Angriff auf Polizisten

Beiträge zum Thema Angriff auf Polizisten

Blaulicht

Polizeieinsatz in Buchholz
Tätlicher Angriff bei Zwangseinweisung

thl. Buchholz. Am Donnerstag gegen 16 Uhr wurden Polizeibeamte zur Unterstützung bei einer geplanten Zwangseinweisung gerufen. Als die Beamten die Wohnung des 22-jährigen Mannes betraten, stürmte dieser unvermittelt auf die Polizisten los und versuchte, sie mit Faustschlägen zu treffen. Die Beamten konnten den Schlägen ausweichen und setzten Pfefferspray ein, um den Mann zu überwältigen. Anschließend wurde er fixiert und mit dem Rettungswagen in eine psychiatrische Klinik gebracht. Gegen den...

  • Buchholz
  • 29.06.19
Blaulicht

Jetzt gibt es Knast: Gewalttäter auf Bewährung greift seine Mutter an

tk. Landkreis. Gewalt scheint für diesen Mann (45) aus Drochtersen ein ständiger Begleiter zu sein. In der Nacht zu Freitag rastete er erneut aus und griff in Nindorf seine Familie an. Die Mutter (67) des Aggressors wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus. Weil er gerade erst zu einer Haftstrafe auf Bewährung wegen verschiedener Gewaltdelikte, unter anderem auch Angriffe auf Polizeibeamte, verurteilt wurde, widerrief ein Richter am Stader Amtsgericht die Bewährung. Der 45-Jährige sitzt im...

  • Buxtehude
  • 11.01.19
Blaulicht

Polizisten attackiert - Täter sitzt in Haft

thl. Winsen. Jetzt haben sie ihn doch erwischt! Wie das WOCHENBLATT berichtete, war am 9. Januar ein Polizeibeamter in einem Metronom-Zug von einem Mann mit Pfefferspray verletzt worden. Der Mann hatte zuvor versucht, einem Fahrgast eine Geldbörse zu stehlen. Als sich der Beamte ihm in den Weg stellte, wurde er unvermittelt mit dem Pfefferspray angegriffen. Dem Täter gelang dadurch im Bahnhof Radbruch die Flucht aus dem Zug. Aufgrund der Beschreibung, die der verletzte Beamte und mehrere...

  • Winsen
  • 07.02.17
Blaulicht

Nach Randale in die Zelle

thl. Buchholz. Zwei Betrunkene (25, 35) randalierten Mittwochabend an einer Tankstelle an der Hamburger Straße, trollten sich aber, als die Polizei eintraf, und gingen in ihre nahe Unterkunft. Gegen 23 Uhr rief der Ältere bei der Polizei an, weil sein Kumpel mit seinem Pkw losfahren wollte. Die Beamten kamen gerade noch rechtzeitig, um die Fahrt zu verhindern und kassierten den Autoschlüssel ein. In dem Moment kippte die Stimmung. Mit erhobenen Fäusten stürzten die Trunkenbolde auf die...

  • Buchholz
  • 16.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.