Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stadeum-Abo enthält "Echte Perlen"

Die "Sweet Soul Music Revue" ist eine der "echten Perlen" des Aboprogramms im Stadeum (Foto: Sweet Soul Music GmbH)

Vielseitiges Programm im Stadeum für die kommende Spielzeit

sb. Stade. „Echte Perlen“ – das verspricht das neue Aboprogramm für die Spielzeit 2018/2019 im Stadeum. Aus insgesamt 52 Veranstaltungen können sich die Wahlabonnenten ihre sechs Favoriten auswählen. Erwachsene zahlen 144 Euro, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte erhalten das Wahlabo zum ermäßigten Preis von 30 Euro.
Zur Auswahl stehen 34 Gastspiele der festen Abokategorien "Schauspiel", "Komödie", "Ohnsorg", "Klassik", "Musical, Show und Tanz" sowie "Kleinkunst". Darüber hinaus gibt es 18 weitere Höhepunkte. Dazu zählt beispielsweise der Auftritt des "Heaven Can Wait"-Chors am Sonntag, 21. Oktober. An Silvester ist wie im Fernsehen der Kultsketch „Dinner for One“ zu verschiedenen Uhrzeiten als Theaterstück in englischer Sprache auf der Stadeum-Bühne zu sehen. Als Familienerlebnis stehen am Samstag, 15. Dezember, das poetische Musical „Die Schneekönigin“ und am Sonntag, 20. Januar 2019, die Märchenoper „Hänsel und Gretel“ auf dem Programm.

Im Aboring "Schauspiel" kommen Bühnenstars wie Felix von Manteuffel, Suzanne von Borsody und Guntbert Warns auf die Bühne. In der Aboreihe "Komödie" versprechen namhafte Schauspieler wie Manon Straché, Winfried Glatzeder, Hugo Egon Balder, Heiner Lauterbach und Jeanette Biedermann amüsante Abende im Stadeum. Beste Unterhaltung in der Kategorie "Musical, Show und Tanz" bieten die "Sweet Soul Music Revue", "ABBA macht glücklich", "Der Nussknacker" und das Musical-drama "Doris Day - Day by Day". Im "Klassik"-Abo werden vier Konzerte vom Philharmonischen Orchester Bremerhaven bestritten. Der Abo-Ring "Kleinkunst", bei dem das Publikum entweder auf der Studio-Bühne oder in der intimen Atmosphäre des kleinen Theatersaals den Akteuren besonders nah ist, bietet ein abwechslungsreiches Programm vom Gesangs- und Erzählabend bis zur musikalischen Hommage an Caterina Valente und Silvio Francesco. Die beliebte Ohnsorgreihe zeigt vier plattdeutsche Komödien von berührend bis komisch.

• Informationen zum Abonnement gibt es bei Kathrin Brandt-Kreczmann unter Tel. 04141-409120