Samtgemeinde Jesteburg
Sie sind die Neuen im Jesteburger Samtgemeinderat

Carmen Otte, WIN Foto: Ante Wulf
3Bilder

as. Jesteburg. Sie engagieren sich für ihren Heimatort und wurden im September neu in den Jesteburger Samtgemeinderat gewählt: Das WOCHENBLATT stellt in loser Reihenfolge die 13 neuen Ratsherren und -frauen vor.

Ruheständler Gerhard Matthies (64) sitzt für die UWG Jes! im Samtgemeinderat. Matthies ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der Feuerwehrmann und Schütze war bereits von 1986 bis 1996 im Rat. Er möchte im Ausschuss für Brandschutz und Ordnung der Samtgemeinde Jesteburg vor allem die Entwicklung und die Zukunftsfähigkeit der Feuerwehren voranbringen sowie sich für "urbane Entwicklung mit Augenmaß" einsetzen.

Für die WIN ist Carmen Otte neu im Samtgemeinderat. Die 56-jährige Vertriebsmitarbeiterin in einer Unternehmensberatung ist geschieden und hat zwei Kinder. Sie möchte sich vor allem der Jugendarbeit widmen und hat dafür schon einen partei- und vereinsübergreifenden und die Verwaltung einbeziehenden Arbeitskreis gebildet. Weiterhin möchte Carmen Otte sich für mehr autofreien Verkehr in Jesteburg einsetzen und engagiert sich bei der Klimakommune in Jesteburg. Carmen Otte ist Mitglied im Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt sowie dem Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Friedhofswesen der Samtgemeinde.

Volker Knubbe ist über die SPD-Liste in den Samtgemeinderat gewählt worden, wo er als parteiloser die Fraktion vertritt. Der 52-jährige Reisebüroleiter ist verheiratet und hat drei Kinder. Der Abteilungsleiter Tischtennis im VfL Jesteburg legt den Fokus seiner Ratsarbeit auf die Zusammenarbeit mit den Vereinen, unter anderem im Jugend-, Senioren-, Sport- und Sozialausschuss Jesteburg und im Ausschuss für Finanzen und Steuerung der Samtgemeinde. Ein weiteres Anliegen ist ihm das Stärken der parteiübergreifenden Zusammenarbeit.

Die neuen Jesteburger Ratsmitglieder stellen sich vor "Neu im Samtgemeinderat"
Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.