Frank Pein ist neuer Vize König in Tötensen/Westerhof

mi. Tötensen/Westerhof. Frank von Pein ist der neuer Vizekönig beim Schützenverein Tötensen Westerhof. Der 53-jährige Logistiker setzt sich in einem spannenden Wettkampf beim Schlussschießen gegen vier Konkurrenten durch.
Frank Pein ist mit seiner Frau Annette erst vor einem Jahr von Hamburg nach Tötensen umgezogen. Im Verein freut man sich um so mehr, dass er gleich Anschluss gefunden hat. Frank Pein engagiert sich im Verein in der Gewehrgruppe. Wenn er mal nicht auf dem Schützenplatz ist, kann man den neuen Vize-König beim Fahrradfahren oder seiner zweiten großen Leidenschaft dem Geo-Caching antreffen.
Auch über einen neuen Jugendkönig freuen sich die Schützen aus Tötensen und Westerhof. Henrik Hoppe setzt sich gegen zwei Anwärter durch. Der 19-jährige studiert an der TU in Harburg Schiffbau. Auf dem Fußballplatz ist er als Trainer und Spieler unterwegs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.