Generationswechsel
Meister-Reinigung Quali-Tex regelt die Nachfolge

Betriebsgründerin Sigrid Hartig mit ihrer Tochter Yasmine Hildebrandt
3Bilder
  • Betriebsgründerin Sigrid Hartig mit ihrer Tochter Yasmine Hildebrandt
  • Foto: Quali-Tex
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Maschen/Stelle. Nach mehr als 44 Jahren als Chefin der Quali-Tex Textilreinigung übergibt Betriebsgründerin Sigrid Hartig das Geschäft an ihre Tochter Yasmine Hildebrandt (42). Im Alter von 65 Jahren geht die Unternehmerin in Ruhestand. Ihre Tochter übernehme ein gesundes Unternehmen, sagt Sigrid Hartig. Die Meister-Reinigung beschäftigt elf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, hat heute Niederlassungen in Maschen und Stelle.
"In allen Lebenslagen habe ich mein Unternehmen erfolgreich 44 Jahre lang geführt. Auch nach vielen Jahren sind wir eines der wenigen Geschäfte, die ihrem Standort treu geblieben sind", sagt Sigrid Hartig.
Angefangen hatte alles im Jahr 1976 mit „Siggis Heißmangel“ an der Straße Am Heidberg in Maschen. „Eigentlich war Opa schuld“, erinnert sich Yasmine Hildebrandt. Er habe beim Wäscheabholen gesehen, dass die Heißmangel in der dortigen Wäscherei zu mieten war. „Wollt ihr euch nicht etwas Geld dazuverdienen?“, habe er seine Kinder gefragt. So kam es, dass Sigrid Hartig, eigentlich gelernte Fotografin, in das Heißmangelgeschäft einstieg. Als die damalige Betreiberin der Reinigung an der Horster Landstraße 118 ihr Geschäft aufgeben wollte, fragte sie bei Sigrid Hartig an, ob diese es nicht übernehmen wollte. Damit kam im Jahr 1979 zu der Dienstleistung Mangeln auch noch das Reinigen dazu.
Von einem kleinen Betrieb entwickelte sich Quali-Tex zwischenzeitlich zu einer Ladenkette mit zwei Niederlassungen in Maschen, einer in Stelle und einer in Winsen.
Noch vor Ausbruch der Corona-Krise strukturierte Sigrid Hartig ihr Unternehmen um, reduzierte die Zahl der Niederlassungen von vier auf zwei. "So erhalten wir unsere Dienstleistung mit vertrautem Personal und sind weiterhin mit hoher Dienstleistungsqualität für unsere Kunden da." Sigrid Hartig appelliert an die Seevetaler Bevölkerung, die Geschäfte in der Nachbarschaft zu unterstützen. "Eine kompetente Beratung oder ein nettes Wort entsteht durch persönlichen Kontakt, nicht durch den Online-Versandhandel."
Quali-Tex auch im Lockdown geöffnet
Hygiene und Sauberkeit spielen bei der Eindämmung der Corona-Pandemie eine entscheidende Rolle. Deshalb dürfen Textilreinigungen auch während des Lockdowns öffnen: "Wir freuen uns, unsere Kunden auch in dieser schweren Zeit weiterhin zu betreuen und für glatte und frische Textilien zu sorgen", sagt Yasmine Hildebrandt.
Die Öffnungszeiten der Quali-Tex-Filialen in Maschen und Stelle während des Lockdown sehen Kunden stets aktualisiert im Internet unter www-qualitex-reinigung.de.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.