Tipps für die Pflege der Kontaktlinsen

Abbildung 1: Sind die Kontaktlinsen nicht im Auge, gehören sie in einen Kontaktlinsenbehälter mit Desinfektionslösung. Der Kontaktlinsenbehälter sollte regelmäßig getauscht werden.
  • Abbildung 1: Sind die Kontaktlinsen nicht im Auge, gehören sie in einen Kontaktlinsenbehälter mit Desinfektionslösung. Der Kontaktlinsenbehälter sollte regelmäßig getauscht werden.
  • Foto: Pixabay © gedesby1989 (CC0 Public Domain)
  • hochgeladen von Online Redaktion

Als Alternative zur Brille sind Kontaktlinsen bei Menschen mit Sehschwäche sehr beliebt. Sie bieten viel Tragekomfort, es stört nichts im Gesicht, das Sehfeld ist nicht nur den Rahmen einer Brille eingeschränkt. Kontaktlinsen haben nur Vorteile, wie es scheint. Für Kontaktlinsenträger gibt es unterschiedliche Linsen: harte und weiche, Jahres-, Monats- oder Tageslinsen. Sie können aus sehr unterschiedlichen Materialien bestehen. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie brauchen die richtige Pflege, und zwar täglich.

Wasser geht gar nicht

Manchmal zwickt die Linse im Auge oder fällt sogar aus Versehen heraus. Jetzt ist erst mal eine Reinigung fällig. Wer unterwegs ist und seine Pflegemittel nicht dabeihat, ist dann aufgeschmissen. Denn die Linse einfach unter den Wasserhahn zu halten ist keine gute Idee. Weiche Linsen dürfen gar nicht erst in Kontakt mit Wasser kommen. Sie saugen sich sofort damit voll und klumpen zusammen. Wenn Wasser ins Auge gelangt, kleben die Linsen am Auge fest und es entsteht ein Fremdkörpergefühl, das sehr unangenehm sein kann. Das hat jeder Linsenträger sicher schon einmal erlebt.

Auch die harten Linsen sollten Kontaktlinsenträger niemals mit Leitungswasser abspülen. Das Wasser enthält neben Chlor und Kalk auch Keime, die sich auf die transparenten Linsen kleben. Seife kann die Oberfläche angreifen, dann wird die Linse porös. Die Folge sind Infektionen, gerötete Augen oder Bindehautentzündungen. Das Kontaktlinsen-Reinigungsmittel sollte immer parat sein. Wenn keines da ist, lieber die gute alte Brille wieder aufsetzen, die für Notfälle immer dabei sein sollte.

Aber auch bei der Kontaktlinsenlösung sollten Nutzer die Inhaltsstoffe kennen,denn sie können für Allergien verantwortlich sein.


Make-up verwenden trotz Kontaktlinsen

Kontaktlinsenträger müssen nicht auf Make-up und Smokey Eyes verzichten. Allerdings müssen sie bei der Auswahl der Produkte achtsamer sein. Puderlidschatten könnte beispielsweise krümeln, die Krümel könnten ins Auge gelangen und unter Umständen die Linse zerkratzen. Cremige Lidschatten sind besser geeignet. Der wasserfeste Kajal sollte unbedingt außerhalb der Wimpernreihe aufgetragen werden. Wichtig ist auch die richtige Reihenfolge: schminken erst, wenn die Linse bereits eingesetzt ist.

Den Behälter nicht vergessen
Auch der Kontaktlinsenbehälter braucht gelegentlich ein wenig Aufmerksamkeit. Die meisten vernachlässigen ihn sträflich. Der  Bundesverband der Augenärzte empfiehlt in einer Pressemitteilung den Behälter alle drei, spätestens sechs Monate auszutauschen.

Es ist wichtig, die Kontaktlinsen nach der Reinigung in einem geeigneten Behältnis aufzubewahren. Die Desinfektionslösung in dem Behälter sollte täglich frisch sein. Empfehlenswert ist eine sterile Kochsalzlösung, die frei von Konservierungsmitteln ist.

Passende Pflegemittel verwenden

Beim Tragekomfort und bei der Haltbarkeit macht es einen großen Unterschied, ob es sich um weiche oder harte Kontaktlinsen handelt. Feste Linse können durchaus ein bis zwei Jahre halten. Weiche Linsen hingegen müssen – je nach Typ – häufiger gewechselt werden. Auch die Tageslinse aus der Drogerie ist nicht ideal, ohne das entsprechende Know-how. Kontaktlinsenträger und alle, die es werden wollen, sollten sich von ihrem Augenarzt oder einem Augenoptiker intensiv beraten lassen. Das Pflegemittel muss zur speziellen Linse passend gewählt werden. Dabei sollten Kontaktlinsenträger nicht am falschen Ende sparen. Hier geht es um nichts Geringeres als das Augenlicht.

Ab und zu eine Linsenpause tut den Augen gut

Kontaktlinsen reizen die Augen.

Während des Tragens ist es notwendig, Augentropfen zu verwenden. Diese sollten, wenn es irgendwie möglich ist, keine Konservierungsmittel enthalten. Die Konservierungsmittel lagern sich unter Umständen in der Linse ein und können zu Augenreizungen führen. Manchmal sollten die Augen sich von den Linsen und der damit einhergehenden täglichen Augenreizung erholen. Das gilt insbesondere für weiche Linsen, die das Auge auf Dauer austrocknen können. Die Folge sind dann schlechte Sicht und rote Augen. Am besten gleich mehrere Tage hintereinander ohne Linsen durch den Alltag gehen.

Autor:

Online Redaktion aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
2 Bilder

10. Mai: die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
234 aktive Fälle: Weniger gab es zuletzt vor einem Monat

(sv). Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Montag, 10. Mai, 234 aktive Fälle. Weniger verzeichnete der Landkreis zuletzt am 12. April (225). Der Inzidenzwert ist heute wieder leicht gesunken, von 68,0 am Sonntag auf 66,8 am Montag. Seit Ausbruch der Pandemie waren im Landkreis Harburg insgesamt 6.343 Menschen am Coronavirus erkrankt (+/-0), davon sind bislang 6.002 wieder genesen (+29). Die Zahl der Corona-Toten bleibt konstant bei 107. In den Kommunen bleiben die Inzidenzwerte weitgehend...

Politik

Diskussion um Endlagersuche geht weiter

(bim/nw). Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) mbH hat mit ihrem Zwischenbericht im September 2020 Teilgebiete ausgewiesen, die im Rahmen der Standortsuche für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle weiter betrachtet werden sollen. 54 Prozent des Bundesgebietes gelten als Teilgebiete. Wie berichtet, kommen auch Gebiete im Landkreis Harburg von der Geologie her infrage - aufgrund der Wirtsgesteine Salz, Ton und Granit. Das sind u.a. Otter-Todtshorn, Egestorf-Soderstorf,...

Sport
Vereinsvertreter mit Sponsoren, vor dem Punktspielbetrieb noch ohne Schläger (v. li.): Gerhard Bogda, Jens Kohnen, Tim Grandorff, Rita Schoop, Platzwart Erwin Kohnen und Bürgermeister Hans-Jürgen Steffens. Alle Personen auf dem Foto sind geimpft

MTV Moisburg
Tennis-Punktspielbetrieb jetzt ohne Kullerbälle

bim. Moisburg. Die Freude in der Tennisabteilung des MTV Moisburg ist riesig: Pünktlich vor dem Corona-bedingt auf Ende Mai verschobenen Punktspielbeginn sind zwei der vier Tennisplätze komplett saniert. Möglich wurde das durch die finanzielle Beteiligung des MTV, der Gemeinde und des Kreissportbundes. Von den vier Plätzen waren zwei im Laufe der Jahre derart abgesackt, dass es bis zu 30 Zentimeter Gefälle gab, berichtet Tennisabteilungsleiter Tim Grandorff. "Die Bälle kugelten in eine Ecke....

Wirtschaft
Auch alle WOCHENBLATT Stellenanzeigen aus Buchholz, Buxtehude, Stade, Winsen und Umgebung  landen im  Jobportal www.sicherdirdenjob.de
3 Bilder

Online Jobportal vom WOCHENBLATT
Mit www.sicherdirdenjob.de erfolgreich Personal finden

Ob Auszubildender, Mitarbeiter, Fach- oder Führungskraft - schneller und effizienter geht die Jobsuche kaum: Unter www.sicherdirdenjob.de werden regelmäßig mehr als 11.000 freie Stellen von Unternehmen aus der Region Bremen, Oldenburg, Hannover und Hamburg aufgezeigt. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern bietet die WOCHENBLATT Gruppe mit der Onlinebörse ein umfassendes regionales Stellenportal, dass Bewerber aus dem Raum Hamburg und Bremen anspricht! Das heißt: Jede Anzeige, die im...

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen