50 Jahre Buxtehuder Bulle: Bullenbeauftragte Ulrike Mensching hat viele Ideen zum Jubiläum
Ein Jahr ganz im Zeichen des Buxtehuder Bullen

Einst Leiterin der Stadtbibliothek, kümmert sich Ulrike 
Mensching jetzt ausschließlich um den Buxtehuder Bullen
2Bilder
  • Einst Leiterin der Stadtbibliothek, kümmert sich Ulrike
    Mensching jetzt ausschließlich um den Buxtehuder Bullen
  • Foto: sla
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Buxtehude. So mancher kann sich bestimmt noch gut an Winfried Ziemann erinnern. In seinem Buchgeschäft in der Bahnhofstraße war er korrekt mit Fliege gekleidet und hatte stets gute Buchtipps für seine Kunden auf Lager. 1971 ärgerte sich der belesene Buchhändler jedoch darüber, dass der deutsche Jugendbuchpreis stets ohne die Mitsprache von Jugendlichen verliehen wurde. Kurzerhand rief er einen eigenen Jugendbuchpreis ins Leben. Namensgeber war der Bulle Ferdinand aus seinem Lieblingsbilderbuch "The Story of Ferdinand", der sich weigerte, am Stierkampf teilzunehmen, und aufgrund seiner Friedfertigkeit eine gute Symbolfigur für den Jugendliteraturpreis zu sein schien. Winfried Ziemann verstarb nach schwerer Krankheit im November 2010, doch sein Buxtehuder Bulle lebt weiter - und jedes Jahr setzt sich eine Bullen-Jury aus elf Jugendlichen und elf Erwachsenen zusammen, um das beste Jugendbuch auszuzeichnen.
Die Liste der jährlichen Favoriten bietet inzwischen Bestseller, Klassiker und Stoff für Verfilmungen, darunter so bekannte Werke wie "Die grüne Wolke" von Alexander Neill, 1. Preisträger 1971, "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende (1979), "Biss zum Morgengrauen" von Stephenie Meyer oder "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins.
In der fast fünfzigjährigen Geschichte des Buxtehuder Bullen gibt es jetzt erstmals in Buxtehude eine Bullenbeauftragte. Ulrike Mensching hat ihre langjährige Leitung der Stadtbibliothek an Schulbibliotheksleiter Peter Jobmann und an ihre langjährige Stellvertreterin Birgit Rogge abgegeben und konzentriert sich in einem Büro im historischen Rathaus ganz und gar auf den Bullen. Ein Aufgabenfeld, das im Lauf der Jahre und besonders im Hinblick auf das 50-jährige Jubiläum im nächsten Jahr enorm gewachsen ist.
An neuen Ideen mangelt es der Bullenbeauftragten nicht - und die Vorbereitungen für das große Ereignis laufen auf Hochtouren. Vorschläge wurden von der Politik befürwortet und bereits im vergangenen Jahr mit zusätzlichen 70.200 Euro zu den jährlichen 30.000 Euro unterstützt.
Aufgrund der Corona-Pandemie müssen allerdings viele Aktionen digitalisiert werden. "Doch etliches kann zum Glück auch wie geplant stattfinden", sagt Ulrike Mensching. Dazu gehören beispielsweise Sonderbriefmarken, Sonderstempel von der Post und Postkarten-Sets, Plakat-Aktionen etwa in der S-Bahn, Stadt-Rallyes, in die auch die heimischen Buchhändler und der Tourismus-Bereich eingebunden werden. Zudem soll eine große Bullenstatue dem internationalen Jugendliteraturpreis buchstäblich ein Denkmal an zentraler Stelle in Buxtehude setzen. Gewinnspiele mit Fragen zu den Autoren aus der ganzen Welt und den ausgezeichneten Büchern, Einbindung des BULLE-vards mit seinen im Boden eingelassenen Hinweistafeln, dem Buxtehuder Walk of Fame, der zum 40-jährigen Jubiläum des Buxtehuder Bullen 2011 eingeweiht wurde, sind ebenfalls in Arbeit.
"Ich möchte auch weiterhin die Anliegen von Jugendlichen in den Mittelpunkt stellen", sagt die Bullenbeauftragte Ulrike Mensching - getreu dem Ansinnen des Bullen-Vaters Winfried Ziemann. Und auch sozialkritische Themen, die junge Menschen bewegen, wie Homosexualität, Mobbing oder Ausgrenzung, werden wie bereits bei vergangenen Siegertiteln weiterhin Beachtung finden, erklärt Mensching. Ihr Ziel: der Gänsehauteffekt, denn Leser sollen die Geschichten fühlen.
Die Aktionen zum Bullen-Jubiläum beginnen bereits im Januar und setzen sich das ganze Jahr über fort - bis schließlich zur Doppelprämierung im September, bei der die Preisträgerin aus 2019, die bislang aufgrund von Corona nicht anreisen konnte, und der aktuelle Preisträger bzw. Preisträgerin geehrt werden - eine weitere Herausforderung in der langjährigen Erfolgsgeschichte des Buxtehuder Bullen, "die mir noch Bauchschmerzen bereitet", gesteht Mensching.

Einst Leiterin der Stadtbibliothek, kümmert sich Ulrike 
Mensching jetzt ausschließlich um den Buxtehuder Bullen
Längst wurde der Buxtehuder Bulle zur internationalen Marke, die von Ulrike Mensching betreut wird
Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Aktuelle Geschichten vom Tag!

Panorama
In Jesteburg (107,68) und Salzhausen (110,36) bleibt der Inzidenzwert vergleichsweise hoch

Aktuelle Corona-Zahlen vom 20. Januar
Von 26,54 bis 110,36: Inzidenzwerte im Landkreis Harburg liegen weit auseinander

(sv). Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist wieder leicht zurückgegangen: von 66,82 am Dienstag auf 64,06 am Mittwoch. In einigen Gemeinden bleibt der Wert allerdings unverändert hoch: "Spitzenreiter" sind derzeit Jesteburg (107,68) und Salzhausen (110,36). In der Samtgemeinde Elbmarsch dagegen sank der Wert von Dienstag (108,72) auf Mittwoch (62,13) drastisch. Der niedrigste Wert wird derzeit aus der Gemeinde Stelle (26,54) gemeldet.  Nach dem Rückgang der vergangenen Tage ist...

Panorama
Winsens Bürgermeister Andrè Wiese   Foto: Stadt Winsen
3 Bilder

Bürgermeister geben Sozialministerium die Schulnote 6

Winsens Bürgermeister André Wiese redet Klartext gegen das Sozialministerium thl. Winsen. "Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast lachen über so viel Inkompetenz", sagt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und fügt hinzu: "Die Leistung des Niedersächsischen Sozialministeriums zur Information der über 80-Jährigen zu den bevorstehenden Impfungen ist in Schulnoten eine glatte Sechs!" Ein Bürgermeister redet Klartext. Auslöser ist die Aussage des Ministeriums, dass man dort, um alle...

Service

Im Vergleich zu Weihnachten nur noch halb so viele akute Corona-Fälle
Erfolg der Corona-Beschränkungen? Zahlen im Landkreis Stade sinken

jd. Stade. Zeigen die im Dezember erfolgten Verschärfungen der Corona-Beschränkungen erste Wirkung im Landkreis Stade? Der Wert für die Sieben-Tage-Inzidenz ist am Dienstag auf 67,0 gefallen. In den vergangenen zehn Tagen lag dieser Inzidenzwert zunächst im 80er-Bereich und dann im 70er-Bereich. Einen Tiefstand weist auch die Zahl der aktuell Infizierten auf. Derzeit sind es lediglich 161 Personen, die der Landkreis als "aktuell Erkrankte" meldet. Dabei handelt es sich um diejenigen Menschen,...

Panorama

Bisher 16 Bewohner infiziert / Eine Person in Klinik verstorben
Wieder Corona-Hotspot: Das Johannisheim in Stade

jd. Stade. Nach dem erneuten Corona-Ausbruch im Stader Johannisheim sind mittlerweile alle 37 Bewohner des Wohnbereichs A getestet worden. Dabei war bei weiteren 14 Bewohnern das Testergebnis positiv. Diese Personen waren vor zwei Tagen noch per Schnelltest auf das Coronavirus getestet worden - mit einem negativen Ergebnis. "Insgesamt sind nun 16 unserer  Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Zwei jüngere Mitarbeiterinnen sind ebenfalls infiziert, zeigen aber keine Symptome", berichtet Claus...

Sport
Marleen Kadenbach (li.), hier im Hinspiel gegen Dortmund, war mit sechs Treffern die beste Werferin bei den Luchsen

Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten
Bittere 15:39-Auswärtsniederlage in Dortmund

(cc). Im ersten Rückrundenspiel der 1. Bundesliga haben die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten (Tabellenrang 13) am Dienstagabend eine bittere 15:39 (8:19)-Auswärtsniederlage beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund kassiert. Beste Werferin bei den „Luchsen“ war Marleen Kadenbach mit sechs Treffern. Bis zur neunten Spielminute hielten die Gäste beim Spielstand von 4:6 noch respektabel mit. In der Folgezeit zog Dortmund aber unaufhaltsam davon und führte zur Halbzeit bereits mit 19:8. In...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen