Gartentipp vom Museumsgärtner im Freilichtmuseum am Kiekeberg
So retten Sie Frühblüher wie Hyazinthen, Tulpen oder Narzissen ins nächste Jahr

Damit die Frühblüher auch im nächsten Jahr wieder Blühen, die verblühten Blüten abschneiden - das Laub hingegen dran lassen
2Bilder
  • Damit die Frühblüher auch im nächsten Jahr wieder Blühen, die verblühten Blüten abschneiden - das Laub hingegen dran lassen
  • Foto: FLMK
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Ehestorf. Frühblüher bringen Farbe in den Garten. Hyazinthen, Tulpen oder Narzissen werden meist mit oben aufliegenden Zwiebeln verkauft und z.B. vor die Tür gestellt. Wie man die Blütenpracht auch im nächsten Jahr genießen kann, das verrät Matthias Schuh, Museumsgärtner im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Als Spezialist für Nutzpflanzen früherer Zeiten kümmert sich der 49-Jährige dort um die historischen Gärten und vermehrt vom Aussterben bedrohte heimische Kulturpflanzen.
"Wer Frühblüher wie Hyazinthen oder Narzissen nach dem Verblühen nicht wegschmeißen möchte, muss sie zurückschneiden", rät der Gartenexperte.
"Die Blüte muss herausgeschnitten werden, sonst fließt die Energie in die Saatkörner, obwohl die Pflanze selbst sie noch braucht, sofern sie im nächsten Jahr noch einmal austreiben soll." Das Laub sollte allerdings an der Pflanze bleiben, damit die Pflanze weiterhin Photosynthese betreiben kann. "So können die Zwiebeln 'übersommern'.“ Danach werden die Blumen in den Garten gepflanzt.
Tipp: Beim Einpflanzen gilt für Frühblüher die Faustregel: Drei Mal die Zwiebelstärke ist gleich die Tiefe.

Damit die Frühblüher auch im nächsten Jahr wieder Blühen, die verblühten Blüten abschneiden - das Laub hingegen dran lassen
Der Garten-Tipp von Museumsgärtner Matthias Schuh: "Beim Einpflanzen gilt für Frühblüher die Faustregel: Drei Mal die Zwiebelstärke ist gleich die Tiefe"
Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen