Andreas Krenz

Beiträge zum Thema Andreas Krenz

Panorama
Andreas Krenz ist neuer Leiter der Suchtberatung

Andreas Krenz ist neuer Leiter der Suchtberatung

(as). Andreas Krenz ist neuer Leiter der Suchtberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen. Der 55-jährige Diplom-Sozialpädagoge ist der Nachfolger von Josef Nikolaus. „Mich interessiert es, wie Menschen ihr Leben mit all der Dynamik und den Widersprüchen bewältigen. Und mich fasziniert das therapeutische Arbeiten“, sagt Andreas Krenz. Er bringt viel Erfahrung mit: Nach dem Studium der Sozialen Arbeit mit den Schwerpunkten Prävention und Rehabilitation und arbeitete er...

  • Rosengarten
  • 11.03.17
  • 379× gelesen
Politik
Es hat sich ausgespielt: Eine Gesetzesänderung sorgt für Kahlschlag unter den Automatenspielhallen
2 Bilder

„Rien ne va plus“: Die Hälfte aller Spielhallen muss schließen

(mi). „Rien ne va plus“ - nichts geht mehr. Der bekannte Satz aus dem Roulette könnte bald für diverse Automatenspielhallen auch in den Landkreisen Harburg und Stade gelten. Sie müssen schließen. Der Grund ist eine Änderung des Glücksspielstaatsvertrags aus dem Jahr 2012, die ab Juli diesen Jahres Anwendung findet. Karenzzeit endet: In Buchholz müssen sechs von neun Hallen schließen Die Gesetzesänderung legt fest, dass zwischen zwei Spielhallen ein Mindestabstand von 100 Metern liegen muss....

  • Hollenstedt
  • 10.03.17
  • 816× gelesen
Service

Auf das eigene Leben besinnen: Seminar für Angehörige von Suchtkranken

as. Buchholz. „Angehörige von Suchtkranken verlieren oft ihre eigenen Mitte. Ihr Leben beginnt sich irgendwann nur noch um den Suchtkranken zu drehen“, sagt Diplom-Sozialpädagoge Andreas Krenz (55), neuer Leiter der Suchtberatung des Diakonischen Werkes der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen. Um Angehörigen von Suchtkranken zu helfen, sich wieder auf ihr eigenes Leben zu besinnen, bietet er jetzt ein neues Seminar an: Das Angehörigen-Seminar beginnt am Donnerstag, 16. März, und findet an acht...

  • Rosengarten
  • 08.03.17
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.