Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SSV Hagen: Das halbe Dorf macht mit

Günter Schmidt ist seit 30 Jahren Vorsitzender des SSV Hagen

Im Stader Ortsteil Hagen ist statistisch jeder zweite Einwohner Mitglied im Sportverein

sb. Stade. Mit rund 750 Mitgliedern bei 1.640 Einwohnern erfährt der Spiel- und Sportverein SSV Hagen eine sehr positive Resonanz in der Stader Ortschaft Hagen. "Natürlich ist das ein wenig schön gerechnet", sagt Günter Schmidt (73), seit 30 Jahren Vorsitzender des SSV. "Denn wir haben ja auch Mitglieder aus der Hansestadt Stade."

Im Jahr 1975 wurde der SSV Hagen wieder gegründet. Zuvor hatte der Sportbetrieb einige Jahre geruht, nachdem der Vorgängerverein 1968 aufgelöst worden war. "Unsere größte Sparte ist ,Turnen und Spielen', sie umfasst verschiedene Angebote vom Kinder- bis zum Seniorensport", sagt Günter Schmidt. Weitere Angebote sind Hand- und Fußball, Badminton, Tischtennis, Sportkegeln, Fitness und Behindertensport. Für Training und Wettkampfspiele stehen an der Kornstraße 30 eine Turnhalle mit Vereinsheim sowie ein Sportplatz bereit. Bezüglich des Sportplatzes hofft Günter Schmidt auf eine Neugestaltung des Geländes. "Geplant ist schon seit langem eine Neuanlage des Spielfelds", sagt er. Dann soll das Fußballfeld auch eine Drainage erhalten, damit Niederschlag abfließen und der Platz nach Regen schnell wieder bespielbar ist. Der Verein wird beim Bau im Auftrag der Stadt als Bauherr fungieren. Sobald die Stadt den formellen Auftrag erteilt, soll der Bau beginnen. "Verhandlungen mit der Stadt Stade laufen, die Angelegenheit zieht sich jedoch ein wenig", bedauert Schmidt.

Neben den vielfältigen Sportangeboten engagiert sich der SSV Hagen in der Ortschaft, organisiert zum Beispiel das traditionelle Eierschnorren im Februar, das Laternelaufen im Herbst sowie das Osterfeuer und das Wildmüllsammeln. Zudem verwaltet er die Sportanlage und beschreitet dabei auch ungewöhnliche Wege. So engagierte der Vorstand zur Pflege einer Grünfläche hinter der Sporthalle vierbeinige Helfer von Ponyhof Carstens. Die Pferde halten den Rasen kurz und ersetzen den Einsatz von Mähmaschinen.

Besondere Auszeichnung: Im Mai diesen Jahres wurde der SSV Hagen in der Kategorie "Verein zwischen 501 und 1.500 Mitgliedern" Sieger des Wettbewerbs "Engagementfreundlicher Sportverein". Der Landessportbund Niedersachsen honorierte damit das Bemühen des SSV Hagen zur Förderung des Ehrenamts.

http://www.ssv-hagen.de