Team fährt wieder durch die Samtgemeinde
Bürgerbus in Oldendorf-Himmelpforten wieder auf Tour

Der Bürgerbus Osteland rollt wieder durch die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten
  • Der Bürgerbus Osteland rollt wieder durch die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Oldendorf-Himmelpforten. "Es ist so weit! Alle Widrigkeiten sind aus dem Weg geräumt und wir können wieder für unsere Fahrgäste da sein", sagen Eckhard Wintersieg und Ursula Männich-Polenz vom Vorstand des BürgerBus Osteland e.V. in Oldendorf-Himmelpforten erfreut. Der Bürgerbus der Linie 2927 war seit Mitte März wegen Corona zum Stillstand gezwungen. Nun können aufgrund der Lockerungen wieder bis zu acht Personen transportiert werden. Für das Team um die Fahrdienstleiter Eckhard Wintersieg, Bruno Bastian und Kalle Hees gibt es ein eigenes Hygieneschutzkonzept.

Seit Montag fährt der Bürgerbus Osteland wieder täglich über die Ostedörfer und bringt seine Fahrgäste über Oldendorf zum Bahnhof nach Himmelpforten. Aufgrund der Baustelle im Christkinddorf allerdings mit einem neuen, hier und da eingeschränkten Baustellenfahrplan, um die möglichen Verspätungen durch die Kreiselbaustelle in Himmelpforten aufzufangen. Der Bus wird deshalb zurzeit leider das Seniorenheim Haus Klosterfeld in Himmelpforten nicht mehr anfahren können und der Ort Kuhla wird über die Haltestelle an der Landstraße bedient. Auch die Fahrgäste aus der Gemeinde Burweg mit den Haltestellen in Blumenthal, Burweg und Bossel müssen sich umstellen, denn sie werden nur noch im Zwei-Stunden-Rhythmus angefahren.

Im Bürgerbus besteht wie im gesamten öffentlichen Personennahverkehr Maskenpflicht. Zudem gibt es am Einstieg die Möglichkeit, sich die Hände zu desinfizieren und die Fahrer sind mit einer Glasscheibe vom Fahrgastraum abgeschirmt. Der Baustellenfahrplan und aktuelle Infos sind auf der Homepage des Vereins zu finden: http://www.buergerbus-osteland.de.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen