Buxtehude - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Arbeiten an den Schutzplanken
Behinderungen auf der B3 zwischen Rade und Bachheide sowie zwischen Höckel und Sprötze und der B75 zwischen der Ortsdurchfahrt Tostedt und dem Knotenpunkt Trelder Berg

(bim). Ab dem 6. April muss auf der B3 und der B75 wegen Arbeiten an den Schutzplanken mit Behinderungen gerechnet werden, teilt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, mit. Die Arbeiten werden auf der B3 zwischen Rade und Bachheide sowie zwischen Höckel und Sprötze ausgeführt. Auf der B75 erfolgen die Arbeiten . Der Verkehr wird während der voraussichtlich bis Ende Juni dauernden Arbeiten mittels einer Ampelanlage halbseitig an der Maßnahme...

  • Tostedt
  • 03.04.20

Online-Casinos: Ab 2021 vollkommen legal?

Wenn Liebhaber von Sportwetten oder Casino-Games in den letzten Jahren gespielt haben, waren sie fast immer in einer rechtlichen Grauzone. Lange Zeit hatte der Staat ein Monopol auf Glücksspiel, so das Lotto, Oddset & Co. die einzigen voll legalen Möglichkeiten zum Glücksspiel in Deutschland waren. Mit gesetzlichen Änderungen ist Schwung in die Gesetzeslage gekommen, so dass immer mehr Spielangebote hierzulande legal sind. Auf die richtige Lizenzierung ist dennoch weiterhin zu...

  • Buxtehude
  • 30.03.20
Statt vor Publikum zu spielen kommen "Reis Against The Spülmaschine" ins heimische Wohnzimmer

Live am Sonntag über Youtube
Mit einem Klick dabei: "Reis Against The Spülmaschine" streamt Konzert

tk. Buxtehude. Dass Menschen nicht zu Konzerten oder in ihre Lieblingsmusikkneipe gehen können, schränkt die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ein. Für die, die sonst auf der Bühne stehen, sind abgesagte Auftritte dagegen existenzbedrohend. Das Buxtehuder Duo "Reis Against The Spülmachine" verbindet jetzt beides: Spenden für Kultur sammeln und mit einem live gestreamten Konzert für Musik für zwangsweise Daheimgebliebene zu sorgen. Das WOCHENBLATT hat mit Philipp Kasburg von "Reis Against The...

  • Buxtehude
  • 27.03.20

Mit dem Internet ist Drinnenbleiben das neue Rausgehen

Wenn es einen guten Zeitpunkt gibt, wochenlang zu Hause zu bleiben, dann ist das mit Sicherheit das 21. Jahrhundert. Denn dank moderner Technik und schneller Internetverbindungen muss dabei kaum auf etwas verzichtet werden. Dank Facebook und WhatsApp ist es kein Problem, den Kontakt zu Freunden aufrecht zu erhalten. Statt dem Büchereibesuch werden einfach neue Titel auf den Kindle geladen. Es gibt (fast) nichts, das heutzutage nicht auch in den eigenen vier Wänden gemacht werden...

  • Buxtehude
  • 25.03.20
Geige und E-Gitarre - das Beste aus zwei Welten: Damit wirbt das Stadtmarketing für das neue Konzert

Die Kultkonzerte gehen weiter
"Rocket Night" als Nachfolger von "Rock meets Classic"

tk. Buxtehude. Das ging viel schneller als gedacht: Mit "The Rocket Night" gibt es schon in diesem Jahr eine Nachfolgeveranstaltung für die Kultkonzerte "Rock meets Classic". Das Stadtmarketing Buxtehude hat das Konzert schon auf der Homepage, rührt aber noch nicht die Werbetrommel. Was vermutlich auch gar nicht nötig ist, denn die Fans von Klassik und Rock werden sich bestimmt wieder auf die Tickets stürzen. Stadtmarketing-Chef Torsten Lange erinnert sich daran, dass bei der letzten...

  • Buxtehude
  • 21.03.20
Wirtschaftsminister Bernd Althusmann

Wirtschaftsminister beantwortet Fragen zu Corona
Bernd Althusmann am Bürgertelefon

(os). Dr. Bernd Althusmann, Landtagsabgeordneter der Gemeinden Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf sowie Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, beantwortet Fragen der Bürger zur Corona-Pandemie, zu möglichen wirtschaftlichen Folgen und zu den Hilfsangeboten der Landesregierung. Anrufe sind am Montag, 23. März, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr unter Tel. 04105-4079010 willkommen.

  • Seevetal
  • 20.03.20

Vogelwelt Buxtehude
Keine ornithologischen Wanderungen im April

bo. Buxtehude. Die AG Botanik des Heimatvereins Buxtehude sagt aufgrund der Corona-Epidemie ihre geplanten Vogelwanderungen zunächst für den Monat April ab. Die abendlichen Exkursionen unter Leitung von Michael Köhler und Guido Seemann sollten am 14. April beginnen und bis Mitte Juni immer dienstags stattfinden. Im Mai will die AG Botanik der Situation entsprechend neu über die Exkursionen entscheiden.

  • Buxtehude
  • 20.03.20

Nachwuchs! 5 Tipps wie Sie schnell eine größere Wohnung finden

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, ist das Leben eine einzige Veränderung. Die Monate der Es gibt aber auch eine Vielzahl an Dingen, die organisiert werden müssen. In vielen Fällen gehört dazu eine neue Wohnung. Junge Paare leben häufig in einer kleinen Wohnung zusammen. Nicht selten ist es eine WG. Wer sich früh für die Elternschaft entscheidet und eventuell noch studiert oder in der Ausbildung ist, lebt vielleicht noch bei den Eltern. Oftmals ist es gar nicht so einfach, eine größere Wohnung zu...

  • Buxtehude
  • 10.03.20
Eine tolle Idee des DRK: Vereine können Blutspendemeister werden

DRK ruft Fußballer zur Spendenaktion auf
Blutspendemeister werden

(mum). Der DRK-Blutspendedienst NSTOB (steht für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Oldenburg und Bremen) "pfeift" am 1. März die fünfte Blutspendemeisterschaft an. Bis zum 31. Mai können Amateurfußballer auf den Blutspendeterminen des DRK mit ihrer Blutspende nicht nur Leben retten, sondern auch für ihren Verein abstimmen und diesen zum Blutspendemeister machen. Gestartet in Niedersachsen, wird die Aktion in diesem Jahr von den fünf Landesfußballverbänden in Niedersachsen, Bremen,...

  • Buchholz
  • 28.02.20

"My Six Stages"
Poprock in der Arena des Freizeithauses Buxtehude

bo. Buxtehude. Der nächste Konzertabend der Reihe "My Six Stages" rückt sanftere Töne in den Mittelpunkt: Die "Stage IV" gestalten drei Bands in der Arena des Freizeithauses: "Whale in the Desert" aus Buxtehude, "Black Ivy" aus Kiel und "Au'Lyla" aus Hamburg. Zu hören sind Pop-Softrock mit Elementen aus Reggae, Soul, Funk und Hip-Hop sowie Indie-Electro-Art-Pop. Veranstalter ist die Stadtjugendpflege Buxtehude. Sa., 29.02., im Freizeithaus Buxtehude, Geschwister-Scholl-Platz 1; Einlass ab 19...

  • Buxtehude
  • 25.02.20
Flechten siedeln sich gern auf Betonsteinen an Foto: lt

Flechten: ungeliebter Gast auf dem Grundstück

(lt). Auf den ersten Blick sieht es aus, als hätte jemand ein Kaugummi nach dem anderen einfach auf den Boden gespuckt. Doch bei den weißen Flecken auf den Steinen auf Terrasse und Auffahrt handelt es sich nicht um Kaugummis, sondern um Flechten - eine symbiotische Lebensgemeinschaft aus Pilzen und Algen, die als eigene Lebensform gilt. Obwohl Flechten nichts kaputt machen, stören sich viele an der fleckigen Optik auf den Steinen, weiß auch Olaf Karnatz, Landschaftsgärtner aus Bliedersdorf....

  • Buxtehude
  • 21.02.20

Ausstellung im Kulturforum
Bilder, die ein Lächeln zaubern: Acrylmalerei von Uschi Terne

bo. Buxtehude. "Das Leben ist schön" heißt die neue Ausstellung mit Acrylmalerei von Uschi Terne im Kulturforum am Hafen. Humorvolle, hintergründige Motive, gepaart mit amüsanten Sprüchen sind das Markenzeichen der Künstlerin. Mit ihren Bildern möchte sie dem Betrachter ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Für Uschi Terne sind Musik, Malerei und Schauspiel schon immer ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens gewesen. Nachdem Familie und Berufsleben lange Zeit im Vordergrund standen, begann sie vor...

  • Buxtehude
  • 21.02.20
Inhaber Frank Wiechern (re.) und sein Chefkoch Alexander Aude (li.) sowie sein ganzes Team stehen für Kreativität und beste Qualität bei der Speisezubereitung

Profis des guten Geschmacks
Das Harburger Restaurant Leuchtturm bietet stets exklusive Speisenauswahl

Wer auf beste Qualität und geschmackvolle Kreativität bei der Zubereitung von Menüs Wert legt, ist im Restaurant "Leuchtturm" in Harburg (Außenmühlendamm 2, Tel. 040-70299777) genau richtig. Inhaber Frank Wiechern und sein Team, zu dem zwölf Köche gehören, haben sich unter Gourmets den obersten Platz erobert. Sie genießen dort traditionelle Fisch- und Fleischspezialitäten mit einer modernen hanseatischen Interpretation. Das Restaurant Leuchtturm ist ein kulinarisches Signalfeuer in Hamburgs...

  • Buchholz
  • 04.02.20

Treffen zur Vernetzung der Flüchtlingshilfe

os. Stade. Zu einem regionalen Austausch- und Vernetzungstreffen zum Thema Flüchtlinge laden der Flüchtlingsrat Niedersachsen und die Bürgerinitiative Menschenwürde Landkreis Stade ein. Es findet am Samstag, 15. Februar, von 12 bis 17 Uhr bei "B+S Soziale Dienste" in Stade (Claus-von-Stauffenberg-Str. 1b) statt. Ziel des Treffens ist ein gemeinsamer Austausch und die regionale Vernetzung von Akteuren in der Flüchtlingshilfe. Die thematischen Schwerpunkte richten sich nach den Wünschen der...

  • Stade
  • 01.02.20

Cantokreis
Chants und Mantren in Buxtehude singen

bo. Buxtehude. Zum heilsamen Singen lädt der Cantokreis in Buxtehude ein. Unter dem Motto "Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen" werden unter Leitung von Thomas Jüchter eingängige Chants und Mantren gesungen, die die Freude am eigenen Leben und die Beziehung zu anderen Menschen nähren und stärken oder diese öffnen können. So., 09.02., von 16 bis 18 Uhr im Forum der "Lebenshilfe" in Buxtehude, Apensener Str. 93; Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 8 Euro; Paare zahlen angesichts des...

  • Buxtehude
  • 31.01.20

Für Literaturfreunde
"Gespräch über ein Buch" in Buxtehude

bo. Buxtehude. Im "Gespräch über ein Buch" wird die Erzählung "Elizabeth Costello: Acht Lehrstücke" von J.M. Coetzee in Struktur und Inhalt analysiert. Teilnehmer sollten das Buch gelesen haben. Coetzee gehört zu den bedeutendsten Autoren der Gegenwart. 2003 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Di., 04.02., um 19.30 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1; Eintritt frei.

  • Buxtehude
  • 28.01.20
Lucie Cerveny und Guido Jäger

"Five Minutes of Fame"
Im Buxtehuder Kulturforum vor Publikum auftreten

bo. Buxtehude. Die Musiker Lucie Cerveny und Guido Jäger (Foto) gewähren Personen aus Buxtehude und Umgebung "Five Minutes of Fame" auf der Bühne. Wer sich mit einem kleinen Beitrag aus dem Bereich Musik, Dichtung, Poetry-Slam oder anderer Unterhaltungskunst einem Publikum vorstellen möchte, hat dazu im Kulturforum Gelegenheit. Die Zeit zwischen den Gastbeiträgen füllen die Pianistin und der Kontrabassist mit Musik aus ihrem Repertoire. Das Publikum darf gern mitsingen. Fr., 07.02., um 20 Uhr...

  • Buxtehude
  • 28.01.20

für kinder
Ein Dachs im Pech: Bilderbuchkino in Buxtehude

bo. Buxtehude. Über eine Freundschaftsgeschichte können sich Kinder im Buxtehuder Bilderbuchkino freuen. "Der Dachs hat heute einfach Pech" heißt das Buch von Moritz Petz und Amelie Jackowski, das gezeigt wird. Es erzählt vom Dachs, dem ein Missgeschick nach dem anderen passiert. Doch seine Freunde sorgen dafür, dass es noch ein schöner Tag für alle wird. Mo., 27.01., um 15.30 Uhr in der Stadtbibliothek in Buxtehude, Fischerstr. 2, und Mo., 10.02., um 15.30 Uhr in der St. Paulus-Gemeinde in...

  • Buxtehude
  • 24.01.20

Genealogie
Ahnenforscher treffen sich in Buxtehude

bo. Buxtehude. Die Buxtehuder Ahnenforschergruppe trifft sich am Sonntag, um Erfahrungen und Informationen auszutauschen. Wer auf den Spuren seiner Ahnen forschen möchte, ist in der offenen Gruppe willkommen. Anfänger erhalten Hilfestellung von den Experten. Sie geben Tipps zu Software, Quellen im Internet, Archiven, Lesehilfe und vieles mehr. Zu den regelmäßigen Treffen jeweils am letzten Sonntag im Monat kommen meistens auch Genealogie-Interessierte aus den benachbarten Landkreisen. So.,...

  • Buxtehude
  • 24.01.20
Wem läuft beim Anblick dieser Pizza mit Auberginen und Parmesan?
4 Bilder

Genuss garantiert mit Pizza, Pasta und Co.

Am Freitag ist auch in Deutschland "Tag der italienischen Küche" (thl). Die italienische Küche hat viele Fans, zählt sie doch zu den beliebtesten der Welt. Denn wem läuft bei Pizza, Pasta und Co. nicht das Wasser im Mund zusammen? Kein Wunder also, dass ihr ein Aktionstag gewidmet ist. Seit 2008 gibt es den "Tag der italienischen Küche", der immer am 17. Januar stattfindet und die ersten zehn Jahre immer unter einem anderen Motto stand. Seit zwei Jahren geben die itchefs, die Gründer des...

  • Winsen
  • 14.01.20
Aquarell zum Projekt "Bois du jour"

Kunstausstellung im Marschtorzwinger
Von der Natur inspiriert: Bilder von Susanne Weggen

bo. Buxtehude. „Auf dem Weg“ heißt die Kunstausstellung von Susanne Weggen im Buxtehuder Marschtorzwinger. Auf zahllosen Wanderungen in Norddeutschland und in Südfrankreich hat die Künstlerin Fundstücke wie Rinden-, Ast- und Wurzelreste, aber auch Blätter, Samen sowie einzelne Steine und Muscheln gesammelt, die sie zu Naturstudien inspirierten. Den Mittelpunkt der Ausstellung bildet ihr 2013 in Frankreich begonnenes Projekt „bois du jour“ (Holz des Tages) - eine Serie von 365 aquarellierten...

  • Buxtehude
  • 14.01.20

Ausstellung in der Hospizgruppe Buxtehude
Reise-Aquarelle von Ulrich Schaper

bo. Buxtehude. Straßen, Himmel, Wasser, Berge, Schiffe, Hafen, Deich - ob in Hamburg, im Urlaub oder zu Hause, Ulrich Schaper findet immer wieder neue Landschaftsmotive und Ansichten für seine Malerei. Es sind schöne oder eigenartige Ecken, Licht, Perspektiven und Strukturen, die den Buxtehuder Künstler interessieren. Seine bevorzugten Techniken sind Pastell, Acryl, Gouache und Aquarell. In den Räumen der Buxtehuder Hospizgruppe stellt Schaper jetzt "Reise-Aquarelle" aus. Seine Bilder...

  • Buxtehude
  • 14.01.20

Heilsames Singen
Cantokreis in Buxtehude

bo. Buxtehude. "Fly high - let the earth touch the sky" - so lautet das Motto des ersten Cantokreises im neuen Jahr. Unter Leitung des Musiktherapeuten Thomas Jüchter werden Chants und Mantren aus aller Welt gesungen, die die Herzen zu öffnen vermögen und die einschwingen können auf die persönlichen Themen des Jahres - auch für Ungeübte eine Möglichkeit, Zugang zur eigenen Singstimme zu finden. So., 12.01., um 16 Uhr im Forum der Lebenshilfe in Buxtehude, Apensener Str. 93; Eintritt: 10 Euro...

  • Buxtehude
  • 10.01.20

Kassenärztliche Vereinigung
Servicenummer für Patienten ist überlastet

(bim). Die Patienten-Servicenummer 116117 sollte den Patienten eigentlich noch mehr Service liefern. Stattdessen ist sie dank der neuen Dienste seit dem Wochenende überlastet. Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) arbeitet nach eigenen Angaben intensiv an der Analyse der Probleme, um diese zu beheben. Die Gründe für die Leitungsüberlastung: Zum 2. Januar wurde die kostenlose Rufnummer 116117 zu einer Telefon-Hotline ausgebaut. Sie ist jetzt täglich rund um die Uhr erreichbar und...

  • Tostedt
  • 07.01.20

Beiträge zu Service aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.