„Budenzauber“ mit 17 Teams in Nenndorf

Turnierleiter Fabian Bartels (li.) und Obmann Kai Erhorn vom gastgebenden FC Rosengarten
2Bilder
  • Turnierleiter Fabian Bartels (li.) und Obmann Kai Erhorn vom gastgebenden FC Rosengarten
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Beim Hauptturnier am Samstag ist TSV Winsen der Titelverteidiger Rosengarten in der Nenndorfer Sporthalle


(cc).
Alle Freunde des gepflegten Hallenkicks dürfen sich auf zwei Turniertage (17. und 18. Januar) Hallen-Fußball für Herrenmannschaften auf große Tore und Rund-um-Bande freuen. „Für das 3. Sparkassen-Masters-Rosengarten haben wir ein Teilnehmerfeld der Extraklasse zusammen“, freut sich Turnierleiter Fabian Bartels vom gastgebenden FC Rosengarten. Beginn ist um 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Tags zuvor findet am Freitag, 17. Januar, in derselben Halle in Nenndorf ein Qualifikationsturnier für das Hauptturnier am Sonntag statt. Beginn ist um 19 Uhr.
Bei der Gruppenauslosung für das Turnier spielte im Beratungscenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Nenndorf Fußball-Profi Florian Carstens vom Zweitligisten FC St. Pauli die „Losfee“. Der 21-jährige Jungprofi konnte nicht mit seiner Mannschaft ins Trainingslager nach Spanien reisen, weil er seinen vor vier Wochen erlittenen Mittelhandbruch auskurieren muss. Bei der Auslosung wurde er von der Beraterin der Sparkasse in Nenndorf, Kathleen Guse, und vom FCR-Kapitän Frederik Ernst unterstützt, der auch Mitorganisator der Hallen-Masters ist.
Gastgeber FC Rosengarten trifft in der Gruppe B auf die Landesligisten Altenwerder und Harburger TB sowie auf den Bezirksligisten TV Meckelfeld und das Kreisligateam der SG Estetal. In der Gruppe A sind neben dem Titelverteidiger TSV Winsen (Bezirksliga) der Sieger aus dem Qualifikationsturnier, Kreisligist Buchholzer FC, sowie die beiden Bezirksligisten VfL Maschen und Heeslinger SC am Start.
„Das Turnier ist qualitativ stark besetzt“, betont FCR-Obmann Kai Erhorn: „Wir haben einen attraktiven Mix an Mannschaften und sind mit zwei Landesligisten und vier Bezirksligisten eines der bestbesetzten Turniere im Landkreis. Das verspricht hochklassigen Hallenfußball.“ Zum Rahmenprogramm gehören eine große Tombola, bei der der Hauptpreis wieder ein 43-Zoll-Fernseher ist, sowie allerlei Speisen und Getränke zu fairen Preisen.
Zwei Jugendturniere der U14 (Jahrgang 2006) am Sonntag, 19. Januar, runden in derselben Sporthalle in Nenndorf das Turnier-Wochenende beim FC Rosengarten ab. Die zweiten Mannschaften der U14 beginnen um 9 Uhr, die ersten um 13.30 Uhr.

Turnierleiter Fabian Bartels (li.) und Obmann Kai Erhorn vom gastgebenden FC Rosengarten
Marjana Ivkovic, Beratungscenterleiterin der Sparkasse in Nenndorf, wird am Samstag gegen 19.30 Uhr den Pokal an die Siegermannschaft überreichen
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.