Haushalt der Gemeinde Sauensiek
Finanzhaushalt schließt mit Fehlbetrag ab

Wurde im September vergangenen Jahr fertiggestellt: das Nahversorgungszentrum in Sauensiek
  • Wurde im September vergangenen Jahr fertiggestellt: das Nahversorgungszentrum in Sauensiek
  • hochgeladen von Nicola Dultz

Der Ergebnishaushalt der Gemeinde Sauensiek hat ein Gesamtvolumen von 4,5 Mio. Euro und schließt mit einem Überschuss von 27.100 Euro ab. Das teilt Jessica Ulrich, Kämmerin der Samtgemeinde Apensen, gegenüber dem  WOCHENBLATT mit. Der Finanzhaushalt schließt, nach Einberechnung der Investitionen, mit einem Fehlbetrag von 64.700 Euro ab.
Kredite bestehen momentan nicht und es werden für 2022 auch keine aufgenommen. Zu den erheblichen Investitionen zählen die Fertigstellung (Restarbeiten) des Nahversorgungszentrums, Grundstücksankäufe Litberg und der Umbau der Bushaltestellen für die Barrierefreiheit.
Im Ergebnishaushalt und der laufenden Verwaltungstätigkeit (Einzahlungen und Auszahlungen) ist der Haushalt Sauensiek 2022 ausgeglichen. Nur ein Teil der Investitionen ist von den Einzahlungen des Finanzhaushaltes nicht gedeckt. Der daraus resultierende Fehlbetrag wirkt sich somit negativ auf den Finanzmittelbestand aus.

Autor:

Nicola Dultz aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.