Für Jugendliche und junge Erwachsene: Kreissportbund sucht das "Soziale Talent 2016"

Elisa Helbig und Robert Kühlcke haben die Kampagne vorbereitet
  • Elisa Helbig und Robert Kühlcke haben die Kampagne vorbereitet
  • Foto: KSB
  • hochgeladen von Tom Kreib

Kreissportbund will Jugendliche und junge Erwachsene auszeichnen

tk. Stade. Wie können Jugendliche für ihr Engagement im Sportverein geehrt werden? Die üblichen Auszeichnungen gibt es schließlich erst für langjährige Mitgliedschaft oder Vorstandsarbeit. Der KSB Stade hat auf diese Frage eine überzeugende Antwort gefunden: Das "Soziale Talent 2016" wird gesucht.
Jugendliche und junge Erwachsene, die neben Schule oder Ausbildung Mannschaften trainieren oder in der Vereinsarbeit anderweitig aktiv sind, können für den Preis vorgeschlagen werden.

"Wir wollen zeigen, dass es cool ist, sich zu engagieren", sagt KSB-Sportreferent Benjamin Wutzke. Auch Aktionen, die nicht über Jahre andauern, sollten belohnt werden. "Die jungen Leute sind in ihren Vereinen schließlich Vorbilder", so Wutzke.
Und so funktioniert der Wettbewerb: Bis zum 15. April können alle Vereine Vorschläge für das "Soziale Talent 2016" einreichen. Alle, die auf der Vorschlagsliste stehen, werden zu einem sportlichen Ausflug eingeladen. Dabei werden auch die Sieger bekannt gegeben. Darüber wird sowohl in einer Jury als auch durch Online-Voting entschieden.

• Alle weiteren Infos unter www.ksb-stade.de

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.