"Luchse" in der 2. DHB-Pokalrunde

Tags zuvor startete die zweite Mannschaft der "Luchse" mit einem 38:30 (20:13)-Heimsieg gegen die SG Bergedorf in die neue Spielzeit der Oberliga-Hamburg Schleswig-Holstein. Erstmals im Einsatz war auch Nicole Steinfurt (am Ball)
2Bilder
  • Tags zuvor startete die zweite Mannschaft der "Luchse" mit einem 38:30 (20:13)-Heimsieg gegen die SG Bergedorf in die neue Spielzeit der Oberliga-Hamburg Schleswig-Holstein. Erstmals im Einsatz war auch Nicole Steinfurt (am Ball)
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

HANDBALL: 41:13-Sieg in Schwerin - mit Traumlos gegen Thüringer HC in Runde zwei

(cc). Jetzt haben die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten die Messlatte für die kommenden Saison enorm hoch gelegt. Ob sie das auch im Spielbetrieb der 2. Bundesliga der Frauen schaffen werden? Luchse-Trainer Dubravko Prelcec war mit dem souveränen 41:13-Sieg in Runde eins des DHB-Pokal beim Drittliga-Absteiger SV Grün-Weiß Schwerin sichtlich zufrieden. "Die Mannschaft hat sehr konzentriert und seriös gespielt", lobte der Coach sein Team. In der 2. Pokalrunde treffen die "Luchse" am 3. Oktober, 16 Uhr, in heimischer Nordheidehalle auf den amtierenden Pokalsieger Thüringer HC.
Zurück zum Pokalderby in Schwerin, in dem die "Luchse" aus einer gesicherten Abwehr ihr Tempospiel präsentierten. Über 7:1 und 12:2 zog der Zweitliga-Meister bis zum 21:4-Halbzeitstand auf und davon. Im zweiten Abschnitt setzten sie ihre deutliche Überlegenheit fort, und konnten vor allem nach Tempogegenstößen ihre erfolgreich abschließen. Auch die zweite Welle funktionierte schon. Neuzugang Kim Berndt führte als Spielmacherin Regie und war mit acht Treffern zusammen mit Zeliha Puls die erfolgreichste Torschützin in dieser Partie. Sieben Treffer steuerte Julia Herbst zum Erfolg bei. Auch die neue Luchse-Torhüterin Sophie Löbig, die im zweiten Durchgang für Mareike Vogel ins Gehäuse kam, zeigte eine tadellose Leistung. Am Ende stand ein 41:13 auf der Anzeigentafel. "Jetzt freuen wir uns auf unser erstes Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison 2019/20 am Sonntag, 8. September, 15 Uhr, gegen HC Rödertal.“ ", sagte Prelcec. "Da werden wir Unterstützung unserer Fans in der Nordheidehalle brauchen", so Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau.

Tags zuvor startete die zweite Mannschaft der "Luchse" mit einem 38:30 (20:13)-Heimsieg gegen die SG Bergedorf in die neue Spielzeit der Oberliga-Hamburg Schleswig-Holstein. Erstmals im Einsatz war auch Nicole Steinfurt (am Ball)
Das Trainer-Duo der "Luchse" Dubravko Prelcec (li.) und Matthias Steinkamp waren sich einig: "Die Mannschaft hat verdient so hoch gewonnen"
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.