Gewerbe im Stubbenkamp macht mit schickem Schild auf sich aufmerksam
Origineller Wegweiser

Origineller Wegweiser am Himmelpfortener Kreisel
  • Origineller Wegweiser am Himmelpfortener Kreisel
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Himmelpforten. "Dein Weg zu mir" steht ganz oben. Die Schrift ist umrahmt von einem roten Pfeil, der vom neuen Kreisel in der Himmelpfortener Ortsmitte in Richtung Stubbenkamp zeigt. Darunter geben drei Tafeln an, zu wem der Weg geht: zur Firma Mittelstädt Haus, zum Concordia-Versicherungsbüro von Andreas Goltz und zum Gartencafé von Hof Vollmers.

Insgesamt gibt es den Wegweiser zweimal, und zwar auf jeder Straßenseite der Einmündung Stubbenkamp in den Kreisverkehr. Das neue Schild wurde vor wenigen Tagen aufgestellt und ist ein echter Blickfang. Kein Wunder, schließlich stammt es aus Künstlerhand. Das Team von Volker Helms von der Kreativwerkstatt "Milchstelle" in Lamstedt (Landkreis Cuxhaven) hat das Ensemble mit Leiter, Schilderrahmen und Pfeil im Auftrag der Firma Mittelstädt individuell designt und gebaut.

"Die Firma Mittelstädt trat an die Gemeinde heran, weil sie mit einem Schild auf ihre neue Auffahrt aufmerksam machen wollte", sagt Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers. "Diese befand sich bis vor Kurzem direkt an der Bundesstraße. Durch einen Neubau auf dem Firmengelände wurde sie jedoch an den Stubbenkamp verlegt, wo sich auch der Firmenparkplatz befindet." Kurz darauf folgten weitere Anträge ortsansässiger Unternehmer, die auf ihren Firmensitz am Stubbenkamp hinweisen wollten. "So viele Schilder nebeneinander - das hätte nicht gut ausgesehen", sagt Reimers. "Dann entstand die Idee einer gemeinsamen Hinweistafel, die vom Team der Milchstelle dann sehr kreativ und optisch ansprechend umgesetzt wurde." Origineller Wegweiser

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.