Spannende Prinzenkür

Prinz Bernd I. und Prinzessin Andrea regieren künftig das Ahlerstedter Narrenvolk
  • Prinz Bernd I. und Prinzessin Andrea regieren künftig das Ahlerstedter Narrenvolk
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Ahlerstedt. Elferrat der Ahlerstedter Narren benötigte mehrere Wahlgänge für neuen Regenten. Diesmal war es fast so spannend wie bei einer Papstwahl: Es bedurfte mehrerer Wahlgänge, bis der Elferrat in der Karnevalshochburg Ahlerstedt einen neuen Regenten küren konnte. Das närrische Konklave hatte in diesem Jahr die Qual der Wahl aus einer Vielzahl in Frage kommender Kandidaten. Nach mehreren geheimen Abstimmungen wurde schließlich Bernd Alpers als neuer Prinz proklamiert. Der selbstständige Versicherungskaufmann regiert nun als Bernd I. gemeinsam mit seiner Prinzessin Andrea das närrische Volk in der Karnevals-Session 2013/14.
Unterstützt wird das Prinzenpaar vom Vize-Prinzen Tobias Bammann. Dieser zeigte sich völlig überrascht, denn als Neuzugang bei den Ahlerstedter Narren hatte er nicht damit gerechnet, so schnell ein hohes Amt zu bekleiden. Um auch dem erkrankten Karnevals-Präsidenten Christian Tomforde die Stimmabgabe zu ermöglichen, war er per Konferenzschaltung aus dem Krankenhaus live dabei.

• Ihren Höhepunkt erfährt die neue Saison des Karneval im Auetal Anfang Februar: Am 1. und 2. Februar 2014 wird der Showabend bzw. der Narrennachmittag ausgerichtet.

Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen