Der Flecken Harsefeld zeichnete Bestleistungen in verschiedenen Sportarten aus / 107 Personen geehrt
Ehrung für herausragende Athleten

Bürgermeister Harald Koetzing zeichnete Spitzenleistungen von vielen Sportlern der Harsefelder Sportvereine aus Foto: Samtgemeinde Harsefeld
  • Bürgermeister Harald Koetzing zeichnete Spitzenleistungen von vielen Sportlern der Harsefelder Sportvereine aus Foto: Samtgemeinde Harsefeld
  • hochgeladen von Saskia Corleis

sc. Harsefeld. Dass Harsefeld viele engagierte Sportler hat, zeigen die meisterhaften Leistungen nicht nur bei Titelkämpfen auf nationaler Ebene, sondern auch bei Weltmeisterschaften. Nun wurde dieses herausragende sportliche Engagement im Harsefelder Rathaus gewürdigt. Bürgermeister Harald Koetzing zeichnete die Spitzenleistungen der 107 Athleten der Harsefelder Sportvereine aus. Bevor die Ehrung stattfand, trugen sich alle Sportlerinnen und Sportler in das Ehrenbuch des Fleckens Harsefeld ein.

Koetzing gratulierte den Sportlern und bedankte sich für deren Einsatz, indem er jedem ein Badehandtuch, bestickt mit dem Wappen des Fleckens Harsefeld, und eine persönliche Urkunde überreichte. Auf diesem Wege bedanke sich Harsefeld bei allen Sportlern für ihre Leistungen, so Koetzing. "Wir wünschen für die nächsten Meisterschaften und Wettkämpfe weiterhin viel Kraft und Erfolg".
Für herausragende Leistungen wurden folgende Sportler geehrt:
Im Schießsport wurden Andreas Schnoor, Julian Lochter, Nico Fitschen, Leonie Sunshine Eichmann, Christoph Brunkhorst, Dieter Hinrichs, Manfred Tillner, Elsbeth Bensch und Horst Klintworth für ihre Erfolge bei der Sportlerehrung gewürdigt. Auch Willi Wingelsdorf und Till Bierschwall waren im Squasch sehr erfolgreich unterwegs und bekamen die Urkunde von Koetzing überreicht. In der Leichtathletik wurden Thorsten Rauschenbach, Manfred Oldenburg, Jörg Hildebrand, Lukas Behre, Meggy Schüler, Leni Trademann, Nik Deppe, Anna Ropers, Isabell Thilla, Alexander Hüners, Carola Novak, Carsten Novak und Wilfried Korn für Bestleistungen in Hochsprung, Hürdenlauf und Mehrkampf geehrt. Die Tennisspieler Andreas Oelkers, Thorsten Kaufmann, Christian Walter, Andre Schreiber, Mark Friebel, Michael Hubert und Claus Wegner wurden für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. Die Fußballer dürfen auch nicht fehlen. Geehrt wurden vier Mannschaften: Das Team der Fußball-A-Junioren des TuS Harsefeld um Trainer Dirk Vollmers wurden als Kreismeister und Vizebezirksmeister auf dem Feld und in der Halle ausgezeichnet.
Als Vizebezirksmeister erhielten die E-Juniorinnen des TuS Harsefeld mit Trainer Andre Borchers die Ehrung. Die Ü50-Altliga-Fußballer aus Harsefeld wurden zusammen mit dem TSV Apensen Hallenkreismeister und Kreismeister auf dem Feld. Die Ü40-Mannschaft wurden als Feldkreismeister geehrt.

Für besondere Leistungen mit Vorbildfunktion gab es eine Ehrung für Edda Eckhoff vom TTC Issendorf und Marek Falten, Eishockey-Schiedsrichter vom TuS Harsefeld. Seit 30 Jahren gehört Eckhoff dem Vorstand des Tischtennisvereins an und engagiert sich zudem ehrenamtlich im Ort und Verein. Falten ist einer von deutschlandweit 21 Hauptschiedsrichtern der Deutschen Eishockey-Liga DEL.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.