Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Panorama
Bürgermeister Bernd Reimers sammelt derzeit Ideen für den Himmelpfortener Kreisel
2 Bilder

Ideen für eine Skulptur in der Himmelpfortener Kreiselmitte gesucht
Aufruf an lokale Künstler

sb. Himmelpforten. Seit März sind die Baumaßnahmen am neuen Kreisel in Himmelpforten abgeschlossen. Jetzt geht es um die Gestaltung des Rondell-Mittelpunkts. Bürgermeister Bernd Reimers hatte sich im Vorfeld "etwas Besonderes" gewünscht. Kürzlich befasste sich der Sport-, Kultur- und Fremdenverkehrsausschuss der Gemeinde mit ersten Vorschlägen und Möglichkeiten. Fest steht: Die Straßenbaubehörde lässt in der Kreiselmitte nur Gestaltungselemente mit einem maximalen Durchmesser von 1,20 Metern...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.06.21
  • 37× gelesen
  • 1
Politik

Stipendien
Niedersachsen investiert in seine musikalische Zukunft

(sv/nw). Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) unterstützt vier junge Komponisten mit insgesamt 34.000 Euro. Das Niedersachsenstipendium für Komposition 2021 erhalten Sebastian Böhlen, Hunjoo Jung, Daniel Moreira und Katharina Thomsen. „Mit den Stipendien zeichnen wir vielversprechende Komponisten aus, die mit ganz unterschiedlichen musikalischen Genres und medialen Möglichkeiten arbeiten. Die Unterstützung des Landes Niedersachsen eröffnet den Stipendiaten...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 71× gelesen
Panorama
Hans Geiger aus Jesteburg war bis 2005 Direktor des Vogelparks in Walsrode. Im Jahr 2002 hatte er die Idee einer Tukan-Parade. Eines dieser Exemplare erwarb der Wuppertaler Zoo, noch heute verschönert Geiger ihn in seinem Atelier
7 Bilder

Es kommt auf das Detail an
Er kann nicht nur winzige Wimmelbilder, sondern malt auch richtig groß: Hans Geiger aus Jesteburg

as. Jesteburg. Er hat einen Vogel in der Werkstatt, und zwar einen ganz großen: Hans Geiger, unseren Lesern durch seine regelmäßig im WOCHENBLATT erscheinenden Wimmelbilder bekannt, bemalt derzeit einen riesigen Tukan aus glasfaserverstärktem Polyesterharz mit Tiermotiven. Der Vogel ist eigentlich im Zoo Wuppertal beheimatet, für die Überarbeitung durch Hans Geiger wurde er extra nach Jesteburg gebracht. Mehrere Stunden täglich malt Hans Geiger hier. Manche Tiere skizziert er vor, andere...

  • Jesteburg
  • 25.11.20
  • 234× gelesen
Service
Die Mitglieder des Kunstnetz-Jesteburg zeigen im Heimathaus ihre Arbeiten und präsentieren Begegnungen mit alten und 
modernen Meistern. Auch die beliebten Mini-Gemälde sind wieder erhältlich

Mona Lisa im Heimathaus
Gemeinschaftsausstellung des Kunstnetz-Jesteburg vom 2. bis 4. Oktober

as. Jesteburg. "Begegnungen mit alten und modernen Meistern der Kunst" verspricht die neue Ausstellung des Kunstnetz-Jesteburg, die am Freitag, 2. Oktober (16-20 Uhr), sowie Samstag/Sonntag, 3./4. Oktober (14-18 Uhr), im Jesteburger Heimathaus (Niedersachsenplatz 5) zu sehen ist. In der Gemeinschaftsausstellung präsentieren 22 Künstler ihre Arbeiten zum Thema des Kultursommers des Landkreises Harburg, „Begegnungen“. Für das Konzept „Begegnungen mit alten und modernen Meistern der Kunst“, mit...

  • Rosengarten
  • 29.09.20
  • 105× gelesen
Service
2 Bilder

Kultur und Künstler erleben
Die ausgefallene "HeideKultour" wird als "light"-Version nachgeholt

tw. Landkreis. Im Mai musste die bereits vorbereitete "HeideKultour" Corona-bedingt kurzfristig ausfallen und ließ Künstler sowie Besucher gleichermaßen enttäuscht zurück. Doch der Verein "HeideKultour" setzte alle Hebel in Bewegung und ermöglicht nun am ersten Oktoberwochenende eine "light"-Version als Nachholtermin unter dem Motto "Geh auf Tour. Triff Künstler. Erlebe Kultur." Künstlerische und kreative Höhepunkte sowie exzellentes Handwerk präsentieren 20 Künstler und Kunsthandwerker in...

  • Buchholz
  • 21.09.20
  • 183× gelesen
Service
3 Bilder

Wie wird man eigentlich Berufsmusiker?

Musik hat innerhalb der Gesellschaft einen hohen Stellenwert, begleitet sie doch den Alltag vieler Menschen. Hört man ein bestimmtes Lied, verbindet man damit besondere Erinnerungen. Viele Menschen, die ein Instrument lernen, werden mindestens einmal darüber nachgedacht haben, wie ihr Leben als Berufsmusiker wohl aussehen könnte.  Reicht einfacher Musikunterricht, ein selbstständiges Studium oder ein akademischer Abschluss im musikalischen Bereich? Reicht Übung überhaupt aus, oder muss man mit...

  • Buxtehude
  • 04.08.20
  • 174× gelesen
Service

Nachhol-Marathon vom Kulturpunkt Moisburg
Moisburger Kulturfreunde haben ein Herz für Künstler

sla. Moisburg. Nach über vier Monaten Stillstand sollen ab September 2020 in Moisburg wieder Kulturveranstaltungen stattfinden. Keiner der in diesem Jahr geplanten Auftritte ist endgültig abgesagt, alle Corona-betroffenen Künstler werden in Moisburg ihre Gage verdienen können, wird von Seiten des Kulturpunkt Moisburg verkündet. Nach den Sommerferien startet der große „Nachhol-Marathon“ und sämtliche bereits erworbenen Eintrittskarten behalten Ihre Gültigkeit, ob Dauerkarte oder Einzelticket....

  • Buxtehude
  • 10.07.20
  • 134× gelesen
Panorama

Initiatoren hoffen auf Unterstützung
Verein für Kultur und Kunst in Tostedt gegründet

bim. Tostedt. Trotz der aktuellen Beschränkungen haben Kulturinteressierte aus Tostedt jetzt den Töster Kulturverein aus der Taufe gehoben. Das sollte eigentlich Anfang März geschehen, doch dann kam das Coronavirus dazwischen. Auch ein zweiter Termin wurde deshalb abgesagt. Stattdessen arbeitete der Gründerkreis an der Überarbeitung des Satzungsentwurfs. "Deshalb wurde vermutlich die erste coronafeste Vereinssatzung - zumindest im Landkreis - formuliert", sagt Vorsitzender Dr. Harry Kalinowsky....

  • Tostedt
  • 12.05.20
  • 189× gelesen
Panorama
Brainstorming am Lieblingsplatz: Frank Rosenzweig und Valerie Mouton-Rosenzweig
auf ihrer Fensterbank  Foto: wd
2 Bilder

Frieden steht über allem

Jetzt gibt es eine Stiftung zur Unterstützung des Friedensprojekts Many Children One World Die Zeit ist reif für Frieden - davon ist das Buxtehuder Künstler-Ehepaar Frank Rosenzweig und Valerie Mouton-Rosenzweig zutiefst überzeugt. Mit Many Children One World Foundation haben die beiden eine Stiftung zur finanziellen Unterstützung ihres globalen und vielschichtigen Friedens-Projektes Many Children One World gegründet. "Damit können wir jetzt auch Spendenquittungen ausstellen", freut sich...

  • 03.02.20
  • 305× gelesen
Panorama
Das letzte Seezeichen in Form einer Welle

"Stader Seezeichen" sind komplett

Thomas Werner "machte die Welle" tp. Stade. Die Skulpturengruppe "Stader Seezeichen" des Bildhauers Thomas Werner ist komplett. Am vergangenen Mittwoch wurde die letzte Steinskulptur in Form einer Welle - im Hintergrund der Wohn-Gasometer - feierlich eingeweiht. Die mit Sponsorengeldern finanzierten Kunstwerke können am Stadthafen auf der Seite des Hafenmeister-Domizils bestaunt werden. http://www.stader-seezeichen.de

  • Stade
  • 11.12.18
  • 187× gelesen
Panorama
Abbildung des Hofes Tiedemann mit Specht in der Ortsmitte

Buntes Dorf dank Leo Cordes

Graffito-Künstler verziert Telekom-Verteilerkästen in Wiepenkathen tp. Wiepenkathen. Für seine Kunst im öffentlichen Raum ist der kreative Sprayer Leo Cordes aus Stade bereits über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Jetzt hat er in der Ortschaft Wiepenkathen fünf Internet-Verteilerkästen der Deutschen Telekom mit ortstypischen Motiven verziert. Die Kästen zeigen die Wanderer-Schutzhütte im Moor, den Schießstand mit Grillplatz, das Schwingetal und das Bauernhaus der Familie Tiedemann. Die Kommune...

  • Stade
  • 23.10.18
  • 258× gelesen
Service
Mit diesem Bild gewann Erhard Michel den Helena-Rubinstein-Preis

"Frau und rote Badewanne": Erhard Michel-Ausstellung in Buxtehude

lt. Buxtehude. Eine Ausstellung mit Bildern des Künstlers Erhard Michel (1928 bis 1995) wird am Sonntag, 14. Oktober, um 11 Uhr im Kulturforum in Buxtehude eröffnet. Frieder Michel und Gerhard Mönkemeier geben eine Einführung in das Werk Michels, das Porträts, Illustrationen und Radierungen beinhaltet. Erhard Michel, der seit 1967 in Buxtehude und später in Harsefeld lebte, wurde 1928 in Zladnig (Tschechien) als Sohn eines Lehrerehepaars geboren. Mit 15 Jahren wurde er Flakhelfer und erlebte...

  • Stade
  • 12.10.18
  • 346× gelesen
Panorama
Das Künstlerpaar Valerie Mouton-Rosenzweig und Frank Rosenzweig lädt zum zweiten Mal zur Aktion "Eine Stadt zeigt
Flagge" ein

Frieden ist die Grundlage: Neue Aktion "Eine Stadt zeigt Flagge" und Ausstellung des Künstlers Frank Rosenzweig

Wer Ressourcen schont und nachhaltig lebt, fördert den Frieden. Denn ist genug Essen und Trinken für alle da, gibt es weniger Grund, sich zu bekämpfen. Das ist die Überzeugung von Valerie Mouton-Rosenzweig, Musikerin, Managerin, Muse und Ehefrau des Buxtehuder Künsters Frank Rosenzweig. "Andererseits kann sich auch nur derjenige über Nachhaltigkeit Gedanken machen, der in einem friedvollen Umwelt lebt", so Mouton-Rosenzweig. Mit dem weltweiten und sehr umfassenden Kunstprojekt "Many Children -...

  • Buxtehude
  • 22.08.18
  • 791× gelesen
Service
Brücke über den Burggraben

Stader Impressionen im Krankenhaus

tp. Stade. Ölbilder mit Stade-Motiven zeigt der Hobby-Maler und Krankenpfleger im Ruhestand, Wue Beyer, von Freitag bis Sonntag, 1. bis 31. Dezember, im Elbe-Klnikum in Stade. Mit den Gemälden unter dem Titel "Stader Impressionen" beendet Uwe Beyer das Ausstellungsjahr im Stader Krankenhaus.

  • Stade
  • 28.11.17
  • 121× gelesen
Service
Freuen sich auf die Ausstellung: Künstler und Vertreter der Kirchengemeinde

Kunst-Genuss in der Kirche

Kunstnetz-Mitglieder stellen 70 Werke in der Freien evangelischen Kirche aus. mum. Hanstedt/Jesteburg. Das Gemeindezentrum der Freien evangelischen Kirche in Hanstedt wird vom 12. August bis zum 6. September zum Ausstellungsort für Malerei, Skulptur und Fotografie. Die zehnte Etappe der seit mehr als zwei Jahren andauernden „Kirchenreise“ führt die Mitglieder das Kunstnetz-Jesteburg in das im vergangenen Jahr neu bezogene Gebäude der FeG in der Harburger Straße. Die Vernissage findet am...

  • Jesteburg
  • 08.08.17
  • 115× gelesen
Wirtschaft
Der Künstler Frank Rosenzweig (vorn), seine Ehefrau Valerie Mouton Rosenzweig und Uwe Fricke vom Wirtschaftsverein mit einem Bild aus der Ausstellung

"Viele Kinder - eine Welt": Der Künstler Frank Rosenzweig präsentiert dem Wirtschaftsverein Buxtehude sein Friedensprojekt

"Ich bin es dankbar, dass es Menschen wie Sie gibt", ist Uwe Fricke, Vorsitzender des Wirtschaftsverein Buxtehude, von dem Buxtehuder Maler Frank Rosenzweig und seiner Ehefrau und Managerin Valerie Mouton Rosenzweig beeindruckt. Das Künstlerpaar war zu Gast beim Unternehmerfrühstück im NSBhotel Navigare und stellte dort das große Friedensprojekt "Viele Kinder - eine Welt" vor, an dem Frank Rosenzweig gerade arbeitet. Ohne eine genaue Vorstellung, was sie erwartete, waren die Zuhörer von der...

  • Buxtehude
  • 19.05.17
  • 997× gelesen
Wir kaufen lokal
Vanessa Veh vor den Regalen, die von kreativen Künstlern 
angemietet werden können

Neueröffnung: "Glücksmomente" bietet Kreatives und Schönes für die eigenen vier Wände

ah. Jesteburg.  „Ich möchte meinen Kunden etwas Besonderes bieten“, sagt Vanessa Veh, die am Freitag, 6. Januar, ihr Geschäft „Glücksmomente“ an der Hauptstraße 86 eröffnet. Dort stellen verschiedene Kreative und Hobby-Künstler in Regalfächern, die sie mieten können, ihre Artikel wie z.B. Kinderkleidung, Karten, Geschenkdosen und Filztaschen aus. Das Angebot ist sehr vielfältig. Wert legt Inhaberin Vanessa Veh auf Kreativität und Qualität. „Im Vordergrund stehen natürliche Materialien wie z.B....

  • Hanstedt
  • 03.01.17
  • 1.381× gelesen
Panorama
Kümstlerisches Potential bei Kindern entdecken: Britta Lange zeigt das Werk einer zehnjährigen Kursteilnehmerin

Künstlerin Britta Lange: "Drucken ist mein Steckenpferd"

Künstlerin Britta Lange aus Buxtehude lehrt Tiefdruckverfahren und andere Handwerkskunst ab. Buxtehude. Liebevoll streicht Britta Lange (48), Künstlerin aus Buxtehude, über eine zwei Tonnen schwere Druckmaschine, die bei ihr im Keller steht und manuell bedient wird. "Emma", wie Lange die Presse getauft hat, stammt aus dem Nachlass eines Hamburger Künstlers. "Tim Mälzer wollte die Druckerpresse als Deko für sein Restaurant haben, aber ich wollte damit arbeiten. Dass die Presse benutzt wird, war...

  • Buxtehude
  • 17.10.16
  • 472× gelesen
Panorama
Ein paar geschickt angesetzte Schnitte mit dem Cutter-Messer - und Mohamad Molhem hat aus der Fenster-Folie ein Blatt herausgeschnitten.
2 Bilder

Er ist stolz auf seine Kunst - Filigranes Blattwerk für das Schaufenster: Flüchtling darf sein Können präsentieren

jd. Harsefeld. Für viele Flüchtlinge ist es das Schlimmste, zum Nichtstun verdammt zu sein. Auch Mohamad Molhem, der vor dem Bürgerkrieg in Syrien geflohen ist und seit Dezember 2015 in Harsefeld lebt, möchte gern etwas leisten und zeigen, was er kann. Doch die Situation für den 33-Jährigen aus der syrischen Hauptstadt Damaskus ist noch schwieriger als bei anderen Flüchtlingen: Mohamad ist Künstler - und in seinem geliebten Beruf hierzulande Fuß zu fassen, ist nicht gerade einfach. So nutzt er...

  • Harsefeld
  • 06.09.16
  • 610× gelesen
Panorama
Frank Rosenzweig malt die junge Frau, die sich gegen die Vergänglichkeit ihrer Jugend wehrt, direkt auf Metall
3 Bilder

Frieden und Vergänglichkeit: Der Künstler Frank Rosenzweig lebt und arbeitet auf dem Gut Immenbeck

Frank Rosenzweig könnte an vielen Ort der Welt leben und arbeiten. Entschieden hat sich der erfolgreiche Maler für Buxtehude. Gemeinsam mit seiner Ehefrau, Muse und Managerin, der Sängerin Valerie Mouton Rosenzweig, bewohnt er die oberen Etagen des Gutshauses vom Golfclub Immenbeck, wo sich auch sein Atelier befindet. "Ich mag sowohl die Ruhe und das schöne Ambiente, als auch das Leben und den Trubel in Buxtehude", sagt der international erfolgreiche Künstler. Die Ausstellung "Viele Kinder -...

  • Buxtehude
  • 17.06.16
  • 1.724× gelesen
Panorama
Künstler Dilschad Barsenji mit einigen Gemälden
3 Bilder

Das Herz ist noch im Orient

Integration als Lebensaufgabe: Irakischer Künstler Dilschad Barsenji (51) aus Stade sucht seinen Platz in der Welt tp. Stade. Im Jahr 1995 kam er nach Deutschland. Die Flucht aus seinem Heimatland, dem krisengeschüttelten Irak, kostete ihm ein Vermögen. Freunde und Familie ließ er in der Ferne zurück: Nach zwei Jahrzehnten ist Künstler Dilschad Barsenji (51) aus Stade in seiner Wahlheimat angekommen. "Fast", schränkt der Maler und Dichter ein und legt mit wehmütigem Blick seine Hand auf die...

  • Stade
  • 19.03.16
  • 316× gelesen
Panorama
Büroarbeit in Stade: Grafiker Ralf Lemke zeichnet eine Handskizze
8 Bilder

Ralf Lemke aus Stade: Garagentore und Lkw-Planen sind seine Leinwand

Große Flächen sind die große Herausforderung des Airbrush-Künstlers tp. Stade. Vom Motorrad-Tankdeckel eines norddeutschen Rockers bis zur Kinderzimmerwand im Südamerika hat Grafikdesigner und Illustrator Ralf Lemke (49) aus Stade schon die verschiedensten Untergründe bemalt. Voll in seinem Element fühlt sich der Künstler, wenn er sich mit der Airbrush-Pistole an großen Flächen wie Garagentoren, Lastwagenanhängern oder Wänden von Netzverteiler-Häuschen "so richtig austoben" kann. "Mit Comics...

  • Stade
  • 23.01.16
  • 1.350× gelesen
Panorama
"Gegenüber" (2015): ein Kunstwerk aus Dolerit von Thomas Werner im Skulpturengarten

Letzte Ausstellung im Skulpturengarten in Stade-Ottenbeck

Ausstellungsfläche weicht Industrieanlage tp. Stade. Künstler Thomas Werner zeigt am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Oktober, von 15 bis 18 Uhr bzw. von 14 bis 17 Uhr zum letzten Mal seinen Skulpturengarten am Julius-Leber-Weg 37 in Stade-Ottenbeck für die Öffentlichkeit. "Adieu" heißt die Ausstellung des Bildhauers, in der Steinskulpturen in vielen Farben und Formen zu sehen sind. Hintergrund des Abschieds vom Skulpturengarten ist der Verkauf der wild bewachsenen Fläche im Ottenbecker...

  • Stade
  • 13.10.15
  • 218× gelesen
Panorama
Uwe Beyer mit seinen Gemälden

"Mein Stade" - Gemälde von Uwe Beyer in der Kreissparkasse

tp. Stade. Die romantischen Winkel der Altstadt seines Wohnortes Stade liegen Maler Uwe Beyer (75) besonders am Herzen. Brücken, Kirchen und Fachwerkhäuser sind die Lieblingsmotive des Hobby-Künstlers. Die neuesten Gemälde des Krankenpflegers im Ruhestand können sich Kunstfreunde in der Ausstellung "Mein Stade" anschauen, die am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr in der Plaza der Kreissparkasse Stade eröffnet wird. Einleitende Wort spricht die Künstlerin Andrea Piep. • Die Ausstellung läuft...

  • Stade
  • 09.09.15
  • 583× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.