Über 100 Mannschaften beim Pokalschießen in Ohlendorf

Die Preisträger (v. li.) Günther Katins, Karsten Albers, Elisa Mallast, Birgit Mallast, Karl-Heinz Ahlt, Ulli Schatz und Michael Tillmann
  • Die Preisträger (v. li.) Günther Katins, Karsten Albers, Elisa Mallast, Birgit Mallast, Karl-Heinz Ahlt, Ulli Schatz und Michael Tillmann
  • Foto: Sk Ohlendorf
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Seevetal. Wirklich spannende Wettkämpfe lieferten sich jetzt 100 Mannschaften beim Pokal- und Preisschießen bei der Schützenkameradschaft Ohlendorf. Die Nase vorn beim Preisschießen hatte dabei Günther Katins aus Stelle. Er verwies Markus Arnswald aus Wetzen und Karsten Albers aus Dibbersen-Dangersen auf die Plätze zwei und drei.
Den Shell Wanderpokal sicherte sich in diesem Jahr die Mannschaft aus Hausbruch (Harburg), bester Einzelschütze war Wolfgang Richter aus Moisburg. Den zweiten Platz in der Mannschaftswertung belegte Eckel, auf dem dritten Platz landete Hanstedt.
Beim Schützenpokal waren die Schützen aus Klecken die Besten vor den Mannschaften aus Hausbruch und Tangendorf.
Den Damenpokal gewannen die Schützinnen aus Barum (Landkreis Lüneburg), auf dem zweiten Platz landeten die Teilnehmerinnen aus Eckel, Platz drei belegte Toppenstedt. Beste Schützin in dem Wettbewerb war Birgit Mallast aus Barum.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.