Kira Mae Lüllau siegt beim Läufermeeting

Kim Lüllau (li.) hat Kim Lassen eingeholt
  • Kim Lüllau (li.) hat Kim Lassen eingeholt
  • Foto: Helmboldt
  • hochgeladen von Roman Cebulok

LEICHTATHLETIK: Rico Helmboldt wurde Zweiter

(cc). Bei der Erstauflage des hamburg running Läufermeetings im Rahmen des Sommerfestes im Hammer Park gewann Kira Mae Lüllau von der LG Nordheide (Stammverein MTV Pattensen) gleich im ersten Lauf über 800-Meter der Frauen, obwohl sie noch der U20-Jugend angehört. Dabei wurde sie vor allem durch Tempomacherin Alena Gardyan vom Hamburger SV in der ersten Runde auf Kurs gebracht. Auch nachdem die favorisierte Kim Lassen von Hamburg Running in der zweiten Runde das Tempo machte, und auch die Führung übernahm, ging Kira überraschend nach 600 Metern an Kim Lassen vorbei und siegte sicher in hervorragenden 2:13,30 Minuten. Zweite wurde Kim Lassen (2:15,89). Mit dieser hervoragenden Zeit qualifizierte sich die Nordheide-Athletin nicht nur für deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli in Rostock (Norm 2:17,20 Min), sondern unterbot damit auch ihre eigene Bestzeit um rund sechs Sekunden. Im Lauf der männlichen Jugend U20 über 800 Meter wurde Rico Helmboldt (LG Nordheide) in handgestoppten 2:04,4 Minuten (persönliche Bestzeit!) Zweiter hinter Arthur Dobberstein (2:02,8 Min.) von der LG Wedel-Pinneberg. Wegen des Ausfalls der elektronischen Zeitnahme kann das Ergebnis nicht in die Bestenlisten eingetragen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen