Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

Service

Arbeitsmarkt: 3 gefragte Branchen des Nordens

Besonders unter dem Einfluss der Digitalisierung wandelte sich der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren stark. Gerade junge Menschen stellen sich aus dem Grund die Frage, in welchen Branchen sie den Grundstein für ihre weitere Karriere setzen sollen. Wir haben uns an eine Betrachtung dreier wichtiger Branchen gewagt, die derzeit im Norden für Aufmerksamkeit sorgen und denen eine solide Zukunft nachgesagt wird. Der Metallbau Kaum von den seichten Schwankungen der Konjunktur betroffen sind in...

  • 14.10.19
Panorama
Die Pflegekräfte unterstützen die Aktion mit ihrer Unterschrift
Foto: jab

Unterschriftenaktion erreicht Niedersachsen
Olympischer Brief in Buxtehude

jab. Buxtehude. "Mehr von uns ist besser für alle" - unter diesem Motto findet derzeit eine Unterschriftensammlung für eine bessere Pflege statt, die durch ganz Deutschland wandert. Eine jeweils 40 Meter lange Papierrolle in einer Metallbox wird von Ort zu Ort weitergegeben. Kürzlich erreichte sie mit dem Buxtehuder Elbe Klinikum auch Niedersachsen. Florian Stender vom Hamburger Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus brachte die Box in die Estestadt und überreichte sie Stephanie Heiduczek,...

  • Stade
  • 29.03.19
Service
Die Besucher nahmen gern an den Vorträgen teil
2 Bilder

Demenz-Aktionstag: Mit Blick in die Zukunft handeln

ah. Buchholz. Das Alter und die damit verbundenen Alltagsprobleme machen vor keinem Menschen halt. Es ist immer gut, wenn man kompetente Ansprechpartner hat, die Fragen beantworten und Tipps geben können. Weitreichende Hilfestellung gibt der Aktionstag „Alter, Pflege und Demenz“, der am Samstag, 20. Oktober, im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore“ stattfindet. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr informieren dort 20 Institutionen über ihre Serviceleistungen und Firmen stellen ihre Produkte rund...

  • Buchholz
  • 16.10.18
Service
Die Gedanken verblassen - eine Ausstellung in der Buchholz Galerie
2 Bilder

Infos über Demenz und Pflege - Ausstellung in der Buchholz Galerie

ah. Buchholz. Ab sofort ist die Ausstellung "Alter, Pflege und Demenz" im Untergeschoss der Buchholz Galerie (Breite Straße) zu besichtigen. Die Veranstaltung läuft bis Freitag, 19. Oktober. Es sind Fotos des Buchholzer Fotografen Frank Kettwig zum Thema Demenz zu besichtigen. Ferner werden gemalte und gebastelte Exponate von Bewohnern von Senioreneinrichtungen gezeigt. Es findet täglich eine kostenlose Beratung von den Experten des Beratungstreffpunkts (City Center) von 11 bis 16 Uhr statt....

  • Buchholz
  • 09.10.18
Panorama

"Brombeerbagger" mäht die Stader Wallanlagen 

tp. Stade. Die Stadt Stade nimmt Ende September/Anfang Oktober die jährliche maschinelle Böschungspflege der Wallanlagen mit dem Spezialbagger vor. Im Vordergrund steht der Rückschnitt der Brombeeren. Ziel ist es, die Brombeeren zu verdrängen, da ihre Wurzeln den Böschungen mit ihrem undurchdringbaren Wuchs Ratten Verstecke und Raum zur Vermehrung bieten. Die Arbeiten werden mit Hilfe eines speziellen Mähbaggers vorgenommen, der mit einem langen Ausleger versehen, die Brombeeren ab der...

  • Stade
  • 28.09.18
Panorama
Bei der Heidepflege setzt die VNP-Stiftung in der Lüneburger Heide die 
Entmoosungsmaschine ein.

VNP-Stiftung beginnt Arbeiten in der Lüneburger Heide

(as). Die VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide beginnt jetzt mit der Pflege der Heidelandschaft. Der Grund für diesen frühen Start sind die extremen Witterungsverhältnisse, denen die Heide 2017 und 2018 ausgesetzt war. Die vielen Regenfälle im vergangenen Jahr haben die Entwicklung des Heideblattkäfers begünstigt. Bis ins Frühjahr 2018 litt die Heide unter dem Fraß des Käfers, viele Pflanzen starben ab. Die Hitze und Trockenheit in diesem Jahr setzten zwar der Käferpopulation ein...

  • Hanstedt
  • 21.09.18
Wirtschaft
Schwester Birte (re.) und ihre beiden Stellvertreter, Schwester Gerlinde und Krankenpfleger Sebastian, freuen sich über die gute Bewertung  Foto: Sozialstation Geest

Viermal eine glatte Eins: Die Sozialstation Geest freut sich über ein sehr gutes Prüfungsergebnis

Gleich viermal die Traumnote Eins: Über die tolle Bewertung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) freut sich das Team der Sozialstation Geest in Harsefeld. Bei der Qualitätsprüfung, die der MDK regelmäßig und unangekündigt durchführt, wurden die pflegerischen Leistungen aufgrund der ärztlichen Verordnungen, die Dienstleistung und die Organisation überprüft. Zusätzlich wurden auch ausgewählte Patienten zuhause besucht und zu den Leistungen der Sozialstation Geest befragt. Als...

  • Harsefeld
  • 19.09.18
Service
In der Löns Apotheke finden interessante Vorträge statt

Löns Apotheke in Buchholz: Vortrag über Demenz

Mit bundesweit fast 1,5 Millionen Erkrankten ist Demenz mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. Sie ist nicht heilbar und ein Patentrezept zur Vorbeugung gibt es nicht. Vielen macht die Krankheit Angst – auch wegen der Pflegebedürftigkeit, die diese in den meisten Fällen mit sich bringt. Zahlreiche Betroffene wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Derzeit leben in Deutschland etwa zwei von drei Demenzkranken in den eigenen vier Wänden....

  • Buchholz
  • 07.08.18
Service
Christian Fleßner ist Pflegemanager der
Sozialstation Buxtehude  Foto: wd

Mit Freude pflegen: Die Sozialstation in Buxtehude bietet Mitarbeitern gute Rahmenbedingungen

 Wer Pflege braucht, bekommt Pflege - das ist das Grundprinzip der Sozialstation Buxtehude, Bebelstraße 38 (Tel. 04161-74230). "Anders als private ambulante Pflegedienste sind wir eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts der Hansestadt Buxtehude", erklärt Hans-Uwe Hansen, geschäftsführender Vorstand. Die Stadt trägt auch die Defizite, so dass das Team der Sozialstation zwar wirtschaftlich arbeiten muss, aber trotzdem nicht gezwungen ist, Anfragen aus Kostengründen abzulehnen. Die rund 40...

  • Buxtehude
  • 17.07.18
Panorama
Ve Hellwege
2 Bilder

Tipp von der Super-Abiturientin aus Stade: "Macht euch keinen Druck"

Schlau und bodenständig: Ve Hellwege macht das Abi mit 1,0 / Pflegepraktikum im Krankenhaus tp. Stade. Bestanden! Hunderte Schüler im Landkreis Stade feiern jetzt das Abi, bevor sie im Herbst eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Freie Auswahl hat Ve Hellwege (18) dank ihres Super-Abis. Am Athenaeum in Stade schloss sie mit einer glatten Eins ab, was nur ganz wenigen gelingt. Ihre Gratulanten sind beeindruckt und fragen: "1,0 - wie hast du das bloß geschafft?" Die Super-Abiturintin verrät...

  • Stade
  • 19.06.18
Service
Eva Samulewitsch ist für die Ausbildung beim AHD zuständig
5 Bilder

Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) - 20 Jahre beste Pflegeleistung für die Patienten

ah. Jesteburg. 20 Jahre besteht der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD). Ein Anlass, auf die Firmenphilosophie zu schauen. Gründer und Inhaber Ole Bernatzki legt bei seinem Pflegedienst hohen Wert auf Qualität. Diese wird durch qualifizierte Mitarbeiter, Teamwork und Leidenschaft für den Beruf erreicht. Ein Dank geht auch an seine Ehefrau Andrea und ihre vier Kinder, die ihn stets unterstützen. Begonnen hat es vor 20 Jahren. "Ich saß damals mit einer Mitarbeiterin am ersten Tag im leeren Büro...

  • Buchholz
  • 15.06.18
Service
Aufmerksame und kompetente Pflege ist für die Kranken wichtig

Internationaler Tag der Pflege: Pfleger werden von Deutschen geachtet

Der Tag der Pflege ist ein international ausgerufener Tag zu Ehren der britischen Krankenschwester Florence Nightingale. Diese wurde am 12. Mai 1820 in Florenz geboren. Sie beschloss, gegen den Willen ihrer Eltern, als Krankenschwester zu arbeiten. Sie gilt als Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege. Besondere Bedeutung bekam ihre Tätigkeit im Zusammenhang mit dem Krimkrieg (1853 bis 1856), in dem Großbritannien an der Seite von Frankreich und dem Osmanischen Reich gegen das...

  • Buchholz
  • 08.05.18
Wirtschaft
Anke Hilck und Thomas Knäpper werben für die Ausbildungen 
in Pflegeberufen
2 Bilder

Pflegeausbildung boomt

Die Umstellung der Ausbildung stößt nach Expertenaussage auf positive Resonanz sb. Stade. Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungen für die Umstellung der Ausbildung in Pflegeberufen. In Stade fand im April dazu eine Infoveranstaltung für Schulen und Ausbildungsbetriebe statt. Das WOCHENBLATT sprach dort mit Referent Thomas Knäpper vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) und mit Anke Hilck, Lehrkraft Gesundheit-Pflege an der Stader Berufsschule BBS III....

  • Stade
  • 28.04.18
Wirtschaft
Tina und Tanja Kastian

Zeit für Kunden: Harsefelder Pflegedienst bietet Sorglos-Paket

Mit dem Harsefelder Pflegedienst bieten Tina und Tanja Kastian ihren Kunden seit vergangenem Herbst ein Rundum-Sorglospaket an, am 1. Januar haben sie mit ihrer Firma die Räume an der Friedrich-Huth-Straße 7 bezogen. Von der Grund- über die Behandlungspflege bis zu Betreuungs- und hauswirtschaftlichen Leistungen deckt das Unternehmen das komplette Spektrum eines Pflegedienstes ab. Und nicht nur das: Durch eine gute Organisation und kurze Touren im Drei-Schichtbetrieb arbeitet das qualifizierte...

  • Harsefeld
  • 28.02.18
Panorama
Als erste absolvieren Pia Lückert (li.) und Soumaija Tahir den neu geschaffenen dualen Ausbildungsgang Pflege

Pflegekräfte der Zukunft im Krankenhaus Buchholz und an der „hochschule21“

Pia und Soumaija - die ersten dualen Studentinnen nw. Buchholz/Buxtehude. Pia Lückert (21) und Soumaija Tahir (23) sind „Versuchskaninchen“. Und froh darüber. Als erste absolvieren sie den neu geschaffenen dualen Ausbildungsgang Pflege an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Buchholz und der privaten „hochschule21“ in Buxtehude. Jetzt sind sie mitten im vierten Semester. In zweieinhalb Jahren werden sie sowohl ein Examen als Gesundheits- und Krankenpflegerin als auch einen...

  • Buchholz
  • 02.02.18
Wirtschaft

Gut versorgt im Alter

Ob Schlaganfall oder Arbeitsunfall, chronisches Leiden oder einfach nur das hohe Alter – die Ursache für eine Betreuungs- und Pflegebedürftigkeit sind vielfältig. Der Angehörige ist voller Trauer über den Verlust von Fertigkeiten, die einst beim Partner oder Elternteil so selbstverständlich waren, den Verlust von Gesprächen und Gesten, die einem so vertraut waren. In einem Punkt herrscht in unserer Gesellschaft weitgehende Übereinstimmung: Die meisten älteren Menschen möchten, wenn es nötig...

  • Buchholz
  • 22.12.17
Service

Die Zukunft der Pflege

Das Thema Pflege ist in Deutschland hochumstritten und wird seit geraumer Zeit heiß diskutiert. Kein Wunder, aktuell sind etwa 2,9 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig – 1999 waren es noch knapp 2 Millionen. Nach Berechnungen des Bundesgesundheitsministeriums steigt die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2050 auf 5,3 Millionen, also etwa 7 Prozent der Gesamtbevölkerung und erreicht damit fast das Doppelte des aktuellen Wertes. Der demografische Wandel sorgt aber nicht nur dafür,...

  • 28.11.17
Service
Bis zum ersten Frost sollte der Rasen gemäht werden

Die Rasenpflege für den Herbst

(ah). Damit der Rasen möglichst gesund durch den bevorstehenden Winter kommt, braucht er jetzt im Herbst noch einmal etwas Pflege - und den richtigen Dünger. Die Vegetation schaltet jetzt gemächlich runter, und der Rasen bemüht sich mit den letzten warmen Sonnenstrahlen noch genügend Kraft zu tanken, um einen kalten Winter gut zu überstehen. Der Gartenbesitzer kann ihm dabei mit einigen Arbeiten helfen: Laub entfernen - Zwischen Schattenstauden und als Mulch unter Bäumen und Sträuchern hat das...

  • Buchholz
  • 14.11.17
Panorama
Strauchschnitt an der Hansestraße (v. li.): Vorarbeiter Lars Steingräber, Florian Voigt, Mike Fritz und Meike Johansen

Grünflächen-Offensive in Stade

Facelifting für Rabatten / Kraut-Entfernung und Anpflanzungen im Stadtgebiet tp. Stade. Spezialauftrag für die Mitarbeiter der Kommunalen Betriebe Stade (KBS): Bis Ende September lässt die Stadt ein Dutzend Grünflächen verschönern. Im Rahmen der Pflege-Offensive bekommen die städtischen Rabatten, die durch Streusalz, Baumwurzeln und Unkraut in Mitleidenschaft gezogen wurden, ein Facelifting. Am Montag startete ein Team um Vorarbeiter Lars Steingräber an der Hansestraße/Ecke Hansebrücke mit...

  • Stade
  • 01.08.17
Service
Heike Mertens ermöglicht ein würdevolles Leben

Zuhause fühlt man sich am wohlsten: Büro Mertens in Buxtehude bietet 24-Stunden-Betreuung in eigenen vier Wänden

Schöne Erinnerungen an glückliche Jahre im eigenen Zuhause verstärken bei vielen Senioren den Wunsch, auch im Pflegefall oder wenn sie Unterstützung benötigen, in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Heike Mertens und ihr Team vom "Büro Mertens" in Buxtehude helfen dabei, dass dieser Wunsch zur Realität wird. Die Profis bieten zuverlässige Hilfe durch die Vermittlung von 24-Stunden-Betreuungskräften aus Osteuropa an. "Wir möchten, dass auch ältere Menschen dort leben können, wo sie sich...

  • Buxtehude
  • 26.07.17
Wirtschaft
Das City Gesundheitszentrum in Stade-Süd

Innovationen aus dem City Gesundheitszentrum Stade

Maßarbeit für Freude am Leben sb. Stade. Seit drei Generationen steht das City Gesundheitszentrum in Stade seinen Kunden in allen Bereichen der Pflege, Rehabilitation, Orthopädietechnik, Orthopädie-Schuhtechnik sowie Medizintechnik kompetent und beratend zur Seite. Dabei ist das oberste Ziel, die Lebensqualität der Kunden zu verbessern. „Unsere Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Sanitätshaus sowie Orthopädie- und Reha-Technik“, sagten Roland und Oliver Klein. „Hinzu kommen...

  • Stade
  • 03.07.17
Wirtschaft
Hat viele kreative Ideen: Lars Oldach im Innenhof der K&S Seniorenresidenz

Kontaktfreude und echtes Interesse an Menschen macht K&S in Buxtehude zur besonderen Seniorenresidenz

Als Lars Oldach, Leiter der Seniorenresidenz K&S in Buxtehude, gleich nach der Gründung des Pflegeheims vor fast zehn Jahren in den Wirtschaftsverein eintrat, schaute er oft in erstaunte Gesichter. "Ein Pflegeheim ist doch eher sozial geprägt als ein auf wirtschaftliche Erfolge ausgerichtetes Unternehmen, haben viele gedacht", erinnert sich Oldach. Dass das eine das andere nicht ausschließt, dafür ist die Seniorenresidenz ein gutes Beispiel. "In kaum einem anderen Beruf hat man so viel und...

  • Buxtehude
  • 31.05.17
Panorama
Die angehenden Pflegeassistenten um Fachlehrerin Margret Jentsch (vorne, mit Nähzeug) mit den selbst genähten Kissen in Herzform

Soziales Engagement mit Handarbeit in Stade

Pflege-Berufsschüler nähen Herzkissen für Brustkrebs-Patientinnen tp. Stade. Dieses Geschenk kommt buchstäblich von Herzen. Für Brustkrebs-Patientinnen im Elbe Klinikum in Stade haben Absolventen der Berufsfachschule Pflegeassistenz an den Berufsbildenden Schulen BBS III in Stade jetzt 20 Herzkissen genäht. Die hangearbeiteten Kissen dienen Patientinnen nach einer Brust-Amputation während der Genesung als Armstütze. Fachlehrerin Margret Jentsch ist stolz auf das soziale Engagement der...

  • Stade
  • 28.04.17
Politik
Der Weg zur Kapelle wird gepflaster
2 Bilder

Anonyme Sarggräber in Hagen

Pflege-Offensive für den Dorf-Friedhof/Weg wird befestigt tp. Hagen. Auch in ländlichen Gemeinden wie der Stader Ortschaft Hagen geht man neue Wege der Bestattungskultur. Auf Beschluss der Ortsrates sind auf dem Friedhof ab sofort anonyme Sargbestattungen möglich. Außerdem wird der Hauptweg des Gottesackers erneuert. Die Ortschaft reagiert mit dem Angebot an halbanonymen Sarggräbern, die es im gesamten Stadtgebiet sonst nur auf dem Stader Geestberg-Friedhof und auf dem Horst-Friedhof gibt,...

  • Stade
  • 04.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.