"Methusalems" spenden zwei neue Bänke für Spaziergänger

lt. Horneburg. Dank der Initiative des Horneburger Seniorenvereins "Methusalem" stehen nun zwei neue Bänke in der Nähe des neuen Seniorenhauses. Eine Sitzgelegenheit gibt es in der Apfelallee, die zweite Bank befindet sich am neuen Wanderweg, der vom Seniorenhaus zum Hafen führt. Um sich zu vergewissern, dass die neuen Bänke auch bequem sind, haben Mitglieder des Seniorenvereins um die Vorsitzende Astrid Rehberg (Foto, hinten, 2. v. li.) bereits Probe gesessen.
Die Seniorenbeirats-Vorsitzende Sigrid Prigge (unten, 2. v. li.) übernahm die Vermittlung zwischen "Methusalem" und dem Flecken.
Jetzt fehlen nur noch die Plaketten, auf denen zu lesen ist, dass die Bänke eine Spende der "Methusalems" sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen