Ausbildungsmarkt

Beiträge zum Thema Ausbildungsmarkt

Wirtschaft
Ausbildungsmessen (hier in der Winsener Stadthalle): Darauf müssen Schulabgänger während der Corona-Pandemie 
verzichten

Ausbildungsmarkt
Corona-Krise erschwert die Suche nach Ausbildungsplatz

(ts). Die Corona-Krise wird sich auf dem Ausbildungsmarkt bemerkbar machen: Viele Unternehmen sind derzeit damit beschäftigt, ihre Existenz zu sichern, und reagieren bei der Besetzung ihrer Ausbildungsstellen zurückhaltend. Das machten die Industrie- und Handelskammern Stade und Lüneburg-Wolfsburg deutlich. Erschwerend kommt hinzu, dass Ausbildungsmessen und Praktika zurzeit wegfallen. In normalen Zeiten kommt auf diese Weise Nachwuchs in die Branchen. Im Handwerk stehen die Chancen besser, wie...

  • Stade
  • 22.05.20
Wirtschaft
Wer Koch werden will, hat sehr gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt

Ausbildungsmarkt: Bewerber haben die Qual der Wahl

(bc). Diese Zahlen belegen schwarz auf weiß, dass der Ausbildungsmarkt in in der Region immer mehr zu einem Bewerbermarkt wird. Von insgesamt gemeldeten 1.206 Ausbildungsstellen im Landkreis Stade waren Ende März noch 728 unbesetzt. Dagegen stehen lediglich 575 registrierte Jugendliche, die noch keine Stelle haben. Das bedeutet: Schulabsolventen können sich ihren Ausbildungsplatz mehr oder weniger aussuchen. Diese Statistik hat jetzt die Agentur für Arbeit in Stade herausgegeben. „Die...

  • Buxtehude
  • 25.04.17
Panorama
Präsentierten die Ausbildungsbilanz (v. li.): Heidi Kluth, Vizepräsidentin der Handwerkskammer, Eckhard Sudmeyer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade, sowie Bodo Stange, Geschäftsführer der IHK Stade

Ausbildungsmarkt: Positive Bilanz - mit Abstrichen

(bc). Jugendliche hatten es im zurückliegenden Jahr leichter, einen Ausbildungsplatz zu finden als im Vorjahr. Im Bereich der Agentur für Arbeit Stade, zu dem die Landkreis Stade, Cuxhaven und Rotenburg gehören, wurden zwischen Oktober 2015 und September 2016 insgesamt 3.716 freie Lehrstellen gemeldet - das ist ein Plus von 9,1 Prozent. Die Zahl der Bewerber ist mit 3.937 Jugendlichen, die die Berufsberatung bei der Suche nach einer Ausbildung nutzten, in etwa gleich geblieben. Agenturchefin...

  • Buxtehude
  • 11.11.16
Wirtschaft
Zogen eine positive Bilanz des Ausbildungsmarktes 2013/2014: Günther Neumann (Handwerkskammer), Dagmr Froelich (Agentur für Arbeit, Mi.) und Maike Bielfeldt (Industrie und Handelskammer)
2 Bilder

"Ringen um die besten Köpfe"

Entspannte Lage auf dem Ausbildungsmarkt / Mehr offene Lehrstellen, weniger junge Leute auf der Suche tp. Stade. Goldene Zeiten für junge Leute auf dem Weg ins Berufsleben: "Die Arbeitgeber ringen um die besten Köpfe", sagt die Chefin der Agentur für Arbeit Stade, Dagmar Froelich, die jetzt mit Spitzenvertretern aus Industrie, Handel und Handwerk die Bilanz des Ausbildungsmarktes 2013/2014 präsentierte. Angesichts des demografischen Wandels zu einer alternden Gesellschaft mit weniger jüngeren...

  • Stade
  • 07.11.14
Wirtschaft

Berufsstarter haben gute Chancen

(lt). Es werden Fachkräfte gesucht und das Bewerber-Stellen-Verhältnis ist annähernd ausgeglichen. Das ist das Ergebnis der Halbjahresbilanz zum Ausbildungsmarkt 2013 der Agentur für Arbeit Stade. Insgesamt 3.253 Jugendliche haben von Oktober 2012 bis September 2013 das Beratungs- und Vermittlungsangebot der Berufsberatung in Anspruch genommen. Das sind 298 weniger als im Vorjahr, aber 416 mehr als in 2011. 2.250 Jugendliche waren Ende März noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz....

  • Stade
  • 11.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.