3G-Regel

Beiträge zum Thema 3G-Regel

Panorama
Für Besuche im Buchholzer Rathaus gilt die 3G-Regel

Buchholzer Rathaus: Ab Montag gilt die 3G-Regel

os/nw. Buchholz. Die Stadt Buchholz reagiert auf die aktuelle Pandemiesituation und die neue Corona-Verordnung: Ab Montag, 6. Dezember, gilt im Buchholzer Rathaus und in den Außenstellen der Stadt - Familienbüro, Standesamt, Jugendzentrum, Stadtbücherei, Kindertagesstätten, Jugendwerkstatt - die 3G-Regel. Zutritt haben dann nur noch Menschen, die entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Entsprechende Nachweise müssen mitgeführt werden. Von der 3G-Regel ausgenommen sind Kinder und...

  • Buchholz
  • 03.12.21
  • 23× gelesen
Panorama
Auch im Winsener Kreishaus ist ab Montag die 3G-Regelung angesagt

Neuregelung wegen hoher Inzidenzzahlen
Ab Montag gilt 3G-Regelung in den Landkreis-Gebäuden

ce. Landkreis. Angesichts der hohen Inzidenzzahlen und der Tatsache, dass 3G für die Mitarbeiter der Kreisverwaltung bereits gilt, führt der Landkreis Harburg ab dem kommenden Montag, 6. Dezember, die 3G-Regelung auch für Besucher in den Gebäuden der Verwaltung ein. Sie müssen ein entsprechendes Zertifikat vorlegen, ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich. Wo ein Sicherheitsdienst den Zugang zu den Gebäuden regelt, wird dieser den jeweiligen Status – geimpft, genesen oder getestet –...

  • Winsen
  • 03.12.21
  • 38× gelesen
Service

Besonderer Adventsgottesdienst
Stationen-Gottesdienst zum Advent in Salzhausen

ce. Salzhausen. Einen adventlichen Stationengottesdienst veranstaltet die Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven am Sonntag, 5. Dezember, von 11 bis 13 Uhr in der Salzhäuser St. Johannis-Kirche (Hauptstraße 3) und drumherum. Zum Thema "Es begann mit Maria" gibt es eine Bildergeschichte, die rund um das Gotteshaus aufgehängt ist. Hinzu kommen kreative Angebote, Gebetsorte in der Kirche und vorweihnachtliche Musik. In der Kirche gilt die 3G-Regelung, und ein entsprechender Nachweis ist nötig....

  • Salzhausen
  • 03.12.21
  • 16× gelesen
  • 1
Politik
Ab sofort gilt bundesweit an Schulen eine generelle Maskenpflicht

Neue Corona-Regeln von Bund und Ländern
Kein Feuerwerk an Silvester und Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte

(as). Die Corona-Regeln werden weiter verschärft, das haben Bund und Länder am Donnerstag beschlossen. Bundeskanzlerin Merkel spricht von einem "Akt der Solidarität". Vor allem Ungeimpfte müssen sich auf deutliche Einschränkungen einstellen. Die neuen Regeln sollen als bundeseinheitliche Mindeststandards gelten und streng kontrolliert werden. Verschärfungen, wie derzeit in Niedersachsen auf 2G-Plus (geimpft oder genesen mit negativem Testnachweis), sind den Ländern weiterhin möglich. Im...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 03.12.21
  • 346× gelesen
Panorama

Corona-Verordnung geändert
Auch in Warnstufe 2: 3G für Friseur und Trainer

(os/nw). Die sogenannten dienstleistenden Personen im Sportbereich oder den körpernahen Dienstleistungen sind auch in der seit der heutigen Mittwoch, 1. Dezember, geltenden Warnstufe 2 von der 2GPlus-Regel ausgenommen. Darauf weist der Landkreis Harburg hin. Das Land Niedersachsen habe die Corona-Verordnung entsprechend geändert.  Für dienstleistende Personen gilt damit weiter 3G. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen geimpft oder genesen sein oder über einen aktuellen negativen...

  • Winsen
  • 01.12.21
  • 1.331× gelesen
ServiceAnzeige
Ole Bernatzki (Foto li.) und sein Team bieten in der Allerbeekskehre 1 in Jesteburg täglich
Corona-Schnelltests für jedermann an Foto: AHD

Sicher durch den Winter
Seit Februar bietet der AHD in Jesteburg PCR- und Schnelltests an

as. Jesteburg. "Wir raten jedem - egal ob geimpft oder ungeimpft-, sich regelmäßig testen zu lassen. Nur so kann man Klarheit über eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus erlangen", rät Ole Bernatzki. Der Geschäftsführer des Ambulanten Hauspflege Dienstes (AHD) weiß, wovon er spricht. Als einer der Ersten in der Region hat er im Februar am Ole Tower (Allerbeekskehre 1) in Jesteburg ein Schnelltestzentrum eröffnet, seither unzählige PCR- und Antigen-Schnelltests durchgeführt. Auch zum...

  • Jesteburg
  • 30.11.21
  • 105× gelesen
  • 1
Service
In Innenbereichen muss zukünftig eine FFP2-Maske getragen werden Foto: stock.adobe.com/zigres

Die Regeln werden verschärft
Ab 1.12. gilt in Niedersachsen Warnstufe 2: 2G Plus und FFP2-Masken

(as). Auch in Niedersachsen steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen stetig an. Der Leitindikator Hospitalisierung lag am Montag mit 7,4 bereits den fünften Tag in Folge oberhalb des Schwellenwertes (6) der zweiten Warnstufe, in fast allen Kommunen wurde an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz von über 100 gemeldet. Damit tritt ab Mittwoch in Niedersachsen Warnstufe 2 in Kraft - die Corona-Regeln werden verschärft. Statt 2G gilt nun in vielen Bereichen die 2G-Plus-Regel (geimpft...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.11.21
  • 9.210× gelesen
  • 5
  • 2
Sport
Fußball und andere Freiluftaktivitäten fallen unter die 3G-Regel. Anfang Dezember beginnt die Winterpause, auf dem Feld geht es erst im Februar oder März 2022 weiter
2 Bilder

Erneuter Saisonabbruch ist unwahrscheinlich
Trotz hoher Zahlen: Spielbetrieb im Fußball und Handball soll weiterlaufen

(lm). Das neue Infektionsschutzgesetz, das am vergangenen Mittwoch in Kraft getreten ist, bringt auch für den Amateursport einige Neuerungen mit sich. Vor allem stellt sich aber die Frage: Steht ein weiterer Abbruch der Spielzeiten ins Haus? Ein kleiner Rückblick: Aufgrund der hohen Infektionszahlen während der vergangenen anderthalb Jahre der Corona-Pandemie mussten beim Handball und beim Fußball die Spielzeiten bereits abgebrochen werden. Nun erreichen die Corona-Zahlen beinahe täglich neue...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.11.21
  • 85× gelesen
Service

Aufruf zum Spenden
Infektionsschutz auch beim Blutspenden

(bim). Auf größtmöglichen Infektionsschutz setzt auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bei den Blutspendeterminen. Ab Montag, 29. November, gilt bundesweit für alle DRK-Blutspendetermine eine 3G-Regelung. Denn ohne das freiwillige Engagement der Spenderinnen und Spender sowie den Einsatz der haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hätten viele Mitmenschen keine Überlebenschance. Zutritt erhalten ausschließlich Menschen, die den Status geimpft, genesen oder getestet (Antigen-Schnelltest...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.11.21
  • 15× gelesen
Service

Auch Maske muss weiter getragen werden
Ab sofort gilt 3G in allen Bussen und Bahnen im HVV-Bereich und bei der KVG

(jd). In allen Bussen und Bahnen gilt jetzt die 3G-Regel. Darauf weisen der HVV und die KVG hin. Das bedeutet: Alle Fahrgäste müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Wir mit dem Bus oder dem Zug unterwegs ist, muss einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis vorlegen. Dabei darf der Test  nicht älter als 24 Stunden sein. Die 3G-Pflicht gilt ausdrücklich auch für Personen, die aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind. Fahrgäste, die aus gesundheitlichen Gründen keine...

  • Stade
  • 24.11.21
  • 315× gelesen
Service

Krankenhaus will Patienten und Personal vor Infektionen schützen
Elbe Kliniken verhängen erneut Besuchsverbot

jd. Stade/Buxtehude. Die Elbe Kliniken verhängen erneut ein Besuchsverbot. Ab dem kommenden Mittwoch, 24. November, ist es nicht mehr gestattet, Krankenhauspatienten zu besuchen. Grund für das Verbot sind die steigenden Corona-Zahlen auch im Landkreis Stade. Das Besuchsverbot ist nicht befristet. Es gilt vorerst bis auf Weiteres. Von dem generellen Besuchsverbot sind folgende Bereiche ausgenommen:  · Kinderklinik: Dort ist der Besuch - in der Regel ist ein Elternteil zulässig - vorab mit dem...

  • Stade
  • 19.11.21
  • 2.347× gelesen
  • 2
Politik

Neue Vereinbarungen zwischen Bund und Ländern
Ministerpräsidentenkonferenz: 3G am Arbeitsplatz und im ÖPNV

(as). Wie kann man die steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff kriegen? Bund und Länder haben sich jetzt auf diverse Maßnahmen geeinigt, die in Niedersachsen laut Pressestelle der Niedersächsischen Staatskanzlei voraussichtlich am Dienstag, 23. November in Kraft treten: Unter anderem werden die Schwellenwerte für die landesweiten Hospitalisierungsinzidenzen gesenkt auf 3, 6 und 9. Steigt der Wert über 3, greift eine flächendeckende 2G-Regelung für Freizeit, Kultur, Sport, Restaurants,...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 19.11.21
  • 1.158× gelesen
  • 1
Panorama
Eine generelle Impfpflicht wird derzeit bundesweit heiß diskutiert
Aktion 5 Bilder

Große WOCHENBLATT-Umfrage
Eine Impfpflicht für alle?

(ce/tk). Angesichts der alarmierenden Zahlen von insgesamt über 5,1 Millionen Corona-Erkrankten in Deutschland und knapp 100.000 Menschen, die bislang an dem Virus oder im Zusammenhang damit starben, werden die Rufe nach einer Impfpflicht für alle immer lauter. Hamburg und Niedersachsen setzen unter anderem in Bars, Clubs und Restaurants auf die 2G-Regel und damit Ungeimpfte vor die Tür. Schleswig-Holstein "pendelt" noch zwischen 3G bei kleineren Innen-Veranstaltungen und 2G bei größeren...

  • Buchholz
  • 18.11.21
  • 17.327× gelesen
  • 30
  • 2
Panorama
Das Land Niedersachsen setzt bei Großveranstaltungen in geschlossenen Räumen auf "2G" Grafik: msr
32 Bilder

Tägliche Testpflicht für ungeimpfte Pflegekräfte
Niedersachsen veröffentlicht neue Corona-Verordnung

(as). Niedersachsen steigt schrittweise um auf "2G" (geimpft oder genesen), das teilt die Landesregierung mit. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) begründet die neue Corona-Verordnung mit den ansteigenden Infektionszahlen und dem immer höheren Anteil von Corona-Patienten in Krankenhäusern und auf Intensivstationen. Durch "2G" soll ein erneuter Lockdown verhindert werden. Die neuen Corona-Regeln sind am Donnerstag in Kraft getreten, die Verordnung gilt bis 8. Dezember. Das Land stellt weitere...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 12.11.21
  • 2.331× gelesen
  • 2
Panorama
In diesem Jahr soll es wieder einen Christkindmarkt geben

Traditionsveranstaltung erfolgt mit Einlasskontrolle und 1 Euro Eintrittsgeld
Elf Tage Christkindmarkt im Himmelpforten

sb. Himmelpforten. Der Christkindmarkt in Himmelpforten gilt als einer der stimmungsvollsten in der Region. Nach einjähriger Corona-Pause soll er dieses Jahr wieder im Park der Villa von Issendorff stattfinden. Termin ist von Freitag, 26. November, bis zum Nikolaus-Montag, 6. Dezember. "Zurzeit trifft sich das Organisations-Komitee alle zwei bis drei Tage, um die Veranstaltung zu planen", sagt der Himmelpfortener Bürgermeister Bernd Reimers. Zu seinem Team gehören der ortsansässige...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.10.21
  • 903× gelesen
Service
Vor zwei Jahren war Sängerin Mia Ohlsen (Mitte, mit Gitarre) beim Weihnachtsmarkt in Drochtersen zu Gast

Letzte Abstimmungen der Ausrichter
Drochterser Weihnachtmärkte mit 2G-Regel

ig. Drochtersen. In Drochtersen und Assel wird es in diesem Jahr wieder Weihnachtsmärkte geben. Darauf haben sich Bürgermeister Mike Eckhoff und die Organisatoren Dirk Ludewig und Benno Licht verständigt. Wenn auch – bedingt durch die Corona-Vorgaben – in abgespeckter Form. Der Drochterser Markt, der eine mehr als 40-jährige Tradition aufweist, wird wohl in diesem Jahr in und vor der Kulturscheune stattfinden. Der Standort an der Kirche und in der Kirchenstraße ist aufgrund der Auflagen nicht...

  • Drochtersen
  • 26.10.21
  • 133× gelesen
Panorama
2 Bilder

Inzidenzwert bei 77,3
3G-Regel gilt ab Samstag im Landkreis Harburg

sv/nw. Landkreis Harburg. Ab Samstag, 23. Oktober, gilt im Landkreis Harburg wieder die erweiterte 3G-Regel, da die 7-Tage-Inzidenz seit mehr als fünf Werktagen in Folge über dem Schwellenwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt. Am Freitag lag die Inzidenz bei 77,3. Viele Bereiche sind damit nur noch für Personen zugänglich, die entweder vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, von einer Corona-Erkrankung nachweislich genesen sind oder einen negativen Test vorlegen...

  • Winsen
  • 22.10.21
  • 1.965× gelesen
  • 1
Panorama

Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 51,6
Im Landkreis Stade gilt ab heute die 3G-Regel

jab. Landkreis Stade. Im Landkreis Stade gilt seit heute (21. Oktober) wieder die 3G-Regel. Diese hat auch Auswirkungen auf die Sportvereine. Der VfL Stade beispielsweise weist seine Mitglieder auf seiner Internetseite daraufhin, dass der Zutritt zu geschlossenen Räumen nur noch Personen gewährt wird, die geimpft, genesen oder getestet sind. Selbsttest sind nicht ausreichend. Der Freiluftsport ist nicht davon betroffen, solang keine Umkleidekabinen bzw. Duschen genutzt werden. Die Regelung gilt...

  • Stade
  • 21.10.21
  • 263× gelesen
Service

Karten im Vorverkauf
Konzert in der Harsefelder Kirche statt im Ratssaal

jab. Harsefeld. Der Vorverkauf beginnt am Montag: In Harsefeld findet traditionell am ersten Adventswochenende das Konzert "Advent im Rathaus" statt. Da der Ratssaal nach den Pandemie-Vorschriften aber nicht groß genug ist, wurde ein Ersatzkonzert organisiert. Am Freitag, 26. November, spielen die Musiker der Hamburger Philharmonie in der St. Marien- und Bartholomäikirche einen Einklang zur Adventszeit. Es werden Werke von J.S. Bach, Schumann, Liszt, Offenbach und Toshi Ishinyanagi, Gary...

  • Harsefeld
  • 15.10.21
  • 41× gelesen
Panorama

Schärfere Beschränkungen drohen
Zweiter Tag in Folge: Inzidenz bleibt im Landkreis Stade bei über 50

jab. Landkreis Stade. Bereits den zweiten Tag in Folge liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade wieder über der Grenze von 50. Aktuell liegt der Wert bei 57. Sollten die Zahlen noch bis Dienstag so bleiben, muss im Landkreis erneut mit strengeren Beschränkungen durch die 3G-Regel gerechnet werden. Derzeit sind 206 Personen nachweislich am Coronavirus erkrankt. Insgesamt zwölf Patienten werden in den Elbe Kliniken Stade und Buxtehude behandelt. Das sind zwei mehr als noch am Vortag. Auf...

  • Stade
  • 15.10.21
  • 724× gelesen
Panorama
Die Zwillinge Luisa und Maira sind glücklich über ihre zwei neuen Kuscheltier-Freunde
9 Bilder

Ausgelassene Stimmung unter 3G-Regelung
Viel Spaß auf dem Horneburger Herbstmarkt

jab. Horneburg. Der Wettergott hat es gut mit den Horneburgern gemeint, als am vergangenen Freitag nach langer Corona-Pause der Herbstmarkt im Herzen der Gemeinde auf der Langen Straße stattfand. Wie sehr sich die Menschen über ihre Traditionsveranstaltung freuten, zeigten die meterlangen Schlangen vor dem Eingang. Denn wegen der Corona-Auflagen wurde die 3G-Regel angewendet. Und - was besonders positiv hervorgehoben werden sollte - auch angemessen mit Personalausweis durch die Sicherheitsleute...

  • Horneburg
  • 12.10.21
  • 32× gelesen
Panorama
Weihnachtsmärkte, so wie 2018 in Buchholz, sind in diesem Jahr trotz der andauernden Pandemie erlaubt - 3G soll es möglich machen

Für Fahrgeschäfte, Speise- und Getränkebuden gilt 3G
Weihnachtsmärkt sind wieder erlaubt

(as). Gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt einen Glühwein zu trinken ist wieder erlaubt: Wie die Pressestelle der niedersächsischen Landesregierung jetzt mitteilt, sollen Herbst- und Weihnachtsmärkte trotz der anhaltenden Pandemie ermöglicht werden - durch 3G. Wer eine Runde auf dem Karussell drehen möchte, muss zuvor die vollständige Impfung, die Genesung oder eine aktuelle negative Testung vorweisen. Auch an der Wurstbude oder dem Glühweinstand gilt die 3G-Regel. Kinder und Jugendliche sind...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 08.10.21
  • 364× gelesen
Service

Kreisweit bisher 3 Prozent der Bürger positiv auf Corona getestet
Fallende Inzidenz: Landkreis Stade hebt 3G-Regel auf

jd. Stade. Seit dem 12. September galt im Landkreis Stade die sogenannte erweiterte 3G-Regel. Ungeimpfte mussten Einschränkungen hinnehmen und waren verpflichtet, eine tagesaktuellen Corona-Test vorzulegen, wenn sie Lokale aufsuchen und oder zum Friseur gehen wollte. Am Freitag (1. Oktober) wurde diese Regelung vom Landkreis aufgehoben. Damit entfällt für nicht ungeimpfte Personen in vielen Bereichen im Prinzip die Testpflicht. Allerdings haben Gastronomen, Dienstleister und Veranstalter das...

  • Stade
  • 01.10.21
  • 387× gelesen
Panorama

Landkreis Harburg: Lockerungen ab Samstag in Sicht
Erweiterte 3G-Regel wird voraussichtlich ausgesetzt

lm. Winsen. Die anhaltend niedrigen Corona-Zahlen im Landkreis Harburg ziehen nun voraussichtlich positive Konsequenzen nach sich. Ab dem kommenden Samstag, 2. Oktober, entfällt aller Voraussicht nach die erweiterte 3G-Regel. Diese ist seit dem 1. September in Kraft, da der Inzidenzwert zum damaligen Zeitpunkt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über 50 lag.  In der erweiterten 3G-Regel ist u.a. festgelegt, dass sich in öffentlich zugänglichen Innenräumen und bei Veranstaltungen ab 25 Personen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.09.21
  • 842× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.