Stade Magazin
30 Jahre Ju-Jutsu in Stade

Ju-Jutsu-Trainer Frauke Schlichting und Andreas Woyth beim Unterricht in Selbstverteidigung
  • Ju-Jutsu-Trainer Frauke Schlichting und Andreas Woyth beim Unterricht in Selbstverteidigung
  • Foto: Landessportbund Niedersachsen
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Beim SC Royal Stade lernen Kinder und Erwachsene Selbstverteidigung und Selbstsicherheit

sb. Stade. Sport macht Muskeln, verbrennt Fett und macht dank Hormonausschüttung sogar glücklich. Beim SC Royal Stade kommt ein weiterer Punkt hinzu: Dort stärkt der Sport auch die Selbstsicherheit, denn die Mitglieder lernen beim Ju-Jutsu-Training wichtige Maßnahmen zur Selbstverteidigung.
"Im Ju-Jutsu sprechen wir bewusst von ,Selbstsicherheitskursen'", sagt die erste Vorsitzende Frauke Schlichting. "Denn das Komplettpaket aus Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigungstechniken bietet gute und leicht erlernbare Tools für Alltagssituationen."
Frauke Schlichting ist nicht nur Vereinsvorsitzende, sondern auch Trainerin. Mit ihren Trainerkollegen Andreas Woyth und Sebastian Zeh bietet sie beim SC Royal Stade, der dieses Frühjahr übrigens sein 30-jähriges Bestehen feierte, Kurse für Kinder ab sechs Jahren bis zu Erwachsenen im Seniorenalter an. Zudem sind Frauke Schlichting und Andreas Woyth im Deutschen Ju-Jutsu-Verband (DJJV) aktiv, der u.a. spezielle Kurse für Frauen und Mädchen mit Zuwanderungshintergrund oder Präventionsprojekte für Teenager unter dem Motto "Fit für die Fete" anbietet. "Uns ist wichtig, dass die jungen Leuten ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln", sagt Frauke Schlichting. "Außerdem wollen wir vermitteln, dass es wichtig ist, Gemeinsamkeiten zu betonen statt auf Unterschieden rumzureiten."
• http://www.ju-jutsu-in-stade.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.