Das ist jetzt Trend: Einrichtungs- und Dekotipps vom Profi

Simone Frenzel zeigt ein Kissen mit Motiv
4Bilder

Von einer komplett durchgestylten Einrichtung, bei der alle Möbel aus einer Serie oder einem Guss sind, hält Einrichtungsberaterin Simone Frenzel aus Buxtehude eher wenig. "Ein einheitliches Design, das sich durch die gesamte Wohnung zieht, wirkt schnell langweilig und unpersönlich", sagt sie. Interessanter sei eine Einrichtung mit Blickfängen und Lieblingsstücken, die in Form und Farbe aufeinander abgestimmt sind. Eine persönliche Atmosphäre entstehe zudem, indem man Altes mit Neuem kombiniere. "Einen schönen, hochwertigen alten Sessel kann man oft wunderbar mit neuen Sitzmöbeln zusammen stellen", sagt die Einrichtungsberaterin. Günstige oder alte Stühle lassen sich mit modernen Kissen aufpeppen. "Kissen mit Motiven sind zur Zeit absolut im Trend", so Frenzel. Eine schöne Truhe kann sich wunderbar als Couchtisch eignen. Auch Lampen können als Accessoires fungieren. "Beleuchtung spielt ohnehin eine große Rolle bei der Einrichtung", erklärt die Fachfrau für Wohndesign. Flutlicht und Deckenstrahler hätten ausgedient, im Trend liegen indirekte Beleuchtung und Lampen, die entweder ein Hingucker seien oder sich unauffällig in die Einrichtung einfügen. Ganz aktuell sind laut Simone Frenzel hochwertige Kunstblumen und -gräser als Wohnungsdekoration. "Damit lässt sich auch ein Badezimmer prima aufpeppen", so die Einrichtungsberaterin.
Farblich geht es zum Herbst wieder etwas dezenter und ruhiger zu. Laut Frenzel sind Grautöne, Schwarz und Weiß im Kommen. Das gelte sowohl für die Wandgestaltung als auch z.B. für die Tischdekoration.

Weitere spannende Themen rund Haus und Garten gibt es im aktuellen WOCHENBLATT-Bauen&Wohnen-Ratgeber unter http://http://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine/Bauen_und_Wohnen/LK_Stade/03092014/

Autor:

Nicola Dultz-Klüver aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen