Märchengenuss an der frischen Luft
Neun märchenhafte Festivaltage in Buxtehude

Am ersten Festivalwochenende bei der Malerschule: das "Universal Druckluftorchester" mit Musik auf Rädern
2Bilder
  • Am ersten Festivalwochenende bei der Malerschule: das "Universal Druckluftorchester" mit Musik auf Rädern
  • Foto: Peter Till/Druckluftorchester
  • hochgeladen von Nicola Dultz

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Kleiner, kompakter, aber keinesfalls weniger märchenhaft: Das Programm des dritten Internationalen Märchenfestivals vom 19. bis 27. September in Buxtehude steht fest. Besucherinnen und Besucher jeden Alters erwartet an neun Festivaltagen eine Fülle von Veranstaltungen rund um das Thema "Märchen".
"Das Festival ist unter den aktuellen Bedingungen etwas kleiner und konzentrierter als bisher, aber es ist auch dieses Jahr für jeden Geschmack etwas dabei", sagt Torsten Lange, Stadtmarketing-Leiter bei der Hansestadt Buxtehude.
Zahlreiche Mitmach-Aktionen und Veranstaltungen finden draußen statt. Der Street-Art-Workshop mit Patrick Fuchs für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren steht dabei unter dem Motto: "Lieber märchenhaft bunt als langweilig grau". Unter seiner professionellen Anleitung erhält eine Wandfläche in der Buxtehuder Altstadt zum Märchenfestival eine märchenhafte Graffiti-Gestaltung - ganz nach den Entwürfen der Teilnehmenden. Der Workshop findet an beiden Samstagen, 19. und 26. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr, statt. Es gibt noch Restkarten.
Für Märchengenuss an der frischen Luft rund um die Malerschule sorgen am ersten Festivalwochenende das "Universal Druckluftorchester" mit Musik auf Rädern. Elfen verwandeln das Areal am Nachmittag in ein Märchen-Spieleland und die zotteligen Drachen erobern die Altstadt. Am Stavenort nimmt das Erzähltheater von Tanja Zoschke und Fenna Weselmann am Sonntag, 20. September, um 11.30 Uhr die Zuhörenden mit auf eine Reise auf dem fliegenden Teppich.
Von Montag bis Freitag ist das Theater-Fahrrad mit seinem mobilen Bauchladen voller Märchen in der Altstadt unterwegs.
Auf dem Rathausplatz steht während des Festivals ein "Wunsch-Zauber-Baum", gestaltet vom Kinder- und Jugendatelier von Britta Lange. Der Wunsch-Zauber-Baum lädt alle ein, einen Herzenswunsch zu formulieren und als Wunschblatt im Rathaus abzugeben. Die drei kreativsten Wünsche gehen mit Unterstützung des „Wunsch-Zauber-Baum-Teams“ auf die eine oder andere Art dann in Erfüllung.
Der Gesangs-Workshop „Sing mit Nadine Sieben“ zählt zu den Highlights im diesjährigen Festivalprogramm. Vom 21. bis 24. September können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ihrer Stimme märchenhafte Töne entlocken. Beim professionellen Gesangstraining mit Nadine Sieben werden in kleinen Gruppen im Kulturforum Buxtehude kurze Gesangseinlagen geprobt und am Ende zu einer großen Märchenhymne zusammengeschnitten. Jedes Kind erhält im Anschluss des Märchenfestivals seine eigene Märchenhymnen-CD. Das Theater Zitadelle aus Berlin hat zwei Theaterproduktionen im Gepäck. Am Sonntag, 20. September, um 14 Uhr und 16 Uhr erzählt Puppenspieler Daniel Wagner für Kinder ab vier Jahren die unglaubliche Geschichte vom Rotkäppchen, das sich mit Kuchen und Wein auf den Weg zur Großmutter macht. Seine Parodie auf den gestiefelten Kater bringt Erwachsene in einer Matinee am Sonntag bereits um 11 Uhr zum Lachen.
Als Festivalbeitrag für die ganze Familie präsentiert das Lille Kartofler Figurentheater am Sonntag, 27. September, um 11 Uhr und 14 Uhr in der Malerschule, Deck 1, seine Version vom „Froschkönig“. Im Anschluss kann noch gemeinsam gebastelt werden. Die eingereichten Kunstwerke des Malwettbewerbs "Von wegen Märchen – vom Kinderbild zur Briefmarke!" können während des Festivals in der Kinderabteilung des Modehauses Stackmann bestaunt werden. Die sieben besten Bilder des Wettbewerbs sind ab dem 26. September als Briefmarken erhältlich.
Märchen aus aller Welt haben Künstlerinnen und Akteure inspiriert und lassen diese in vielfältigen Aktionen lebendig werden: vom Chanson-Abend über Märchen-Comedy, Lesungen, Märchen-Yoga in der Mittagspause und Meditation bis hin zu Kochangeboten und Kunstausstellungen. Das Internationale Märchenfestival zeigt erneut: Für Märchen ist man nie zu alt! 
Alle Veranstaltungen mit Anmeldung
Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen begrenzt. Der Ticketerwerb (auch für kostenlose Angebote) für einzelne Veranstaltungen ist erforderlich. Tickets gibt es online unter www.märchenfestival-buxtehude.de oder im Servicecenter Kultur & Tourismus, Breite Straße 2, 21614 Buxtehude. Resttickets sind je nach Verfügbarkeit am Veranstaltungsort erhältlich.
Das komplette Programm zum Internationalen Märchenfestival Buxtehude finden Sie unter www.märchenfestival-buxtehude.de 

Am ersten Festivalwochenende bei der Malerschule: das "Universal Druckluftorchester" mit Musik auf Rädern
Puppenspieler Daniel Wagner erzählt am 20. September für Kinder ab vier Jahren die unglaubliche Geschichte vom Rotkäppchen
Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen