alt-text

++ A K T U E L L ++

Hospitalisierung steigt - Seitwärtsbewegung bei Sieben-Tage-Inzidenz

Zielsicher wie am ersten Tag

Nach dem Schießen gibt es es ein kühles Bier. Die Mitglieder der "Blauen Bohne" feiern Jubiläum (v. li.): Werner Witte, Robert 
Meyer, Rüdiger Schierhorn, Siegfried Meyer, Siegfried Märschel, Claus Röder, Ernst August Baden und Thomas Kruse. 
Kellnerin Antje Wille gratuliert
  • Nach dem Schießen gibt es es ein kühles Bier. Die Mitglieder der "Blauen Bohne" feiern Jubiläum (v. li.): Werner Witte, Robert
    Meyer, Rüdiger Schierhorn, Siegfried Meyer, Siegfried Märschel, Claus Röder, Ernst August Baden und Thomas Kruse.
    Kellnerin Antje Wille gratuliert
  • Foto: Jesteburger Hof
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Alle Berichte zu den Schützenvereinen aus der Region

Wollen Sie mehr lesen?

Schützenverein "Blaue Bohne" wird 65 Jahre alt.

mum. Jesteburg. Jesteburg hat viele interessante Vereine - aber wer kennt schon alle. Einer der ältesten Clubs des Dorfes feiert Mitte März sein 65-jähriges Bestehen. Gemeint ist der Schützenverein "Blaue Bohne".
Die Gründungsversammlung fand am 13. März 1954 im Gasthaus Niedersachsen statt. "Als einziges Gründungsmitglied - es waren damals 14 an der Zahl - ist nur noch Siegfried Meyer dabei", sagt Claus Röder, Inhaber des Jesteburger Hofs. Dort wird seit 1958 immer freitags auf einem Zehn-Meter-Schießstand mit dem Luftgewehr geschossen. Jedes Jahr werden zwei Ehrenscheiben ausgeschossen. Zudem unternehmen die Mitglieder zwei Ausfahrten - eine kleine und eine große Tour. "Die umfangreicheren Ausfahrten gehen quer durch Deutschland", sagt Röder. Allerdings zählt der Verein heute nur noch acht Mitglieder - das sind Siegfried Märschel, Siegfried Meyer, Robert Meyer, Ernst August Baden, Werner Witte, Thomas Kruse, Claus Röder und Rüdiger Schierhorn. 

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.