Alexander Stüwe

Beiträge zum Thema Alexander Stüwe

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen meterhoch aus dem Dach
3 Bilder

Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen

thl. Winsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zu Samstag die Rettungswache gegenüber des Winsener Krankenhauses nahezu komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Sechs Ortsfeuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften rasten in die Friedrich-Lichtenauer-Allee und kämpften gegen die Flammen. Auch ein Großaufgebot an Rettungskräften war mit der leitenden Notärztin und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst vor Ort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Panorama
Apothekerin Mareikje Ristau (vorne) stellt die Impfzertifikate in der Auetal-Apotheke in Hanstedt (Landkreis Harburg) aus - die Nachfrage ist hoch
2 Bilder

Server für die QR-Codes brach zusammen
Der digitale Impfpass stolpert beim Start

(tk/sv). "Ich werde eine Nachtschicht einlegen", sagt Alexander Stüwe. Der Apotheker, dem die "Brücken Apotheke" in Buxtehude gehört und der gemeinsam mit dem Altstadtverein das Testzentrum im Stackmann Parkhaus betreibt, muss nach Geschäftsschluss die Daten eingeben, damit seine Kundinnen und Kunden den QR-Code erhalten, um ihren digitalen Impfausweis zu bekommen. Am Dienstag, berichtet Stüwe, ging der einzige Server, der dieses Codes generieren kann, deutschlandweit in die Knie. "Nichts geht...

  • Buxtehude
  • 18.06.21
  • 556× gelesen
  • 1
  • 1
Panorama

Anmeldungen zum Corona-Schnelltest ab Montag möglich
Zwei Corona-Testzentren in Buxtehude

sla. Buxtehude. In Buxtehude gehen am Montag, 22. März, zwei Corona-Schnelltest-Zentren an den Start. Der Apotheker Alexander Stüwe, Inhaber der Brücken Apotheke, die Betreiber des Testzentrums im Stackmann-Parkhaus ist, plante und organisierte in Zusammenarbeit mit Veranstaltungsprofi Nick Reinartz die komplette Logistik und Infrastruktur sowie die Abläufe vor Ort. Mit Unterstützung des Modehauses Stackmann, des Altstadtvereins und der Hansestadt Buxtehude konnte das Testzentrum innerhalb von...

  • Buxtehude
  • 20.03.21
  • 4.216× gelesen
Panorama
Das geht ab kommender Woche auch in Buxtehude: Reinfahren, sich testen lassen und wenig später ein Ergebnis bekommen

Ab kommender Woche wird getestet
Zwei Testzentren für Buxtehude

tk. Buxtehude. Das ist eine gute Nachricht für Buxtehude: In der Hansestadt gehen ab der kommenden Woche gleich zwei Corona-Testzentren an den Start, das teilt Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt mit. "Da kommt bei uns eine ganz neue Dynamik ins wichtige Testen rein", freut sie sich. Das DRK wird ein Testzentrum in seinen Este-Werkstätten an der Felix-Wankel-Straße aufbauen und im Stackmann-Parkhaus an der Hansestraße wird als Kooperationsprojekt von Altstadtverein, Stackmann und dem...

  • Buxtehude
  • 16.03.21
  • 1.541× gelesen
Service
Apotheker Alexander Stüwe zeigt die Qualitätsmaske, die mit CE und  vierstelliger Zahl zertifiziert ist

Eilgesetz zur Maske auf Rezept / Apotheken sollen die Verteilung übernehmen
Kommt der große Ansturm auf Gratis-Masken?

(sla). In Bremen wurden kürzlich viele Apotheken wegen der kostenlosen Verteilaktion von FFP2-Schutzmasken regelrecht überrannt. Auch der Buxtehuder Apotheker Alexander Stüwe rechnete jetzt mit einem Ansturm. Denn am 19. November wurde das "dritte Bevölkerungsschutzgesetz" verabschiedet, das unter anderem vorsieht, dass Apotheken eine weitere wichtige Rolle in der Pandemie bekommen: Sie sollen Masken kostenlos an Risikogruppen verteilen. "Dies wird über ein Rezept des Hausarztes geschehen",...

  • Buxtehude
  • 27.11.20
  • 2.720× gelesen
Panorama
Der Buxtehuder Apotheker Alexander Stüwe organisiert von der Estestadt aus die 
Versorgung der Apotheken auf den Hilfsschiffen
3 Bilder

Alexander Stüwe versorgt Rettungsschiffe mit medizinischer Ausrüstung
Buxtehude als Zentrale der "Sea Watch"-Apotheken

tk. Buxtehude. "Diese Bilder sind mir nahegegangen", sagt Alexanders Stüwe über die Bilder aus dem Jahr 2015, als täglich Tausende entwurzelte Menschen auf der Flucht in Deutschland ankamen. "Und ich habe mir die Frage gestellt, was kann ich persönlich tun", blickt der Apotheker aus Buxtehude auf den Beginn seines Engagements zurück. Was ihn besonders aufwühlte, nachdem die Balkanroute als Fluchtweg dichtgemacht wurde: Auf dem Mittelmeer ertranken die Menschen elendig, die in seeuntauglichen...

  • Buxtehude
  • 11.11.20
  • 482× gelesen
Wir kaufen lokal
2 Bilder

Das Buxtehuder Stadtfest malen statt feiern
Malaktion im Buxtehude: Der Altstadtverein will die Stadt mit bunten Bildern vom Stadtfest beleben

Malen statt feiern: Mit einer bunten Malaktion "Mein bunter Stadtfest-Traum" möchte der Altstadtverein Buxtehude e.V. die Einkaufsstraßen beleben. Denn das traditionelle Stadtfest, das sonst in dieser Zeit für gute Laune in Buxtehude sorgt, musste wie alle Großveranstaltungen wegen Corona abgesagt werden. An der Malaktion teilnehmen dürfen Kinder im Alter von sechs bis 15 Jahren, die in DIN A3 oder DIN A4 ein Bild zum Thema "Wie hätte das Stadtfest ausgesehen" anfertigen und es bis Freitag, 29....

  • Buxtehude
  • 15.05.20
  • 226× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.