Großeinsatz in Stelle
Feuer im Logistikzentrum

Vier Feuerwehren und gut 100 Feuerwehrleute waren bei einem Feuer in einem Logistikzentrum eines Lebensmittelkonzerns in Stelle am Sonntagnachmittag im Einsat
  • Vier Feuerwehren und gut 100 Feuerwehrleute waren bei einem Feuer in einem Logistikzentrum eines Lebensmittelkonzerns in Stelle am Sonntagnachmittag im Einsat
  • Foto: Matthias Köhlbrandt
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Stelle. Großeinsatz für vier Feuerwehren und gut 100 Feuerwehrleuten aus zwei Gemeinden: Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Brand im Logistikzentrum eines Lebensmittelkonzerns in der Straße Uhlenhorst in Stelle.
Gegen 14.05 Uhr waren zunächst die Feuerwehren aus Stelle und Fliegenberg/Rosenweide  alarmiert worden, nachdem die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde im Inneren des riesigen Gebäudekomplexes eine Feuermeldung bestätigt. Unverzüglich ließ Einsatzleiter Christian Suhrbier die Feuerwehren aus Ashausen und Maschen nachalarmieren. Zusätzlich wurde ein Rettungswagen des DRK zur Eigensicherung der eingesetzten Feuerwehren angefordert.
Zehn der eingesetzten Feuerwehrleute gingen unter umluftunabhängigen Ateschutz in die verrauchte Halle vor. Sie konnten das Feuer schnell lokalisieren, es brannte eine Ladestation an einem elektrischen Gerät, zudem hatten Palettenstapel Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte löschten den Brand mit Hilfe von zwei C-Strahlrohren ab. "Unterstützung" erhielten die Kräfte dabei von der ausgelösten Sprinkleranlage im Gebäude.
Die ersten Feuerwehrkräfte wurden bereits nach 45 Minuten wieder aus dem Einsatz entlassen. Die Halle musste für weitere Ermittlungen rauchfrei gemacht werden. Die letzten Einsatzkräfte verließen gut zwei Stunden nach der Alarmierung die Einsatzstelle, die Polizei hat nun die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache und zur Höhe des entstandenen Sachschadens übernommen. Menschen wurden bei dem Feuer glücklicherweise nicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen