Stader Polizisten retten Frau aus brennendem Auto

Mit knapper Not kam die Autofahrerin mit ihrem Leben davon
2Bilder
  • Mit knapper Not kam die Autofahrerin mit ihrem Leben davon
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Hammah. Die 28-jährige Autofahrerin aus Hammah wurde bei einem Unfall auf der Hauptstraße Richtung Hammah am Montag kurz nach Mitternacht zwar schwer verletzt, dennoch hatte sie ein Riesenglück im Unglück: Zufällig kam eine Streifenwagenbesatzung an der nachts kaum befahrenen Unglücksstelle vorbei. Das Unfallopfer war im Fahrzeug eingeklemmt und aus dem Motorraum schlugen schon Flammen.
Die Polizisten löschten das Feuer und betreuten die Frau, bis Feuerwehr und Rettungsdienst eintrafen. Nach ihrer Befreiung aus dem völlig zerstörten Wrack wurde die 28-Jährige ins Krankenhaus nach Stade gebracht.
Wieso die Autofahrerin die Kontrolle über ihren Opel Corsa verlor, im Graben landete und gegen einen Baum prallte, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

Mit knapper Not kam die Autofahrerin mit ihrem Leben davon
Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen