Böschungsbrand

Beiträge zum Thema Böschungsbrand

Blaulicht

Winsen: 12.000 Euro Schaden durch die Flammen

as. Winsen. Zu einem brennenden Schuppen im Zeisigweg wurde die Feuerwehr Winsen am Sonntag gegen 21 Uhr alarmiert. Eine 22-Jährige hatte den Brand bemerkt und sofort die Feuerwehr gerufen. Die eintreffende Feuerwehr löschte das Feuer, das zwischenzeitlich auf einen Carport und den Böschungsbereich der nahegelegenen OHE-Strecke übergegriffen hatte. Ein Niederbrennen des Carports mit angrenzendem Schuppen konnte jedoch nicht verhindert werden. Zur Löschwasserversorgung wurde zwischenzeitlich die...

  • Winsen
  • 03.07.18
Blaulicht

Böschungsbrand an Bahnstrecke

thl. Winsen. Rund 300 Quadratmeter Grasboden einer Böschung am ehemaligen Verladebahnhof an der Straße Viefeldweg gerieten am Sonntagabend in Brand. Ein Zeuge bemerkte gegen kurz nach 19 Uhr die Flammen und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte den Brand schnell löschen. Es kam wieder zu Personen- noch zu Sachschaden. Laut Zeugenaussagen hielten sich in der Vergangenheit des Öfteren Jugendliche auf der Fläche auf. Es ist nicht auszuschließen, dass der Grasboden durch zumindest fahrlässiges...

  • Winsen
  • 07.08.17
Blaulicht

Feuerwehr löschte Böschungsbrand

thl. Seevetal. Schnell gelöscht war ein Böschungsbrand am Schießstand in der Straße „Voßkamp“ in Helmstorf am Dienstagnachmittag. Kurz nach 15 Uhr waren die Feuerwehren aus Helmstorf, Lindhorst, Hittfeld und Fleestedt zu einem gemeldeten Feuer in oder an einem Gebäude alarmiert worden. Schnell waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort und konnten schnell Entwarnung geben. Es brannte lediglich eine Böschung in der direkten Nachbarschaft zum Schießstand. Aufmerksame Nachbarn hatten das Feuer schon...

  • Winsen
  • 15.03.17
Blaulicht

Und das im Winter: Erhöhte Flächenbrandgefahr

thl. Stelle. Rund 300 Quadratmeter Grasfläche sind am Dienstagnachmittag am Achterdeich in Stelle verbrannt. Nicht der erste Einsatz dieser Art in diesen Tagen für die Feuerwehren. Die für den Winter ungewöhnliche Wärme und Trockenheit fordert ihren Tribut. "Wir warnen eindringlich davor, in der Natur offenes Feuer zu entfachen oder brennende Zigarettenkippen achtlos wegzuwerfen", sagt Matthias Köhlbrandt, Sprecher der Kreisfeuerwehr im Landkreis Harburg. "Derzeit kann aufgrund von ausgedörrten...

  • Stelle
  • 12.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.