Ärzte

Beiträge zum Thema Ärzte

Wirtschaft

Opel spendet rund 50.000 Schutzmasken an Krankenhäuser und soziale Einrichtungen
Autohersteller übernimmt soziale Verantwortung

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus stellt Opel Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen deutschlandweit rund 50.000 Schutzmasken zur Verfügung. Allein 12.000 Schutzmasken übergibt der Autobauer heute an das GPR Klinikum in Rüsselsheim. „Ärzte und Pflegekräfte des GPR Klinikums widmen sich rund um die Uhr der Versorgung ihrer Patienten. Ihr unermüdlicher Einsatz ist eine herausragende Leistung, die unser aller Respekt und unsere Unterstützung verdient“, sagt Ralph Wangemann,...

  • Buchholz
  • 02.04.20
Service
Apotheker Armin Hecht bedankt sich bei allen Kunden und seinem Team

Ein Dank an die Kunden
Hecht-Apotheke seit einem Jahr in Jesteburg

Vor einem Jahr eröffnete die Hecht-Apotheke im Jesteburger Gesundheitszentrum (Hauptstraße 47, Tel. 04183-7979741). Das Team um Apotheker Armin Hecht freut sich, dass die Kunden die Leistungen so gut angenommen haben. "Wir haben so viel positive Resonanz von unseren Kunden, unseren Kooperationspartnern und Ärzten erhalten. Das zeigt uns, dass unser Servicekonzept stimmt. Zudem merken die Kunden auch, dass wir Spaß an unserer Arbeit haben", sagt Armin Hecht. Besonders die pharmazeutische...

  • Jesteburg
  • 04.02.20
Service
Erschöpfungszustände können mit Vitamin B gelindert werden

Erschöpfung erfolgreich behandeln

Erschöpfung heißt die neue Zivilisationskrankheit. Immer mehr Menschen fehlt die Kraft, den Alltag erfolgreich zu meistern. Als Auslöser gilt häufig ein Mangel an B-Vitaminen und Folsäure. Die Einnahme dieser Vitamine in Form von Tabletten oder Trinkampullen ist noch immer weit verbreitet, bringt aber meist nur wenig, denn Magen und Darm können das zugeführte Überangebot häufig nicht verwerten. Eine von Ärzten als Spritze oder Infusion verabreichte Aufbaukur mit B6, B12 und Folsäure geht da...

  • 01.07.18
Panorama
Gudrun Gramm mit Erinnerungsfotos ihres verstorbenen Freundes Hans-Alfred Lenz
5 Bilder

"Danke für die Menschlichkeit"

Die letzten Lebenstage im Klinikbett: Wie einem Todkranken Pflege im Licht der Nächstenliebe zuteil wurde tp. Oldendorf/Stade. Am Ende eines bewegten Lebens einsam in einem Pflegebett zu liegen, das wünscht sich niemand: Dem alleinstehenden Rentner Hans-Alfred Lenz (85†), der keinen Kontakt mehr zu seinen Angehörigen hatte und seine letzten Tage im Elbe-Klinikum in Stade verbrachte, blieb dieses traurige Los erspart: "Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern kümmerten sich rührend und aufopfernd...

  • Stade
  • 22.05.15
Panorama
Im Landkreis Harburg droht eine Unterversorgung an Hausärzten. Die Aktion „StadtLandPraxis“ soll helfen
2 Bilder

Hilfe, wo ist mein Hausarzt?

Unterversorgung im Landkreis Harburg / 2020 nur noch 49 Ärzte? / Aktion „StadtLandPraxis“ gestartet. (mum). Der Landkreis Harburg ist attraktiv. Viele Hamburger ziehen aufs Land, weil günstige Grundstückspreise den Traum vom Haus im Grünen wahr werden lassen. Zudem gibt es ein reichhaltiges kulturelles Angebot; selbst die Infrastruktur (Schulen, Geschäfte, Autobahn- und Zuganschlüsse) ist top. Spricht alles für eine rosige Zukunft. Doch der Schein trügt, denn offensichtlich übt die Nordheide...

  • 10.05.13
Politik

Bedarfsplanung schafft noch keine neuen Ärzte

(bc/nw). Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat die Auswirkungen der neuen Bedarfsplanung simuliert, die zum 1. Juli 2013 umgesetzt wird. Danach gibt es für das zweite Halbjahr Niederlassungsmöglichkeiten für Hausärzte, Fachärzte sowie Psychotherapeuten in einer Größenordnung von 600. Hierin sind wie bisher 400 Kassenarztsitze für Hausärzte enthalten. Der größte Zuwachs wird mutmaßlich mit rund 80 Sitzen bei den Psychotherapeuten erwartet. Für die neu in die Bedarfsplanung...

  • Buxtehude
  • 07.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.