Friends", trainiert von Carola Winkler, wurden nach 2011 und 2015 zum dritten Mal vom DTB für den besonderen Wettbewerb nominiert.
Gemeinsam mit der SG FIKO Rostock und dem SV Eidelstedt setzten die "Friends" als einzige der 32 nominierten deutschen Gruppen das vorgegebene Konzept des DTB perfekt um und konzipierten in drei gemeinsamen Trainingslagern ihre 15-minütige gemeinsame Show "Blue", bei der alle 50 Aktiven der drei Teams gemeinsam auf der Showbühne standen.
Nachdem die "Friends" mit anderen Delegationen fleißig die Jacken getauscht hatten, zeigten sie bei der Abschlussveranstaltung im ausverkauften Stadion an der Birkenwiese noch einmal ihr ganzes Können auf und mit "Airtracks" - mit Luft gefüllten Matten. Mit ihren leuchtenden orangefarbenen Bauarbeiterwesten gaben die Buchholzerinnen einen kleinen Vorgeschmack auf die nächste Weltgymnaestrada: Sie findet 2023 in Amsterdam (Niederlande) statt. Die "Friends" danken allen Sponsoren, dem Verein und der deutschen Lottostiftung für die großartige Unterstützung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.