Aldi Nord

Beiträge zum Thema Aldi Nord

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Sport
Der Doppel-Torschütze für Buchholz 08: Dominik Fornfeist

Buchholz 08 gewinnt 2:1 gegen Oberliga-Ersten TuS Osdorf

(cc). Das Spitzenspiel am Freitagabend in der Fußball-Oberliga Hamburg, Staffel 2, hat der TSV Buchholz 08 verdient mit 2:1 (0:1) beim Tabellenführer TuS Osdorf gewonnen. Die Tore: 1:0 (32. Minute) Kay-Fabian Adam, 1:1 und 1:2 (61./Elfmeter und 78.) Dominik Fornfeist. Fast zeitgleich verlor der Buchholzer FC in der Bezirksliga Lüneburg II, Staffel 2 mit 0:1 gegen TV Jahn Schneverdingen, und TuS Fleestedt überraschte mit einem 2:1-Heimsieg gegen TSV Winsen. Ausführlicher Bericht folgt in der...

Sport
Siegerehrung im Hauptrennen der Männer mit Jörn Irrsack (v.l.), Organisator Uwe Varenkamp, Sieger Patryk Dabski, Abteilungsleiter Joachim Zinnecker, Kai Spinneker und Lokalmatador Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz
2 Bilder

Radrennen am Trelder Berg
Patryk Dabski gewinnt "Rund in Buchholz"

(cc). Patryk Dabski hat am heutigen Sonntag das Straßen-Radrennen "Rund in Buchholz" auf dem 1,4 Kilometer langen Rundkurs im Hauptrennen der Männer für sich entschieden. Der 20-jährige Radsportler aus Polen gewann auf den 76 Kilometern (55 Runden) im Spurt vor Jörn Irrsack (RC Bremen), und Kai Spinneker (RRG Osnabrück). Vierter wurde Mohsen Ramezani vom Veranstalter Blau-Weiss Buchholz. "Der Gast aus Polen war eine große Bereicherung für unseren Renntag", freute sich...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Wirtschaft
Catalin Taatz (Aldi) übergab die Spenden an Dieter Koschel (li.) und Alexander Weldezion von der Diakonie Lüneburg   Foto: Aldi Nord

Aldi Seevetal: Schnelle Hilfe für Obdachlose

thl. Seevetal. Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben, leiden im Winter ganz besonders unter den Minusgraden. So auch in der vergangenen Woche, als die Region in einen "Eiskeller" verwandelt wurde. Grund genug für die Firma Aldi, Betroffenen und schnell und unbürokratisch Lebensmittel an caritative Einrichtungen aus acht Bundesländern, die sich um Wohnungslose kümmern, zu spenden. Unter anderem ging eine Spende an die "Herberge plus" der Diakonie Lüneburg. Menschen immer und überall mit...

  • Seevetal
  • 20.02.21
  • 126× gelesen
Wir kaufen lokal
Die Geschenkpakete gehen an den Verein Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal

198 Pakete
Mitarbeiter des Aldi-Zentrallagers in Ohlendorf beschenken krebskranke Kinder

ts. Ohlendorf. Mitarbeiter des Aldi-Zentrallagers in Ohlendorf zeigen viel Herz und beschenken krebskranke Kinder. Dazu haben sie insgesamt 198 Geschenke gepackt (Foto) und an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal" übergeben. Der im Jahr 1997 gegründete Verein unterstützt die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg am Universitätsklinikum Eppendorf. Die Kinder durften ihre Weihnachtswünsche auf selbst gestaltete Wunschanhänger schreiben, die im Aldi-Zentrallager einen...

  • Seevetal
  • 24.12.20
  • 560× gelesen
Panorama
Massenandrang herrschte bei Aldi Nord während des DEICHBRAND Festivals 2018

DEICHBRAND und Aldi Nord: Rock-Fans werden bestens versorgt

Mega-Festvial mit Rock vom Feinsten, kühle Getränke und mehr (ab). Fans cooler Musik und Open-Air-Festivals können es kaum noch erwarten: Vom 18. bis 21. Juli startet auf dem Segelflughafen Cuxhaven-Nordholz mit dem DEICHBRAND Festival wieder eine Hammer-Party mit insgesamt 100 Bands, DJs, Slammern und weiteren Live-Shows und 60.000 aus ganz Europa angereisten Rock-Fans. Das Line-up sorgt schon jetzt für großartige Stimmung: Erwartet werden Top-Acts wie "Thirty Seconds to Mars", "Biffy Clyro"...

  • 09.03.19
  • 1.081× gelesen
Wirtschaft
Hofft, dass es bald mit der Erweiterung losgeht: Herbert Meyer
2 Bilder

Nenndorf: Edeka-Erweiterung in steht nichts mehr im Weg

as. Nenndorf. Nach gut anderthalb Jahren Leerstand tut sich was: Der Edeka-Markt im Fachmarktzentrum Nenndorf wird in das angrenzende Aldi-Gebäude einziehen, das berichtet Herbert Meyer, Inhaber des Edeka-Marktes. Seit dem Umzug und der Neueröffnung des Aldi-Marktes im April 2015 steht das Gebäude leer. Bereits seit 2014 war im Gespräch, dass der Supermarkt die Aldi-Ladenfläche zur Erweiterung erhält. Schwierigkeiten bei der Vertragsabstimmung zwischen Aldi-Nord und Edeka waren laut Herbert...

  • Rosengarten
  • 11.11.16
  • 1.426× gelesen
Politik
Kein Aushängeschild: Leerstand neben dem neuen Fachmarktzentrum. Einen  Nutzer für die Aldi-Alt-Immobilie zu finden, ist offenbar schwer

Leerstand am Fachmarktzentrum Nenndorf - Neuer Investor im Spiel

mi. Nenndorf. Das neue Nenndorfer Fachmarktzentrum kommt - dem häufig vollen Parkplatz nach zu urteilen - beim Kunden an. Um so ärgerlicher ist da, dass nach wie vor die leerstehende Aldi-Alt-Immobilie neben dem Edeka-Markt von Herbert Meyer das Gesamtbild eines prosperierenden Grundzentrums trübt. Was genau dort geschehen soll, darüber herrscht offenbar Unklarheit. Verhandelt wird zwischen Aldi und Edeka, außerdem ist die Rede von einem Sportartikel-Anbieter, der Interesse an dem Gebäude haben...

  • Rosengarten
  • 11.08.15
  • 527× gelesen
Politik
Die Aldi-Immobilie (li.) grenzt unmittelbar an den Edeka-Markt. Man müsste nur einen Durchgang schaffen, um sie für Edeka zu nutzen

Was passiert mit der alten Aldi-Immobilie in Nenndorf?

mi. Nenndorf. Was wird aus dem Gebäude des ehemaligen Aldi-Marktes an der Eckeler Straße? Das fragen sich derzeit die Bürger in Nenndorf. Der Discounter ist mit der Eröffnung des neuen angrenzenden Fachmarktzentrums bereits in die dortigen Räumlichkeiten umgezogen. Die alte Immobilie steht derzeit leer. Ursprünglich war geplant, dass der Inhaber des Edeka-Marktes, Herbert Meyer, die Immobilie für die Edeka übernehmen übernimmt, um seinen Markt zu vergrößern. Das sagte Herbert Meyer dem...

  • Rosengarten
  • 26.05.15
  • 539× gelesen
Panorama
Thomas Götze

"Begrüßen eine Aldi-Ansiedlung"

thl. Stelle. "Grundsätzlich begrüßen wir die mögliche Ansiedlung der Firma Aldi Nord im neuen Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd", sagt Thomas Götze, Schriftführer des Gewerbevereins Stelle. "Bei der Planung sollten aber unbedingt das vorhandene Gewerbe und unser Verein mit einbezogen werden." Wie das WOCHENBLATT berichtete, sucht die Firma Aldi einen neuen Standort für ihr Zentrallager, da der jetzige in Ohlendorf aufgrund der anliegenden Wohnbebauung nicht mehr erweitert werden kann. Im Rahmen der...

  • Stelle
  • 11.04.14
  • 193× gelesen
Politik
Links das rote Feld zeigt, wo die Gemeinde Seevetal den neuen Standort des Aldi-Zentrallagers angedacht hat. Nut etwa drei Kilometer weiter in östliche Richtung liegt das Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd (ebenfalls rot)

Zieht Aldi nach Stelle?

thl. Stelle/Maschen. Verliert die Gemeinde Seevetal ihren größten Gewerbesteuerzahler? Nachdem das WOCHENBLATT am Mittwoch berichtete, dass Aldi-Nord eine Fläche für ein neues Zentrallager sucht und auf eine in Gespräch stehende Ackerfläche zwischen der K86 und dem See im Maschener Moor verwies, meldete sich ein gut informierter Insider aus der Gemeinde Stelle zu Wort. "K86 ist schon richtig, allerdings ein Stückchen weiter", so seine Aussage. Gemeint ist damit das von der Gemeinde Stelle...

  • Stelle
  • 04.04.14
  • 584× gelesen
Politik
Platz für ein Aldi-Zentrallager? Die Ackerflächen zwischen der Kreisstraße 86 und und der Maschener Schützenstraße (rot) sind dafür in der Diskussion
2 Bilder

Aldi-Zentrallager nach Maschen?

20 Hektar-Fläche am Ortsausgang, Richtung Stelle, in der Diskussion (rs/mi.). Noch sind die Hallen im Mega-Gewerbegebiet Mienenbüttel nicht fertig, da werden Überlegungen bekannt, dass Aldi-Nord eine Fläche für ein neues Zentrallager sucht. Im Gespräch soll neben einem Areal außerhalb des Landkreises auch ein Standort unmittelbar an der A39-Anschlussstelle in Maschen sein. Das bestätigt Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen. Wie weit das Projekt gediehen ist, sagt die CDU-Politikerin nicht....

  • Seevetal
  • 02.04.14
  • 1.484× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.