Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

Wir kaufen lokal
Bieten beste Qualität (v. li.): Fleischermeister Enis Köme, Marktinhaber Erdogan Aslan und Fleischer Ahmed Köme   Foto: wd

Köstliches aus mehr als zehn Ländern: Der AS Markt in Buxtehude feiert einjähriges Bestehen mit Schnäppchenpreisen

Das einjährige Bestehen des AS-Marktes in Buxtehude, Bahnhofstraße 13, feiern Inhaber Erdogan Aslan und sein Team am Donnerstag, 1. November, mit einem Preisrabatt von 15 Prozent auf das gesamte Sortiment. Auch an der Fleischtheke hält Fleischer Ahmet Köme einige Sorten zum Geburtstagspreis bereit. Mit dieser Aktion möchte sich Erdogan Aslan bei seinen vielen treuen Kunden bedanken. "Unser Angebot wird sehr gut angenommen", freut sich der Einzelhändler. "Zu uns kommen Kunden aller...

  • Buxtehude
  • 24.10.18
Wir kaufen lokal
Erntefrische Äpfel in recyclebarer Verpackung: Tobias Mann (li.) und Harald Beckmann legen großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit Foto: wd

Frisch und nachhaltig: Marktkauf in Buxtehude arbeitet eng mit regionalen Lieferanten zusammen

Direkt vom Erzeuger ins Regal: Einer der größten regionalen Lieferanten von Marktkauf Buxtehude, Bahnhofstraße 47, ist der Obstbau- und Fruchthandelsbetrieb "Früchte Mann" in Buxtehude. Unter anderem beliefert Tobias Mann das Einkaufs-Center mit erntefrischen Äpfeln, Birnen aber auch mit anderem saisonalen Obst. "Laut Umfragen legen Verbraucher immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität", sagt Tobias Mann. "Kurze Wege garantieren Frische und sparen Energie. Das kommt bei den Kunden...

  • Buxtehude
  • 16.10.18
Wir kaufen lokal
Seit einem Vierteljahr Chef bei Marktkauf in Buxtehude: Michael Mahler in der erweiterten Obst- und Gemüseabteilung

"Ein großartiger Standort": Marktkauf in Buxtehude begeistert Kunden mit umfassendem Angebot und Service

Komfortabler als bei Marktkauf in Buxtehude können Kunden ihren Wocheneinkauf kaum erledigen: In dem modernen Gebäude an der Bahnhofstraße finden sie von kostenfreien Parkplätzen (Voraussetzung ist eine Parkscheibe hinter der Windschutzscheibe) über den Vollsortimenter Marktkauf bis zu diversen kleinen Geschäften vom Fischladen bis zum Friseur sowie einem Restaurant ein umfangreiches Angebot unter einem Dach. "Es ist ein großartiger Standort", ist Michael Mahler, der Marktkauf Buxtehude seit...

  • Buxtehude
  • 05.02.18
Wirtschaft
Jens Foltmer in der kleinen Abteilung für Geschenkartikel und Blumen  Fotos: sb
5 Bilder

25 Jahre EDEKA-Markt Dankersstraße in Stade: Einkaufen wie bei Tante Emma

Gemütlich und familiär: Der Edekamarkt Dankersstraße bietet alles auf 280 Quadratmetern sb. Stade. Vor 25 Jahren eröffnete Kaufmann Jens Foltmer seinen ersten Supermarkt in Stade an der Dankersstraße 78. Heute führt er in der Hansestadt drei Lebensmittelgeschäfte: Hinzu kamen der Markt Am Hohenwedel in 2006 und der Markt Harsefelder Straße in 2016. Das Jubiläum an der Dankersstraße wird noch bis Samstag mit vielen Angeboten gefeiert. Jens Foltmer ist Lebensmittelkaufmann in vierter...

  • Stade
  • 14.11.17
Wirtschaft
Am Donnerstag öffnet Netto eine Filiale in Hanstedt
3 Bilder

Endlich: Netto ist da

Lebensmittel-Discounter öffnet Donnerstag Filiale in Hanstedt / Einspruch Jesteburgs ohne Erfolg. mum. Hanstedt. Der Weg war steinig, aber am Ende von Erfolg gekrönt: Am morgigen Donnerstag, 9. November, wird in Hanstedt (Harburger Straße 39-45) eine neue Filiale des Lebensmittel-Discounters Netto eröffnet. Wie berichtet, hatte die Gemeinde Jesteburg vor zwei Jahren versucht, die Ansiedlung per Eilantrag vor dem Lüneburger Verwaltungsgericht zu verhindern, was nicht ganz gelang. „Das...

  • Hanstedt
  • 07.11.17
Service

Kiekeberg Offenes Begleitprogramm

as. Ehestorf. Informationen und Tipps für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln im Alltag gibt es am Sonntag, 26. Februar, im offenen Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung "Zu viel des Guten! Was ist unser Essen wert" im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf. Alte Rezepte, in denen möglichst alles vom Tier verwertet wurde, sind in Vergessenheit geraten. Welche Teile des Tieres verwendet werden können, erfahren die Teilnehmer des offenen Kochprogramms von 10...

  • Rosengarten
  • 17.02.17
Wirtschaft
Freuten sich über den Erfolg der Aktion (v.li.): Natalie Turlach, Ralf Lorenz und Julia Hirschmayer

REWE Markt Lorenz: Tolle Aktion für die "Buchholzer Tafel"

ah. Buchholz. In den vergangenen Wochen wurden die Kunden im Rewe Markt in Holm-Seppensen gebeten, für jeweils fünf Euro eine Tüte mit Lebensmitteln als Warenspende für die Buchholzer Tafel zu kaufen. Die Aktion war ein voller Erfolg. Marktinhaber Ralf Lorenz übergab 167 gefüllte Tüten an Nathalie Turlach und Julia Hirschmayer, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Buchholzer Tafel. Damit können jetzt wieder dringend benötigte Lebensmittel ausgeben werden. Der Dank geht an die 142 Kunden, die für...

  • Buchholz
  • 02.12.16
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber

Stader Bürgermeisterin zog positive Bilanz: "Magische" Einwohnermarke fast erreicht

Silvia Nieber: "Die Zukunft liegt in den Städten" tp. Stade. "Mannomann, das kann sich sehen lassen", sagte Bürgermeisterin Silvia Nieber auf der letzten Sitzung des scheidenden Rates der Stadt Stade. Die Verwaltungs-Chefin zog eine positive Bilanz der vergangenen fünfjährigen Ratsperiode, in der Politik und Verwaltung die Weichen "auf Wachstum" gestellt hätten. Die Einwohnerzahl habe sich in diesem Zeitraum deutlich der von Nieber angestrebten Marke von 50.000 genähert. Sie gilt als...

  • Stade
  • 28.10.16
Panorama
Das Angebot der Harsefelder Tafel ist immer ausreichend

"Wir haben genügend Lebensmittel für alle" - Leiterin der Harsefelder Tafel weist Gerüchte zurück

jd. Harsefeld. "Wir haben immer genügend Waren im Angebot", sagt Christa Wittkowski-Stienen. Die Leiterin des Harsefelder Ablegers der Stader Tafel weist mit diesem eindeutigen Statement die Gerüchte zurück, die derzeit im Ort kursieren. Demnach soll die Tafel nicht mehr alle Bedürftigen versorgen können, weil die Lebensmittel von Flüchtlingen weggeschleppt werden. Außerdem wird behauptet, dass es bei der Ausgabe der Waren gewalttätige Auseinandersetzungen gegeben haben soll. "Nichts davon ist...

  • Harsefeld
  • 22.03.16
Wir kaufen lokal
Das Team um Dierck Gutschendies  (5. v. re.) berät Kunden gerne

Frisch geerntet auf den Tisch: Der Markt Rewe Gutschendies in Apensen arbeitet mit vielen regionalen Anbietern zusammen

Harsefelder, die auf z.B. der Fahrt nach Hause durch die Nachbargemeinde Apensen fahren, können ihren Einkauf bequem bei Rewe Gutschendies in Apensen erledigen. Inhaber Dierck Gutschendies und sein engagiertes Mitarbeiter-Team bieten ihren Kunden ein umfassendes und ansprechend präsentiertes Sortiment mit vielen Angeboten von Lieferanten aus der Region. Dazu gehören die Frischewerkstatt Buxtehude mit leckeren Salaten, der Hof Stechmann aus Buxtehude mit Äpfeln, der Hof Tobaben in Apensen...

  • Apensen
  • 24.02.16
Panorama
Zweimal pro Woche richten die Helfer richten im Gemeindezentrum einen Laden ein
6 Bilder

Mehr als Lebensmittel: Harsefelder Tafel versorgt rund 200 Personen pro Wochen

Hartz-vier-Empfänger, Renter, kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Asylbewerber - rund 200 Personen versorgt die Harsefelder Tafel zweimal wöchentlich mit frischen Lebensmitteln. Jeden Montag und Donnerstag wird dafür der Gruppenraum im Gemeindezentrum am Bokelfeld 6 zum Ladengeschäft umfunktioniert. Bergeweise Salate, Gurken, Tomaten, frische Kräuter, Äpfel, Bananen, Brot, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Fisch und vieles mehr türmen sich auf und unter den bereit gestellten Tischen....

  • Harsefeld
  • 23.02.16
Panorama
Haben für ihre Gäste leckere Pizza zubereitet: die Schüler der Koch-AG an der Rosenborn-Grundschule

Leckeres Essen steht auf dem Stundenplan

jd. Harsefeld. Harsefelder Drittklässler nehmen an Koch-AG teil. Hier kochen nicht die Lehrer vor Wut, sondern die Schüler voller Begeisterung: An der Harsefelder Rosenborn-Grundschule steht leckeres Essen auf dem Stundenplan. Im Rahmen einer AG schwingen die Drittklässler regelmäßig den Kochlöffel - unter der Anleitung einer Mutter, die das Projekt ehrenamtlich betreut. Möglich wird die Arbeit der Koch-AG durch die Unterstützung des Leiters Rewe-Marktes am Paschberg, Rainer Boie: Der stellt...

  • Harsefeld
  • 02.06.15
Service

Zahl der Woche: Lebensmittel werden in der Region kaufen

(mum). Nur sieben Prozent der Deutschen haben bereits Lebensmittel über das Internet gekauft. Dies ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Vorreiter in Sachen Lebensmittelkauf über das Internet ist die Gruppe der 40 bis 49 Jährigen, von denen bereits elf Prozent Erfahrung mit entsprechenden Angeboten gemacht haben. Das Schlusslicht bilden hier die 18 bis 29 Jährigen, von denen lediglich drei Prozent schon einmal Lebensmittel...

  • Jesteburg
  • 19.03.15
Wir kaufen lokal
Bei Marktkauf in Buxtehude finden Kunden von Lebensmitteln bis zur Elektroartikeln alles für den täglichen Bedarf

Marktkauf in Buxtehude bietet seinen Kunden eine große Auswahl

Regionales Obst und Gemüse, aber auch eine große Auswahl an exotischen Früchten, diverse typische Spezialitäten aus der Umgebung sowie internationale Fair-Trade-Artikel - das Buxtehuder Einkaufscenter Marktkauf an der Bahnhofstraße lässt keine Wünsche offen. Das Team um Marktkaufleiter Hauke Scheepker geht sehr gerne auf die Bedürfnisse und Vorlieben seiner Kunden ein: Vegetarier und Veganer finden dort eine ebenso große Auswahl wie z.B. Allergiker und Kunden, die Produkte aus biologischem...

  • Buxtehude
  • 17.03.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: Öko-Produkte werden immer beliebter

(mum). 7,91 Milliarden Euro - und damit etwa 4,8 Prozent mehr als im Vorjahr, haben die Deutschen laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Jahr 2014 für Biolebensmittel und -getränke ausgegeben. Das geht aus Berechnungen und Schätzungen von Marktexperten der Biobranche hervor. Weltweit werden mittlerweile mehr als 37,5 Millionen Hektar Land ökologisch bewirtschaftet. Ende 2013 bewirtschafteten 23.271 Betriebe nach den EU-weit geltenden Kriterien des ökologischen...

  • Jesteburg
  • 16.02.15
Wirtschaft

Routinekontrollen der Lebensmittelüberwachung sind jetzt kostenpflichtig

bc. Stade. Betriebe, die Lebensmittel, Bedarfsgegenstände und kosmetische Mittel herstellen, behandeln, verarbeiten und in den Verkehr bringen, müssen ab sofort auch für Routinekontrollen der Lebensmittelüberwachung Gebühren zahlen. So schreibt es die neue niedersächsische Gebührenordnung für die Verwaltung im Bereich des Verbraucherschutzes und des Veterinärwesens vor. Nach Angaben von Sergej Golmann, im Veterinäramt des Landkreises Stade Sachgebietsleiter für die Lebensmittelüberwachung,...

  • Stade
  • 14.01.15
Wirtschaft
Große "Frische-Inseln" mit Obst und Gemüse gehören zum Standard moderner Rewe-Märkte
2 Bilder

Geheimis um den neuen "Rewe"

tp. Stade. Viele Bürger in Stade warten ungeduldig auf den Bau des neuen Rewe-Lebensmittelmarktes, der im Zuge des Kaufhaus-Neubaus auf dem Ex-Hertie-Gelände am Pferdemarkt in Stade geplant wird. Doch mit Auskünften über die Warenpalette, die Größe und den Einrichtungsstil des Marktes im Tiefgeschoss des künftigen Kaufhaus-Komplexes in der City hält sich die Rewe-Pressestelle bedeckt. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage sagt Daniela Beckmann, Pressesprecherin bei Rewe Nord in Hamburg, nur so viel: Das...

  • Stade
  • 13.01.15
Service
Was steckt im Müsli? Lebensmittel müssen besser gekennzeichnet werden

Was steckt in meinem Essen? Neue EU-weit einheitliche Lebensmittel-Kennzeichnung soll für Klarheit sorgen

(DKV). BSE-Krise, Umetikettierung bereits abgelaufener Ware, Analogkäse, Pferdefleisch in Tiefkühlprodukten: Zahlreiche Lebensmittelskandale haben das Vertrauen der Verbraucher in den vergangenen Jahren erschüttert. Viele fragen sich: Was steckt wirklich in meinem Essen? Für mehr Klarheit sorgt ab Dezember 2014 die Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV), die einheitlich in allen Mitgliedstaaten der EU gilt. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung, gibt...

  • 05.01.15
Wirtschaft

Zahl der Woche: 392.114 Lebensmittel-Proben im Jahr

(mum). 392.114 Proben von Lebensmitteln, Gegenständen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sowie Bedarfsgegenständen, wie beispielsweise Kosmetika, wurden im Jahr 2013 laut Bundesamt für Verbraucherschutz von den amtlichen Lebensmittelüberwachungen der Länder untersucht. Durch diese regelmäßigen und weitreichenden Kontrollen wird sichergestellt, dass Hersteller, Importeure und Händler die Sicherheit ihrer Produkte gewährleisten. Fällt den Prüfern an einer untersuchten Probe etwas...

  • Jesteburg
  • 27.11.14
Service

Kaffee als wahrer Schlankmacher

Neben frischem Chili und jodhaltigem Seelachs gilt auch die Kaffeebohne als regelrechtes Aphrodisiakum des Stoffwechsels. „Schon ein doppelter Espresso oder zwei Tassen Filterkaffee genügen, um den Stoffwechsel effektiv anzuregen", weiß Till Robert, Geschäftsführer der Firma Zuiano Coffee in Bremen. Verantwortlich dafür sind das Koffein und das Vitamin Niazin, die die Fettverbrennung steigern und den Energieumsatz pro Tag um bis zu 100 Kalorien erhöhen. Zudem unterdrückt das Getränk zeitweise...

  • 11.08.14
Wirtschaft
Nach ihrer Ausbildung haben Lebensmitteltechniker viele Aufstiegsmöglichkeiten

Lebensmitteltechniker werden gesucht: Die Ernährungsindustrie braucht Fachkräfte

(txn-p). Die Zeiten, in denen Limonade, Chips oder Wurst in Handarbeit hergestellt wurden, sind lange vorbei. Denn die meisten Nahrungsmittel werden heute maschinell gefertigt und aus Rohstoffen nach vorgegebenen Rezepturen hergestellt. Genau das ist die Aufgabe der Fachkräfte für Lebensmitteltechnik. In der dreijährigen Ausbildung erwerben die Nahrungsmittelprofis eine umfangreiche Qualifikation, die in vielen Teilbereichen der Ernährungsindustrie genutzt werden kann. Von der chemischen...

  • 21.07.14
Service
Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verfallsdatum. Auch nach der angegebenen Mindesthaltbarkeit kann das Produkt verzehrt werden

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein „Verfallsdatum“

(cbh). Lebensmittel mit überschrittenem Mindesthaltbarkeitsdatum (MDH) sind häufig noch gut verwendbar. Allerdings sollte man sich grundsätzlich – auch vor Ablauf des MHD – davon überzeugen, dass sie noch nicht verdorben sind. Augen, Nase und Zunge sind gute Kontrolleure. Bei untypischem Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz sollte das Produkt weggeworfen werden. Im Handel löst ein abgelaufenes MHD kein Verkaufsverbot aus. Anbieter sind aber verpflichtet, sich davon zu überzeugen, dass...

  • Buchholz
  • 17.07.14
Wirtschaft
Das Team des Reformhauses Dreyer (v. li.): Anemone Freier, Maike Gütlbauer, Thorsten Dreyer, Stephanie Schlangen und Veronika Ränger

Reformhaus Dreyer ausgezeichnet

Das Reformhaus Dreyer in Buchholz (Neue Straße 12) wurde von seinen Kunden zum „Lieblings-Reformhaus“ gewählt. Das Kundenmagazin "Reformhaus-Kurier" hatte die Leser wählen lassen. Einer von vier Preisen bundesweit ging an das Reformhaus Dreyer. Dieses hat eine Tradition von 62 Jahren: Inhaber Thorsten Dreyer führt das Fachgeschäft für ganzheitliche Gesundheit seit 2004 schon in dritter Generation. Gegründet hatte es seine Großmutter Elisabeth 1952. Wie sein Vater Hans-Heinrich Dreyer, der...

  • Buchholz
  • 08.07.14
Panorama

Die größte Lebensmittelwirtschaft in Europa

(mum). 6.000 deutsche Lebensmittelhersteller füllen laut Bundesministerium für Ernährung mit etwa 160.000 Produkten die Regale in deutschen Supermärkten. Mit einem jährlichen Umsatz von 170 Milliarden Euro und 555.000 Mitarbeitern hat Deutschland die größte Lebensmittelwirtschaft in Europa. Darüber hinaus ist die Branche der viertwichtigste Wirtschaftszweig Deutschlands und besonders stark durch kleine und mittelständische Unternehmen geprägt. Unter diesen finden sich viele traditionsreiche...

  • 16.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.