Autofahren

Beiträge zum Thema Autofahren

Service
Mit reflektierender Bekleidung und Reflektoren am Fahrrad sind 
Radfahrer besser zu sehen

Dunkelheit als Gefahr wird oft unterschätzt
Gute Sichtbarkeit ist das A und O in der dunklen Jahreszeit

(ots). Die Tage werden bereits kürzer und die früher einsetzende Dämmerung und Dunkelheit bedeuten für Fußgänger, Rad- und Autofahrer ein erhöhtes Risiko im Straßenverkehr. "Das Unfallrisiko Dunkelheit wird immer noch von vielen Verkehrsteilnehmern unterschätzt", sagt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) Christian Kellner. So seien viele Fußgänger mit dunkler Kleidung unterwegs. "Ihnen ist offenbar nicht bewusst, wie spät sie damit erst von anderen...

  • Stade
  • 12.09.20
Panorama

Auf ein Wort: Begleitetes Fahren für Senioren

Das wird uns alle freuen. Die Niedersachsen hatten mal wieder die Nase vorn bei einem vorbildlichen Projekt. Als erstes Bundesland setzte man sich in Hannover bereits 2004 für das „Begleitete Fahren“ ein. Der damalige Verkehrsminister Walter Hirche (FDP) galt als großer Fürsprecher. Die Regelung ermöglicht es Jugendlichen, bereits mit 17 Jahren die Führerscheinprüfung abzulegen. Im Anschluss dürfen die jungen Erwachsenen allerdings bis zu ihrer Volljährigkeit nur in Begleitung eines...

  • Jesteburg
  • 26.08.16
Panorama
Autofahrten bei Nebel sind nicht ungefährlich. Wichtig ist, die Geschwindigkeit den Sichtverhältnissen anzupassen

Mit dem Auto sicher durch den Nebel / Tipps der Deutschen Verkehrswacht

(mi). Frühe Dunkelheit und schlechte Witterungsverhältnisse fordern von Autofahrern erhöhte Konzentration. Eine der größten Gefahren ist im Herbst der Nebel. Aufgrund schlechter Sichtverhältnisse, zu geringen Abstand zum Vorausfahrenden und nicht angepasster Geschwindigkeit kommt es schnell zu Unfällen. Das Wichtigste beim Fahren durch dichten Nebel: „Fuß vom Gas und Abstand halten“, erklärt Prof. Kurt Bodewig, Präsident der deutschen Verkehrswacht. Der Experte rät Autofahrern sich beim...

  • 26.11.14
Service

Reise: Gelassen und zügig unterwegs

Tipps für eine entspannte Urlaubsfahrt mit dem Auto (djd/pt/tw). Für fast jeden zweiten Deutschen beginnt die schönste Zeit des Jahres mit dem Drehen des Zündschlüssels: Das Auto ist weiterhin das mit Abstand beliebteste Transportmittel bei Urlaubsfahrten, hat die "Forschungsgemeinschaft Urlaub & Reisen" ermittelt. Liegt das Urlaubsziel im eigenen Land, nutzen sogar drei von vier Erholungsuchenden ihren Pkw. Damit aus der Anreise durch Staus und lange Autobahnbaustellen gerade an den...

  • 22.04.14
Service

Gut sehen auch bei Hitze Gefahr zur Urlaubszeit: Hohe Temperaturen können Sehleistung mindern

(KGS). Brillen- und Kontaktlinsenträger, die sich mit dem Auto auf Urlaubsreise begeben, sollten beim Koffer packen an die richtige Sehausrüstung denken. Hohe Temperaturen im Auto können Sehleistung und Wahrnehmung einschränken. Umso wichtiger ist es, dass Kraftfahrer eine Sonnenbrille in der richtigen Stärke tragen, die zudem grelles Licht und Reflektionen filtert. Getönte Aufsteckclips und selbsttönende Gläser sind am Steuer eher ungeeignet. Für Kontaktlinsenträger gilt: Vorsicht mit...

  • 19.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.