Berufe mit guter Zukunftsperspektive – diese Jobs werden immer gefragter!

Durch die weiter voranschreitenden Digitalisierung und Automatisierung in Deutschland befindet sich der Arbeitsmarkt derzeit in einem Wandel. Der technische Fortschritt und die neuen Möglichkeiten auf den digitalen Markt erfordern von Unternehmen hierzulande eine Umstrukturierung von Arbeitsfeldern. So gibt es eine Vielzahl von neuen Berufsbildern in Deutschland, die in enger Verbindung mit dem digitalen Wandel stehen. Für viele Branchen bedeutet dies eine große Herausforderung. Aber auch für Arbeitnehmer stellt die Digitalisierung einige Veränderungen dar. So gibt es eine Reihe von Jobs und Berufen, die in wenigen Jahren komplett vom Arbeitsmarkt verschwunden sein werden und entweder gänzlich oder teilweise von Computern oder Robotern übernommen. Im gleichen Atemzug entstehen durch die technischen Fortschritt allerdings auch wieder neue Berufe, die in Zukunft sehr gefragt sein werden. Gut ausgebildete Fachkräfte sind jetzt vor allem auf dem digitalen Markt sehr gefragt. Aber auch im Gesundheitssektor gibt es einige Veränderungen, die Arbeitnehmern gute Aussichten auf eine erfolgreiche Karriere bieten.
Um die Jobchancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen, gilt es deshalb einen Überblick von Berufen mit guten Zukunftsperspektive zu gewinnen. Welche Berufsfelder und Jobangebote heutzutage und auch in Zukunft einen hohen Stellenwert genießen, haben wir für Sie im Folgenden Ratgeber zusammengefasst. So erhalten Sie hier eine Übersicht von Jobs, die mehr und mehr in Zukunft gebraucht werden.

Nachfrage für IT-Experten steigt immer weiter!
Schon heute zeigt der Stellenmarkt für IT-Spezialisten auf ruhr24jobs.de eine große Nachfrage.

Qualifizierte Mitarbeiter, die sich mit moderner Technologie und Computersystem auskennen, werden schon heute von vielen Unternehmen händeringend gebraucht. In Zukunft werden immer mehr Betriebe und Unternehmen eine eigene IT-Abteilung haben, so dass das Berufsfeld der IT-Spezialisten zu einer der  zukunftsträchtigsten Berufsbilder zählt.

Die Fachbereiche im IT-Sektor sind dabei sehr vielseitig und reichen von der Software-Entwicklung bis hin zum Bereich der künstlichen Intelligenz. Außerdem wird die Sicherheit von Netzwerken und Verschlüsselungen von Unternehmensdaten immer wichtiger, so dass diese Branche eine überaus gute Zukunftsperspektive besitzt.

Ingenieurberufe mit neuen Aufgabenbereichen
Viele Experten prophezeien infolge der Digitalisierung und des technischen Fortschritts einen Verlust von vielen Arbeitsplätzen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Durch computergesteuerte Automatisierungen und moderne Maschinen gibt es vor allem im Ingenieurwesen einige neue Herausforderungen und Perspektiven. So ist das Berufsfeld im Ingenieurbereich auch in Zukunft sehr gefragt. Denn Ingenieure werden in Zukunft vermehrt mit dem Programmieren, der Entwicklung und der Wartung von Maschinen und Geräten aus dem Robotik-Bereich beschäftigt sein. Ebenso wird das Thema 'autonomes Fahren' immer wichtiger, so dass der Ingenieure hier ebenfalls einen neuen Zuständigkeitsbereich erhalten. Außerdem gibt es im Luft- und Raumfahrtbereich eine Vielzahl von neuen Jobs mit guten Zukunftsaussichten.

Demografische Wandel fordert mehr Fachkräfte im Pflegewesen
Die Gesellschaft in Deutschland wird immer älter, so dass die Nachfrage für Pflegekräfte in den kommenden Jahren weiter steigen wird.

Wer seinen Alltag nicht mehr allein bewältigen kann, ist auf Hilfe angewiesen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Pflege Zuhause oder in einem Pflegeheim stattfindet. In den nächsten 20 Jahren erwarten Experten, dass der Bedarf an gut ausgebildeten Pflegekräften weiter steigt. Mehr als 400.000 neue Pflegekräfte werden allein bis ins Jahr 2030 benötigt, so dass das Pflegewesen sehr sichere Arbeitsbedingungen darstellt.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen