"Die Vorzeichen sind gut"

Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch

Lüneburger Heide verzeichnet bei Übernachtungen ein Wachstum. 

(mum). Der Tourismus boomt in der Lüneburger Heide. Das zeigen die Zahlen des Landesamtes für Statistik, die gerade erschienen sind. In den fünf Landkreisen der Heide kann ein Wachstum bei den Übernachtungen in den ersten vier Monaten des Jahres von fünf Prozent verzeichnet werden. Erfreulich: Der Landkreis Harburg verzeichnet mit einem Plus von 11,6 Prozent die größte Steigerung.
"Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Rekordjahr 2018 noch weiter zulegen können", sagt Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch. Gerade das Wachstum in der Vor- und Nachsaison sei für die Wirtschaftlichkeit der Betriebe wichtig. "Unsere Marketingmaßnahmen sind stark auf die Nebensaison ausgerichtet", so der Tourismuschef. Besonders gut sind die Osterferien gebucht worden.
Dabei wächst die Lüneburger Heide nicht durch neue Betriebe, sondern aus dem vorhandenen Bettenbestand. "Die Anzahl der Betten, die wir vermarkten, hat sich in den letzten Jahren nicht relevant bewegt. Trotzdem wachsen wir", sagt von dem Bruch. Auch wächst die Lüneburger Heide über den Landesschnitt, der bei einem Zuwachs von 4,4 Prozent liegt. "Alle Vorzeichen für die Saison sind gut", sagt Ulrich von dem Bruch und rechnet mit einem Plus auch am Ende des Jahres.

Landkreis Harburg hat die Nase vorn
Die Übersicht zeigt die Einzelergebnisse pro Landkreis bei den Übernachtungen von Januar bis April dieses Jahres.
Landkreis Harburg: + 11,6 Prozent
Landkreis Celle: + 7,2 Prozent
Landkreis Heidekreis: + 4,1 Prozent
Landkreis Uelzen: + 1,8 Prozent
Landkreis Lüneburg: 0 Prozent

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.