Alles zum Thema Pflegekräfte

Beiträge zum Thema Pflegekräfte

Politik
Mit Trillerpfeifen und Rasseln demonstrierten die Pflegekräfte gegen die Pflegekammer und für eine Vollbefragung Foto: jab
2 Bilder

Kundgebung: Zwischen Applaus und Buhrufen
Pflegekräfte demonstrieren mit lautem Protest in Stade gegen Pflegekammer / Vollbefragung gefordert

jab. Stade. Für eine Vollbefragung aller Pflegekräfte - dafür demonstrierten rund 150 Teilnehmer am Samstag in Stade auf dem Platz am Sande. Sie kämpfen aber nicht nur dafür, endlich von der Politik angehört zu werden, sondern auch ganz explizit gegen die aktuelle Pflegekammer. Organisiert wurde die Kundgebung von der Gruppe „Wir Pflegekräfte stehen auf! Auch wenn die Pflege am Boden ist“. "Das ist bereits die 13. Demonstration in Niedersachsen in diesem Jahr und die zweite in Stade", sagt...

  • Stade
  • 12.04.19
Wirtschaft
Jasmin Pallack, Heidi Kettler mit Hund Erwin, Stefanie Heydorn und Jan Kettler  Fotos: wd
3 Bilder

Jetzt auch ein Ausbildungsbetrieb: Jasmin Pallack ist der erste Azubi bei Kettler Personalservice in Buxtehude

Ab sofort ist die Firma Kettler Personalservice mit Hauptsitz in Buxtehude ein Ausbildungsbetrieb: Nachdem Mitarbeiterin Jasmin Pallack bereits das Team um Heidi und Jan Kettler seit einem Jahr im Büro unterstützt, wollte die junge Frau jetzt eine Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau absolvieren. "Ursprünglich hatte ich vor, Krankenschwester zu werden", so Jasmin Pallack. "Aber bei Kettler Personalservice habe ich festgestellt, dass mir der Beruf als Personaldienstleistungskauffrau...

  • Buxtehude
  • 16.10.18
Wirtschaft
IT-Assistent Marvin Felber (v. vorne im Uhrzeigersinn), Jasmin Pallack (Büro), Inhaberin Heidi Kettler, Pflegehelferin Janine Baade, Inhaber Jan Kettler und Stefanie Heydorn, Assistentin der Geschäftsleitung Fotos: wd
2 Bilder

Ideale Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte: Die Firma Kettler Personalservice in Buxtehude wurde als einer der besten Arbeitgeber Niedersachsens ausgezeichnet

Optimale Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte zu schaffen - das war vor zwei Jahren die Gründungsidee von Heidi und Jan Kettler für ihre Firma Kettler Personalservice in Buxtehude, Bertha-von-Suttner-Allee 4. Dass es ihnen gelungen ist, diese Idee umzusetzen, wird dem Ehepaar ganz aktuell durch die Auszeichnung "Beste Arbeitgeber" in Niedersachsen-Bremen 2018 bestätigt. Im Rahmen des Audits "great place to work" wurden die Mitarbeiter von Kettler Personalservice anonym zu ihrer Zufriedenheit...

  • Buxtehude
  • 30.05.18
Panorama
Als erste absolvieren Pia Lückert (li.) und Soumaija Tahir den neu geschaffenen dualen Ausbildungsgang Pflege

Pflegekräfte der Zukunft im Krankenhaus Buchholz und an der „hochschule21“

Pia und Soumaija - die ersten dualen Studentinnen nw. Buchholz/Buxtehude. Pia Lückert (21) und Soumaija Tahir (23) sind „Versuchskaninchen“. Und froh darüber. Als erste absolvieren sie den neu geschaffenen dualen Ausbildungsgang Pflege an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Buchholz und der privaten „hochschule21“ in Buxtehude. Jetzt sind sie mitten im vierten Semester. In zweieinhalb Jahren werden sie sowohl ein Examen als Gesundheits- und Krankenpflegerin als auch einen...

  • Buchholz
  • 02.02.18
Service
Heike Mertens ermittelt 
qualifizierte 24-Stunden-Betreuungskräfte

In Würde zu Hause altern: Das Büro Mertens lädt zu Infogesprächen ein

Die meisten Menschen möchten in Ruhe Zuhause altern, wie repräsentative Studien belegen. Wenn eine selbstständige Lebensführung z.B. durch Krankheit oder ein Handicap nicht mehr möglich ist, sind Betroffene jedoch auf fremde Hilfe angewiesen. Wenn Angehörige den Hilfebedarf nicht abdecken können und auch der ambulante Pflegedienst nicht ausreicht, bietet eine häusliche 24-Stunden-Betreuung die gewünschte Alternative zum Pflegeheim. Diese kann dauerhaft, aber auch vorübergehend in Anspruch...

  • Buxtehude
  • 22.09.17
Service
Heike Mertens ermöglicht ein würdevolles Leben

Zuhause fühlt man sich am wohlsten: Büro Mertens in Buxtehude bietet 24-Stunden-Betreuung in eigenen vier Wänden

Schöne Erinnerungen an glückliche Jahre im eigenen Zuhause verstärken bei vielen Senioren den Wunsch, auch im Pflegefall oder wenn sie Unterstützung benötigen, in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Heike Mertens und ihr Team vom "Büro Mertens" in Buxtehude helfen dabei, dass dieser Wunsch zur Realität wird. Die Profis bieten zuverlässige Hilfe durch die Vermittlung von 24-Stunden-Betreuungskräften aus Osteuropa an. "Wir möchten, dass auch ältere Menschen dort leben können, wo sie sich...

  • Buxtehude
  • 26.07.17
Panorama
Strahlende Gesichter bei der Abschlussfeier (v.li.): Kursleiterin Heike Winckelmann, Tatjana Röhrs, Denise Draak, Laura Rabeler, Tobias Lange, Niklas Ditsch, Darleen Wunsch, Marina Aebersold, Jan-Luca Kurzidim, Peggy-Sue Bärenfänger, Nicola Petras, Nicky Zaugg, Mareike Crocoll, Jenny Poturnak, Nicole Pelzer, Lara Semmler, Dominik Schilling, Stefanie Engelmann, Anja Herrmann, Anna Ogurek, Vanessa Hardt und Nina Schwabroh

Hier sind die Pflegespezialisten

Abschlussjahrgang der Gesundheits- und Krankenpflegeschule glänzte mit guten Leistungen (nw). „Das war ein hervorragender Jahrgang“, sagt Michael Dethloff, Leiter der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, anerkennend: 21 junge Frauen und Männer haben jetzt ihr Examen zur Gesundheits- und KrankenpflegerIn bestanden. Unter den Prüflingen im Alter von 19 bis 42 Jahre waren auch vier Männer. Alle zeigten so gute Leistungen, dass sie von den Krankenhäusern...

  • Buchholz
  • 01.08.15
Wirtschaft
Heute schon knapp: Der Mangel an Pflegepersonal ist gravierend

Pflegekräfte dringend gesucht: Ausbildungsdauer auf zwei Jahre verkürzt

(txn). Besonders in den Pflegeberufen zeigt sich der gravierende Personalmangel: So kommen laut Bundesagentur für Arbeit auf 100 gemeldete Stellen nur 35 examinierte Altenpflegefachkräfte. Die Pflegelücke wird nach den Berechnungen der Bundesregierung weiter wachsen. Schon 2030 sollen eine halbe Million Pflegekräfte fehlen. Dem Mangel versuchen öffentliche Träger und private Institutionen bereits heute vorzubeugen. So hat die Bundesagentur für Arbeit die Ausbildungsdauer für gute...

  • 19.07.14
Service
Nach einem Unfall ist im Haushalt Hilfe nötig.  Auch hier helfen Pflegekräfte

Unfall und dann? Schutzbrief schließt Versorgungslücke / Privatärztliche Leistungen und Pflegegeld inklusive

(dpp/cbh). Wer nach einem Unfall pflegebedürftig wird, bekommt heute schnell große finanzielle Probleme. Grund: Zwischen den Leistungen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung und den tatsächlichen Pflegekosten klafft im Ernstfall eine ziemliche Versorgungslücke. Um diese zu schließen, steigt der Allgemeine Deutsche Automobilclub jetzt in die häusliche Pflege ein und bietet mit dem „ADAC-Kranken- und Pflegeschutz nach Unfall“ eine in Deutschland bisher einmalige Produktkombination: Zum...

  • 18.10.13