Das Weihnachtsgeschäft startet: Vorsicht vor vermeintlichen Schnäppchen

Die Tage werden länger und die Advents- und Weihnachtszeit wirft ihre Schatten voraus. Für viele Menschen heißt dies, sich langsam mit Geschenken für Freunde und Verwandte zu befassen. Fast jeder Online-Shop und jedes Ladengeschäft stellt speziell für die festliche Zeit des Jahres attraktive Angebote vor. Leider ist nicht in jedem Fall zugesichert, dass es sich wirklich um einen Preisvorteil handelt. Eine Preisprüfung rechtzeitig vor dem startenden Weihnachtsgeschäft lohnt.

Kostenvorteil nicht immer, was er verspricht
Während die ersten weihnachtlichen Events in unserer Region anstehen, fangen die ersten Haushalte mit der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken für ihre Lieben an.

in unserer Region anstehen, fangen die ersten Haushalte mit der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken für ihre Lieben an. Viele Menschen empfinden die weihnachtliche Dekoration und den Geschenkewahn als zu früh, dennoch greifen viele auf echte Weihnachtsangebote zu. Anders als bei einem Code von Spiele-Plattformen oder Gutscheinen von Online-Shops ist der konkrete Preisvorteil für einen einzelnen Artikel oft nur schwer nachvollziehbar.

 
Produkte, die intensiv beworben werden, sind selten mit einem echten Rabatt versehen. Der Begriff Angebot ist in vielerlei Hinsicht interpretierbar. Gerade wenn es um technische Neuheiten und echte Trend-Produkte geht, ist kaum mit einem Preisnachlass im Weihnachtsgeschenk zu rechnen. Hierüber sollte auch die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers hinwegtäuschen, die gerne als Maßnahmen für ein vermeintlich tolles Angebot herangezogen wird.

Preislicher Blick über den Tellerrand lohnenswert

Der erste Anhaltspunkt eines echten Angebots liefert der Blick zu anderen Anbietern. Das es einen geringen Preisunterschied zwischen Ladengeschäften vor Ort und Online-Angeboten gibt, ist normal. Viele Kunden entscheiden sich bewusst für das regionale Angebot, um die heimische Wirtschaft zu stärken.

Haben sich Kunden auf den Online- oder Offline-Bereich festgelegt, ist ein Vergleich mehrerer Geschäfte zu empfehlen. Hier zeigt sich, ob ein beworbenes Angebot tatsächlich preislich unter dem gängigen Preis liegt oder dies lediglich bei einer Werbeaktion zu Weihnachten suggeriert wird. Falls dies nur für einen Artikel im Weihnachtsgeschäft gilt, setzt der Händler diese Verkaufsstrategie vielleicht für weite Teile seines Sortiments ein.

Einzigartige und permanente Angebote miteinander vergleichen

Einen weiteren Anhaltspunkt liefert die Dauer des Angebotes. Ein gutes Beispiel ist gegeben, wenn Sie  für eine Reise zur Weihnachtszeit Flug oder Hotel buchen möchten.

Reiseveranstalter wissen, dass in den Weihnachtswochen die Nachfrage besonders groß ist. Aus wirtschaftlichen Gründen sind starke Preisnachlässe für Angebote zu dieser Zeit deshalb unsinnig.

Entscheiden Sie sich stattdessen für die Buchung einer Reise als Frühbucher oder nutzen Last-Minute-Angebote kurz vor Weihnachten, ist Ihnen ein echter Preisvorteil zugesichert. Diesen bekommen Sie jedoch auch zu jeder anderen Zeit des Jahres, wenn Sie sich für eine dieser Varianten zur Buchung entscheiden. Der reine Begriff Angebot oder Schnäppchen ist zwar berechtigt, hat jedoch wenig mit echten Weihnachtshighlights zu tun.

Im Zweifelsfall bis nach Weihnachten warten
Falls Sie Freunden oder Familie eine Freude bereiten möchten und mit dem Preis bestimmter Artikel in den Wochen vor Weihnachten unsicher sind, gehen Sie einen anderen Weg. Das Verschenken von Gutscheinen für Produkte und Events erfreut sich seit Jahren eines regen Zulaufs. Der Grund hierfür ist nicht alleine, dass der Schenkende keine konkreten Ideen für ein tolles Weihnachtsgeschenk hat. Stattdessen hilft der Gutschein dabei, nach Weihnachten auf das Sortiment eines bestimmten Shops zuzugreifen und sich hier preiswerter die eigenen Wünsche zu erfüllen. Aus Erfahrung wissen alle Kunden: Deutlich spürbare Preisnachlässe gibt es erst, wenn das Weihnachtsgeschäft vorbei ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.