Horneburg - Service

Beiträge zur Rubrik Service

Dollern nur noch über die B73 erreichbar
Übergang in Dollern gesperrt

jab. Dollern. Die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Dollern (L125) schreiten weiter voran. Aufgrund von Kanalbauarbeiten und der darauffolgenden Straßensanie-rung wird nun der Bahnübergang und somit auch die Zufahrt der Straße "Am Buschteich" ab Montag, 12. August, bis zum 30. August für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Verkehr wird ab der A26 Ausfahrt Dollern über die L125 in Richtung Mittelnkirchen und weiter über die wieder freigegebene Richtung Horneburg geleitet. Die Umleitung ist...

  • Horneburg
  • 11.08.19
Nach dem Abfräsen der Deckschicht konnte
die eigentliche Arbeit beginnen Foto: jab
2 Bilder

L 125 während Sanierung komplett gesperrt
Der Straßenbau hat jetzt begonnen

jab. Horneburg. Endlich ging es los mit den Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt (L125) in Dollern. Lange mussten die Dollerner darauf warten, nun wird die Straße inklusive der Versorgungsleitungen erneuert. Der Start verlief nicht ganz reibungslos, ließ doch ein Missverständnis zunächst noch befürchten, dass sich der Baubeginn um rund anderthalb Monate nach hinten verschiebt. Grund dafür war die geplante Sanierung der Horneburger Umgehung (K36) zwischen der Autobahn und der B73, die ebenfalls...

  • Horneburg
  • 06.08.19

Straße möglichst großräumig umfahren
Horneburger Zubringer zur Autobahn gesperrt

jab. Landkreis. Auf die Ausbesserung nach dem Asphalt-Pfusch auf dem Hauptzubringer zur A 26 in Horneburg wurde lange gewartet. Nun wird die Ortsumgehung Horneburg (K 36) endlich saniert. Dazu wird die Kreisstraße zwischen dem Kreisverkehr B 73 und der A 26 eine Woche lang voll gesperrt. Die Baumaßnahmen betreffen auch den Einmündungsbereich "Schützenweg", die Einmündung "Marschdamm" bleibt frei. Die Bauarbeiten an der Kreisstraße werden voraussichtlich am 31. Juli beginnen und spätestens am...

  • Horneburg
  • 19.07.19

Umleitung über die Bundesstraße 73
A 26 wegen Sanierung vollgesperrt

jab. Horneburg. Aufgrund von Sanierungsmaßnahmen ist die A 26 bis voraussichtlich Dienstagmittag voll gesperrt. Vor rund zwei Wochen kam es zu einem schweren Unfall zwischen den Abfahrten Horneburg und Jork bei dem drei Fahrzeuge völlig ausbrannten. Durch die große Hitzeeinwirkung wurde die Asphaltdecke beschädigt. Infolgedessen wurde die betroffene Spur gesperrt und das Tempo gedrosselt. Nun rückten schwere Maschinen an, um die Deckschicht zu erneuern und die Markierung...

  • Horneburg
  • 16.07.19
Die Nachricht ist eindeutig: Zutritt ist hier für Unbefugte verboten Foto: jab
2 Bilder

Baggersee-Gelände in Nottensdorf trotz offiziellem Verbot gut besucht
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

jab. Nottensdorf. Die Ferien haben gerade angefangen und auch das Wetter stimmt die Menschen zum größten Teil in den Sommer-Modus. Viele Sonnenanbeter und Wasserratten lockt es da in und an die umliegenden Freibäder und Badeseen. Aber auch die Baggerseen wie der in Nottensdorf sind immer gut besucht - und das obwohl das Betreten des Privatgrundstücks verboten ist. Ein Zaun pfercht den gesamten Bereich der einstigen Sandabbaugrube ein. Auch Verbotsschilder sind an dem großen Metalltor...

  • Horneburg
  • 09.07.19
Der erste Bauabschnitt reicht vom Bahnübergang bis zum Mühlenweg Foto: jab

Einschränkungen bereits ab erstem Bauabschnitt
Sanierung der L 125 in Dollern startet bald

jab. Dollern. Die angekündigten Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße 125 (Altländer Straße) in Dollern gehen endlich los. Für die Zeit der Maßnahme wird die Ortsdurchfahrt vom Bahnübergang bis zur Bundesstraße 73 in Teilabschnitten allerdings vollgesperrt. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 15. Juli, und erfolgen in vier Abschnitten. Der erste Teilabschnitt erstreckt sich vom Bahnübergang bis zur Einmündung "Mühlenweg". Die P&R-Parkplätze am Bahnhof und die Zufahrt...

  • Horneburg
  • 09.07.19

Warnung vor Abzocke
Samtgemeinde Horneburg klärt auf

jab. Horneburg. Die Samtgemeinde Horneburg warnt erneut vor dubiosen Anrufen der Firma "Regionale Medienagentur". Dieses Unternehmen gibt vor, im Auftrag der Samtgemeinde anzurufen und Anzeigen für eine neue Bürgerbroschüre zu verkaufen. Die Samtgemeinde weist darauf hin, dass derzeit keine Broschüre in Arbeit ist. Wird eine Firma mit einer Bürgerbroschüre beauftragt, kann immer ein aktuelles Begleitschreiben der Samtgemeinde vorgelegt werden.

  • Horneburg
  • 05.07.19

Neues Verwaltungsprogramm der Samtgemeinde Horneburg
Kita-Plätze ab sofort online beantragen

jab. Horneburg. Die Samtgemeinde Horneburg bietet ab sofort ein neues Kindergarten-Verwaltungsprogramm an. Mit diesem Dienst können Eltern ihre Kinder für einen Kindergarten und ein Betreuungsangebot ihrer Wahl voranmelden. Auf der Internetseite der Samtgemeinde www.horneburg.de unter "Kinderbetreuung" bzw. in der Schnellstart-Leiste ist das Online-Formular für die Beantragung eines Betreuungsplatzes immer abrufbereit - das Ausfüllen in den jeweiligen Kindergärten entfällt. Die erforderlichen...

  • Horneburg
  • 05.07.19
Insgesamt 15 Künstler sind an dem 25 Meter langen Werk von Christa Donatius beteiligt Foto: Donatius

Horneburgerin stellt Gemeinschaftsprojekt in Hamburg aus
Ausstellungs-Endspurt des "Rollenbildes"

jab. Horneburg/Hamburg. Das besondere und daher vielbeachtete Kunstwerk "Rollenbild", das durch Wirken verschiedener Künstler geschaffen wurde, wird derzeit in Hamburg im Hauptgebäude der Technischen Universität Hamburg (TUHH) gezeigt. Initiiert wurde das Projekt von der Horneburger Künstlerin Christa Donatius. Das "Rollenbild" fand seinen Anfang 2009 und wurde 2017 fertiggestellt. Mit einer 25 Meter langen und 1,60 Meter hohen Leinwandrolle reiste Donatius zu 15 Künstlern in Deutschland und...

  • Horneburg
  • 21.06.19

NABU-Exkursion
Rohrsänger im Bliedersdorfer Auetal

bo. Bliedersdorf. Zu den "Rohrsängern und Grasmücken im Auetal" bei Bliedersdorf führt eine ornithologisch-naturkundliche Exkursion des NABU-Kreisverbands Stade. Die Führung dauert zwei bis drei Stunden. Die Leitung haben Christel und Manfred Thiel. Sa., 08.06.2019; Treffpunkt um 10 Uhr am Ende der Straße "Gußberg" in Bliedersdorf.

  • Horneburg
  • 04.06.19
Noch bis Anfang August sollen die Bauarbeiten dauern Foto: jab

Bauarbeiten gehen weiter
Straße "Hinter den Höfen" in Agathenburg erhält neues Pflaster

jab. Agathenburg. Die Bagger rollen wieder in Agathenburg. Nachdem sich die Sanierung der Straße "Hinter den Höfen" durch einen Lieferengpass der Pflastersteine verzögerte, haben nun die Bauarbeiten begonnen. Die Baumaßnahmen in der Gemeinde finden im Zuge der Dorferneuerung statt. Zunächst steht der Regenwasserkanal auf dem Plan. Dafür wird der Rohrgraben von der Feldstraße bis zum Kindergarten ausgehoben. Im gleichen Zuge werden auch die alten Versorgungsleitungen vom Trinkwasserverband,...

  • Horneburg
  • 28.05.19
Annette Kokott (li.), Leiterin der Bücherei, und Daniela Subei, Leiterin des MGH und Gleichstellungsbeauftragte, freuen sich auf zahlreiche Besucher Foto: MGH

Die Gemeinschaft fördern
Austausch und Beisammensein stehen im Fokus am "Tag der Nachbarn" in Horneburg

jab. Horneburg. Zum nationalen Aktionstag "Tag der Nachbarn" feiert das Mehrgenerationenhaus (MGH) einen Tag des Miteinanders. Am Freitag, 24. Mai, treffen sich Interessierte zum fröhlichen Beisammensein von 9 bis 17 Uhr im MGH, Lange Straße 38, in Horneburg. Der "Tag der Nachbarn" soll für den Abbau von Anonymität sorgen und die Gemeinschaft fördern, ungeachtet von Alter, Herkunft und Einkommen. Da das MGH in Horneburg ebenfalls für die gleichen Werte steht, haben die Mitarbeiter diesen Tag...

  • Horneburg
  • 24.05.19
Peter Hakelberg und Vanessa Heider, Veranstaltungsmanagerin der Samtgemeinde, präsentieren die ersten Stücke der Ausstellung Foto: Samtgemeinde Horneburg

Ins rechte Licht gerückt
Fotokünstler Peter Hakelberg stellt seine Werke im Horneburger Rathaus aus

jab. Horneburg. Peter Haky ist sein Künstlername, unter dem schon einige Horneburger den Hobby-Fotografen kennen gelernt haben. In den sozialen Netzwerken konnte er bereits mit Aufnahmen des Fleckens auf sich aufmerksam machen. Mit bürgerlichem Namen heißt er Peter Hakelberg, ist 37 Jahre alt und stammt aus Horneburg. Nun eröffnet er zum ersten Mal eine Ausstellung seiner Motive. Seine Liebe zur Fotografie entdeckte Hakelberg erst vor einigen Jahren. 2015 begann er, sich vermehrt mit der...

  • Horneburg
  • 02.05.19
Das Interesse der Gäste an den beiden Audi E-Tron-Fahrzeugen war groß
3 Bilder

Autohaus Kuhn+Witte: Audi e-Tron - ein Blick in die Zukunft

ah. Landkreis. Das Autohaus Kuhn+Witte lud zur Vorpremiere des neuen Audi e-Tron ein. Der Autohersteller zeigt in ausgewählten Autohäusern seinen neuen rein elektrisch betriebenen SUV. Kerstin Witte, Geschäftsführerin des Autohauses Kuhn+Witte, führte in die Veranstaltung ein. Nach der Vorführung des neuen Audi-Werbespots zum neuen e-Tron wurden die beiden Audi-Fahrzeuge, die zunächst noch unter rotem Stoff verdeckt  waren, enthüllt. Beim neuen Audi e-Tron handelt es sich um rein elektrisch...

  • Buchholz
  • 24.03.19
Jan Philip Stöver (mi.) mit den NDR-Moderatoren 
Kristina Lüdke und Yared Dibaba
2 Bilder

Am Herd mit Dibaba und Lüdke

Rezept zum Nachkochen: Jan Philip Stöver (Henrys Restaurant) kochte Rehrücken in der NDR-Sendung "Mein Nachmittag" os. Buchholz. Wie lecker moderne Landküche ist, zeigte Jan Philip Stöver vom Buchholzer Restaurant "Henrys" jüngst in der Fernsehsendung "NDR - Mein Nachmittag". Während des Plauschs mit den Moderatoren Kristina Lüdke und Yared Dibaba kochte Stöver rosa gebratenen Rehrücken, dazu reichte er eine Selleriecreme und Dreierlei von der Bete – als Chips, geschmort und mariniert....

  • Buchholz
  • 26.01.19
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Äpfel halten den Doktor fern

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Äpfel: Ein Blick auf den Saisonkalender macht es deutlich: Frisches, heimisches Obst gibt es derzeit nicht. Damals...

  • Buchholz
  • 25.01.19

Sportvereine können 10.000 Euro gewinnen

Ideen zu Energiesparen und Klimaschutz gesucht (bim). Sportvereine aus ganz Niedersachsen, die Mitglied im Landessportbund sind, können sich noch bis zum 31. Januar um den „Klima(s)check für Sportvereine“ bewerben. Der Verein mit der besten Idee gewinnt einen Scheck über 10.000 Euro. Prämiert wird das beste Konzept zur Ausrichtung einer möglichst öffentlichkeitswirksamen (Sport-)Veranstaltung, bei der die Themen Klimaschutz, Energiesparen und Sport vereint werden. Schirmherr des...

  • Tostedt
  • 22.01.19

Stammtisch für Versicherungsopfer

"Verein Direktversicherungsgeschädigte" (DVG) will Netzwerk ausweiten (os). Im Jahr 2015 begann der "Verein Direktversicherungsgeschädigte" (DVG) mit rund 50 Mitgliedern. Mittlerweile sind es bundesweit mehr als 2.000 Mitglieder, Tendenz stark steigend. Jetzt will der DVG, zu dem zahlreiche Bürger aus den Landkreisen Harburg und Stade gehören, sein Netzwerk ausbauen und richtet einen Stammtisch in Hamburg ein. Das erste Treffen findet am kommenden Mittwoch, 23. Januar, ab 18 Uhr im...

  • Buchholz
  • 19.01.19
Jens Bahlburg, Obermeister der Friseur-Innung des Kreises Harburg, weist auf die Tarifverträge hin

Tarifvertrag für Friseure in Niedersachsen ab 2019 gültig - Lohndumping nicht mehr möglich?

ah. Landkreis. Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Digitalisierung hat Anfang des Jahres zwei Tarifverträge des Friseurhandwerks in Niedersachsen für allgemeinverbindlich erklärt. Es handelt sich um den Entgelttarifvertrag für das Friseurhandwerk und um den Vertrag über Ausbildungsvergütungen. Beide Tarifverträge, die im Mai 2018 abgeschlossen wurden, sind somit für alle im Friseurhandwerk Beschäftigten, inklusive Lehrlinge, gültig.  Die in den Verträgen...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Die Aussteller präsentieren eine große Vielfalt rund um die Immobilie

Messe home²: Das Traumhaus für jede Lebenssituation finden

(ah). Viele Menschen träumen vom eigenen Zuhause und haben jede Menge Ideen, wie es aussehen könnte: Für die Kleinen soll es viel Platz zum Spielen geben und die Großen wünschen sich eine geräumige Küche für Koch-Events mit Freunden. Zudem dürfen keine Schwellen vorhanden sein, über die Jung und Alt stolpern könnten. Vielleicht gönnt man sich auch das eine oder andere Extra. Wer renoviert oder baut, hat die Qual der Wahl. Einen umfassenden Überblick über Lösungen für zukunftsfähiges Bauen und...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Eine ausführliche Berufsberatung hilft, die passende Ausbildungsstelle zu finden

Jobbörse - Kompetente Informationen rund um die Ausbildung

ah. Buchholz. Bereits in den vergangenen Jahren nutzten viele Jugendliche die Ausbildungsbörse in Buchholz,um Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Landkreis Harburg zu entdecken. Am Samstag, 19. Januar, dreht sich wieder alles rund um den Berufsstart. Unter dem Motto „Das bringt mich weiter“ findet in der Buchholzer Empore (Breite Straße 10), die Ausbildungsbörse von Arbeitsagentur und Jobcenter statt. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr können sich Jugendliche bei mehr als 50 Ausstellern über...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Dr. Emrah Esmer präsentiert die Auszeichnung

Dr. Emrah Esmer: Hohe Auszeichnung erhalten - Spezialist für Fuß- und Sprunggelenk

(ah). Dr. Emrah Esmer wurde von der deutschen Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (GFFC) zum Experten für Fuß- und Sprunggelenkerkrankungen zertifiziert und nimmt somit auch überregional eine Sonderstellung ein. Der 44-jährige Orthopäde ist seit 2015 in Seevetal niedergelassen und hat Mitte letzten Jahres die orthopädische Praxis in Meckelfeld übernommen. Seine Ausbildung hat Dr. Emrah Esmer an der Universitätsklinik Halle (Saale) sowie an der Universitätsklinik Jena im...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Rotkohl ist ein Winterkunstwerk

Ernährungstipp von Karin Maring (nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Rotkohl: Ein aufgeschnittener Rotkohl hat zahlreiche Fotografen und Maler als Motiv inspiriert. Zu Recht- es ist...

  • Buchholz
  • 07.01.19
Der NDR zeigt drei Filme von 
Manfred Schulz

Das Fernweh vor dem Fernseher stillen

Rund um die Ostsee: Dokumentationen von Manfred Schulz im NDR. (mum). Für diejenigen, die zwischen Weihnachten und Silvester das Fernweh plagt, bietet der NDR genau das richtige Programm. Der Sender zeigt drei Beiträge des Filmproduzenten Manfred Schulz aus Schierhorn (Samtgemeinde Hanstedt). Mit seinen Dokumentationen "Land im Gezeitenstrom", "Land zwischen Oder und Newa" und "Land zwischen Oderhaff und Newamündung" hat er sich eine große Fan-Gemeinde erschlossen. Das Besondere: Es handelt...

  • Jesteburg
  • 21.12.18

Beiträge zu Service aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.