"Tintenklecks"-Erlös hilft kranken KIndern

Anette Kosakowski (Mitte) mit Schulleiter Rolf André und Kathi Lausberg-Pielhau von der Musikschule Seevetal
  • Anette Kosakowski (Mitte) mit Schulleiter Rolf André und Kathi Lausberg-Pielhau von der Musikschule Seevetal
  • Foto: Grundschule Maschen
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Maschen. Kinder helfen Kindern: Die Schüler der Grundschule Maschen spendeten jetzt den Verkaufserlös der Schülerzeitung "Tintenklecks" an den Verein "Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal". Anette Kosakowski, Vorsitzende des Vereins, nahm an der Grundschule einen Scheck in Höhe von 333.33 Euro entgegen und wurde zudem noch mit einer Aufführung überrascht. Die Schüler hatten extra einen Tanz und ein Lied einstudiert.
Im Anschluss stand Anette Kosakowski der "Tintenklecks"-Redaktion in einem Interview Rede und Antwort. Sie erklärte, was mit dem gespendeten Geld passiert, wie an Krebs erkrankten Kindern am Universitätsklinikum Eppendorf in Hamburg geholfen wird und wie man ihnen den manchmal schweren Klinikalltag erleichtert.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.