Dritter Schüleraustausch der Integrierten Gesamtschule in Hittfeld
Spanier besuchen Seevetal

21 spanische Austauschschüler und ihre deutschen Gastgeber 
von der Integrierten Gesamtschule Seevetal
  • 21 spanische Austauschschüler und ihre deutschen Gastgeber
    von der Integrierten Gesamtschule Seevetal
  • Foto: IGS Seevetal
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ts. Hittfeld. Was bekommen Austauschschüler aus Spanien zu sehen, wenn sie Familien in der Gemeinde Seevetal besuchen? Antwort: die Nachbarstädte Hamburg und Lüneburg! Bei ihrem Besuch der Integrierten Gesamtschule Seevetal in Hittfeld haben die 21 Schüler der Partnerschule in Coslada (Region Madrid) die Elbphilharmonie in der Hamburger Hafencity, die Schokoladenausstellung "Chocoversum" in der Speicherstadt und die Altstadt in Lüneburg besucht. Ausflugsziel im Landkreis Harburg war bei dem einwöchigen Besuch der Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf.
Bei dem Besuch handelte es sich um den mittlerweile dritten Austausch der Integrierten Gesamtschule (IGS) Seevetal mit der IES Manuel de Falla aus Coslada. Die Schüler aus Seevetal werden in der Zeit vom 25. September bis 2. Oktober zu einem Gegenbesuch nach Spanien reisen. Einige deutsche und spanische Jungen und Mädchen haben bereits vereinbart, sich vor diesem offiziellen Schüleraustausch privat in den Ferien wiederzutreffen. Inzwischen haben sich Freundschaften entwickelt, die die Schüler pflegen. In Kontakt bleiben die deutschen und spanischen Schüler über das Internet und das Smartphone, zum Beispiel über die Plattform TwinSpace und das EU-Programm eTwinning, das Schulen in Europa miteinander verbindet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.