Black Friday in Stade mit jeder Menge Schnäppchen

Nicole von Bargen (re.) und Valerie Mehrkens laden gleich zu drei "Black Days" bei Optik Hallmann ein
3Bilder
  • Nicole von Bargen (re.) und Valerie Mehrkens laden gleich zu drei "Black Days" bei Optik Hallmann ein
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Die Zeit der Weihnachtseinkäufe beginnt: Geschäfte locken mit besonderen Angeboten

sb. Stade. Der Ursprung ist in Amerika, inzwischen gibt es ihn auch in Deutschland: Der "Black Friday" (Schwarzer Freitag). Er gilt als Mekka unter den Schnäppchenjägern, denn an diesem Tag haben viele Geschäfte länger geöffnet und halten starke Angebote bereit. In diesem Jahr fällt der "Black Friday" auf Freitag, 23. November. Das Datum sollte als Startschuss für die bevorstehenden Weihnachtseinkäufe gesehen werden. Denn bis Heiligabend sind es dann nur noch rund vier Wochen.

Kalendarisch ist der "Black Friday" der Freitag nach Thanksgiving. Diese amerikanische Form des Erntedankfestes fällt stets auf den vierten Donnerstag im November - gefolgt vom "Black Friday" nur einen Tag später. In den USA sind diese Tage der Auftakt zu einem traditionellen Familienwochenende, an dem man zuerst opulent speist und dann gemeinsam die ersten Weihnachtsgeschenke einkauft. Für die Herkunft der Bezeichnung "Black Friday" gibt es mehrere Theorien: Eine besagt, dass an diesem Tag die Geschäfte vor lauter Menschenmassen Schwarz seien, eine andere erklärt den Begriff mit den schwarzen Zahlen, die die Händler an diesem Tag schreiben.

Seit rund fünf Jahren gibt es den "Black Friday" auch in Deutschland. Inzwischen schließen sich der Aktion immer mehr Einzelhändler an und locken an diesem Tag mit Preisnachlässen und Angeboten. So auch Optiker Hallmann an der Goos 1 in Stade. Das Fachgeschäft für besseres Sehen lädt gleich zu drei "Black Days" ein. Von Donnerstag bis Samstag, 22. bis 24. November, gewährt das Team mit Wiebke Wilhelmi, Nicole von Bargen und Valerie Mehrkens 50 Prozent Rabatt auf alle Fassungen und Gläser. Optik Hallmann ist seit Juni in Stade zu finden. "Wir werden hier sehr gut angenommen", freut sich das kompetente Team.
Die Modeboutique "TrendConcept" an der Kleinen Schmiedestraße 14 lädt am Freitag zum Einkaufen bis 20 Uhr ein. Inhaberin Simone Sebastian hält zum Beginn der Weihnachts-Shopping-Saison viele Geschenkideen wie Tücher, Taschen oder Gürtel bereit. "Beschenken Sie nicht nur Ihre Lieben, sondern auch sich selbst", lautet ihr Tipp. "Am ,Black Friday' gibt es zudem zahlreiche Angebote."

Thomas Müller von "Outdoor Müller" an der Kehdinger Straße 20 möchte am "Black Friday" mit attraktiven Sonderpreisen überraschen. U.a. hat er den Rotstift bei hochwertigen Taschenlampen und Taschenmessern angesetzt. Dazu gehört auch das Stadtmesser "Hansestadt Stade", das am Freitag bei ihm nur 23 kostet - sonst sind es 28 Euro. "Das Stade-Messer ist ein praktisches Utensil und eine schöne Geschenkidee für Advent und Weihnachten", sagt Thomas Müller. Outdoor-Bekleidung bietet er aufgrund eines Sortimentswechsels zurzeit zu absoluten Schnäppchenpreisen an. Am Freitag hat das Fachgeschäft durchgehend von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen